Skip to content

How tu use it

23. November 2006

jekylla_schlagschrauber

Aus einer Bedienungsanleitung für einen Luftdruck- Schlagschrauber

Die Schnellwechselkupplung nie verwenden. Die werden die Gowicht hinzufügen und können durch die Schwindung fallen. Stattdessen soll eine Schlauchwippe hinzugefügt und die Kupplung zwischen den Windzufuhr und Schlauchwippe oder zwischen die Schlauchwippe und Drahtschlauch verbindet werden.
Bitte das Werkzeug nicht zwingen.
Bitte den Schlauch order Anschlußteil nicht mißbrauchen.
Bitte immer die stoßfestigo Büchse im guten Zustand vowenden. Büchse im schlechten Zustand werden den Stoßeffekt verringert, dadurch werden sie zerschlagen und vielleicht den Personal verletzen. Nie die Handbuchse verwenden.

Von Männern für Männer geschrieben. Klar, einfach, verständlich. Und immer schön höflich bitte sagen.

Alles schön sauber und ordentlich halten, nichts erzwingen oder mißbrauchen und vor allem NIEMALS das Personal verletzen. So einfach kann das sein. Ach ja: Finger weg von der Handbuchse!

Advertisements
29 Kommentare leave one →
  1. Benn (anonym) permalink
    24. November 2006 07:53:35

    meine Rede „Finger weg von der Handbuchse“ das kann nur schief gehen.

    Solche Bedienungsanleitungen kommen immer zustande wenn die Übersetzungssoftware 1:1 übernommen wird.

  2. Jekylla permalink
    24. November 2006 08:06:29

    REPLY:
    Manchmal verdränge ich das einfach und versuche so zu tun, als ob das genauso gemeint wäre. Und genau DA beginnt der Spaß 🙂
    Abgesehen davon wird diese Übersetzungssoftware ja auch vorwiegend von Männern programmiert… tja…

  3. Ben (anonym) permalink
    24. November 2006 08:11:45

    REPLY:
    „Bitte immer die stoßfestigo Büchse im guten Zustand vowenden. Büchse im schlechten Zustand werden den Stoßeffekt verringert, dadurch werden sie zerschlagen und vielleicht den Personal verletzen. Nie die Handbuchse verwenden.“

    Auch meine Rede. 😉
    (Stand das da eben auch schon?)

  4. Jekylla permalink
    24. November 2006 08:14:55

    REPLY:
    da schon …es war gut, dass ich das Bild dazugesetzt habe, wie mir scheint.

  5. larousse permalink
    24. November 2006 08:17:57

    „Bitte das Werkzeug nicht zwingen. “ gacker… Das ham die nich gern, die Werkzeuge, dann werden sie zickig. Zwanglos ist das Zauberwort. Dann klappt’s auch mit dem Luftdruck-Schlagschrauber.

    Wozu brauchst Du eigentlich einen Luftdruck-Schlagschrauber?

  6. Ben (anonym) permalink
    24. November 2006 08:18:45

    REPLY:
    Ein gutes Bild sagt mehr als 1000 Worte.

  7. Jekylla permalink
    24. November 2006 08:28:18

    REPLY:
    natürlich!!
    Ein Fundstück aus dem „Tool Time“-Werkzeugkeller meines Vaters, der für ALLES das richtige Werkzeug hatte und sogar alles bedienen konnte!
    Ich finde ihn sehr schick und werde mal schauen, wo ich den am Moped verwenden kann *g

  8. larousse permalink
    24. November 2006 08:40:10

    REPLY:
    Ich bin ja manchmal etwas unpraktisch in diesen Dingen…
    Du könntest ihn vielleicht als Gallions-Schrauber am Moped anbringen? So ne Art Stoßrohr für 2Räder?

  9. Jekylla permalink
    24. November 2006 08:43:03

    REPLY:
    in die Luft gerecktem Luftdruckschlagschrauber und wehendem Haar und einem Schlachtruf auf dem Moped die verrufensten Gebiete der Innenstadt nach Mitternacht entern – das erinnert mich an Snake. Snake Plissken. Oder Mad Max.
    Ok, den Vorschlag nehm ich! 🙂

  10. Ben (anonym) permalink
    24. November 2006 08:48:19

    REPLY:
    dazu Wagners Walküren ritt 😉

  11. Jekylla permalink
    24. November 2006 10:11:49

    REPLY:
    So isses! Und man merkt es daran, dass man sie nie vergisst…. *schwelginALTENtzeiten*

  12. Stonenick (anonym) permalink
    24. November 2006 10:52:39

    Hähä…diese Anleitung werde ich mir merken..könnte mir bei gabi gute dienste leisten…

  13. Jekylla permalink
    24. November 2006 11:07:57

    REPLY:
    dass ich genau DARAUF gewartet habe? Gabi also .. *hehe

  14. Foren-Troll (anonym) permalink
    24. November 2006 14:07:39

    …mit-ohne Personal macht der Verzicht auf den Stoßeffekt nu auch keinen Spaß! (*gg*)

  15. Jekylla permalink
    24. November 2006 14:26:34

    REPLY:
    gewinnt ja auch an Qualität proportional zum Zustand der Büchse, wenn ich das richtig verstanden habe *nachles*

  16. woodhenge (anonym) permalink
    24. November 2006 18:08:16

    REPLY:
    als ersatzweise Schlauch order Anschlußteil zu missbrauchen…

  17. Jekylla (anonym) permalink
    24. November 2006 19:40:41

    REPLY:
    man muss das Werkzeug zu nichts zwingen 🙂

  18. Jekylla (anonym) permalink
    24. November 2006 19:43:39

    REPLY:
    Btw: got a new keyboard. 3, 2, 1.. meins 😉

  19. Treibgut permalink
    25. November 2006 01:47:10

    Ich empfehle, in Deckung zu gehen. Wenn sie schon keine Bedienungsanleitung schreiben können, haben sie das Teil bestimmt auch falsch zusammengebaut.

  20. Phil (anonym) permalink
    25. November 2006 13:47:57

    brauchen keine Bedienungsanleitung. Nur um das nochmals hier zu erwähnen … 😉

  21. Jekylla permalink
    25. November 2006 13:49:54

    REPLY:
    nicht viel ueberzeugender ist 🙂

  22. woodhenge (anonym) permalink
    25. November 2006 20:56:58

    REPLY:
    sollte das Werkzeug gleich eine aktive Rolle übernehmen. So was gab es schon zu Zeiten meiner Jugend. „Es saugt und bläst der Heinzelmann, wo Mutti sonst nur … (ähem Google hilf!)… saugen kann.“ 😉 Alles kann, nichts muss…

  23. woodhenge (anonym) permalink
    25. November 2006 21:00:22

    REPLY:
    Sie berichten doch sicher vom Fortgang Ihres Projekts? Den Ausbau der alten Tastatur haben Sie ja schon hinbekommen, sonst hätten Sie ja nicht geboten, gelle?

  24. Jekylla (anonym) permalink
    25. November 2006 21:23:57

    REPLY:
    eine interessanten Punkt angesprochen… 😦
    Jetzt habe ich Angst.

  25. Jekylla (anonym) permalink
    25. November 2006 21:23:57

    REPLY:
    eine interessanten Punkt angesprochen… 😦
    Jetzt habe ich Angst.

  26. Jekylla permalink
    25. November 2006 21:33:46

    REPLY:
    Mrs Rex Kramer. Natuerlich habe ich die Tastatur noch nicht ausgetauscht, sie ist ja noch nicht eingetroffen. Aber ich bin zuversichtlich, man glaubt offenbar an mich und das macht mir Mut. Sollte ich mich nicht mehr melden, hat es nicht geklappt…. 🙂

  27. Jekylla permalink
    25. November 2006 21:33:46

    REPLY:
    Mrs Rex Kramer. Natuerlich habe ich die Tastatur noch nicht ausgetauscht, sie ist ja noch nicht eingetroffen. Aber ich bin zuversichtlich, man glaubt offenbar an mich und das macht mir Mut. Sollte ich mich nicht mehr melden, hat es nicht geklappt…. 🙂

  28. Jekylla permalink
    25. November 2006 21:33:46

    REPLY:
    Mrs Rex Kramer. Natuerlich habe ich die Tastatur noch nicht ausgetauscht, sie ist ja noch nicht eingetroffen. Aber ich bin zuversichtlich, man glaubt offenbar an mich und das macht mir Mut. Sollte ich mich nicht mehr melden, hat es nicht geklappt…. 🙂

  29. Jekylla permalink
    25. November 2006 21:33:46

    REPLY:
    Mrs Rex Kramer. Natuerlich habe ich die Tastatur noch nicht ausgetauscht, sie ist ja noch nicht eingetroffen. Aber ich bin zuversichtlich, man glaubt offenbar an mich und das macht mir Mut. Sollte ich mich nicht mehr melden, hat es nicht geklappt…. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: