Skip to content

Heute

28. August 2006

jekylla_coffee
habe ich eine sehr lange To-Do-Liste. Immerhin die ist schon fertig. Dafür, dass ich extra früh aufgestanden bin, um mich um die Abarbeitung zu kümmern, habe ich bisher nur einen Punkt erledigt und den nicht mal abschließend:
1. Kaffee trinken

Ich sollte erstmal die „Mentale To-Do-List“ bearbeiten, also Dinge aussortieren, über die ich nicht mehr nachdenken will oder über die ich dringend noch nachdenken muss.

Ich werde die Vorgehensweise heute abend mit Frau Joop besprechen, die hat immer äußerst hilfreiche Tips, was Organisation angeht.

Advertisements
2 Kommentare leave one →
  1. zoee (anonym) permalink
    28. August 2006 13:48:57

    REPLY:
    in diesem speziellen fall würde ich es bei punkt 10. belassen und ansonsten so tun, als wenn man alle anderen punkte abarbeiten würde.

    aber das mit den zwei farben finde ich schon heftig. das würde mich persönlich überfordern!

  2. Jekylla permalink
    28. August 2006 13:53:31

    REPLY:
    man muss es nicht mehr komplizieren, als es ohnehin schon ist. Aber so ist sie eben…. *seufz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: