Skip to content

Manchmal

17. August 2006

trifft man unüberlegte Entscheidungen. Die aber im Nachhinein gute Entscheidungen sind. Manchmal trifft man überlegte Entscheidungen. Die im Nachhinein schlechte Entscheidungen sind.
Und manchmal trifft man Entscheidungen, weil man einfach nicht anders kann und hofft, dass es die Richtigen sind.

Es gibt für alles eine Zeit. Und auch für alles eine Zeit, die vorbei ist. Manches ist unwiderruflich, in manchem ist auf einmal der Wurm und es fühlt sich einfach nicht mehr richtig an. Ich hasse es, Dinge einen langsamen und qualvollen Tod sterben zu sehen, Dahinsiechen oder dabei zuzusehen ist grausam. Irgendwann ist es dann eine Erleichterung, wenn etwas zu Ende ist. Soweit muss es nicht kommen.

Aber schön wars trotzdem. As long as it lasted.

Advertisements
5 Kommentare leave one →
  1. Wortspiel permalink
    17. August 2006 23:22:04

    Wie sagt meine Oma immer? „Alles ist für etwas gut.“ Klingt abgedroschen, stimmt aber.

  2. Jekylla permalink
    17. August 2006 23:25:10

    REPLY:
    wahr. Der Sinn kommt einem oft erst später. Besser spät als nie? 😉

  3. zoeee permalink
    18. August 2006 07:03:21

    REPLY:
    amen! 😉

  4. Jekylla permalink
    18. August 2006 07:53:57

    REPLY:
    Du hast daran gedacht 🙂

  5. zoeee permalink
    18. August 2006 08:10:09

    REPLY:
    ist doch bestimmt für alle, oder? 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: