Skip to content

JA!

13. Dezember 2006

alleswirdgut

Ein paar Tage selbstverordnete Zwangspause haben mir bestimmt gut getan, ich habe ausgiebige Studien von Murphy’s Law betrieben, probiert, wie weit ein Blutdruck voraussichtlich steigen kann, ohne dass man ihn mit einer Reissleine befestigen muss, mit wie wenig Schlaf man auskommen kann, ohne vollstaendig zu kammerflimmern, wie es sich anfuehlt, wenn das Hirn zu pulverisieren scheint, gelernt, wie man jemanden mit guter Absicht zu Tode erschrecken kann (ich war die Erschrockene), festgestellt, dass man immer NOCH schneller kann, wenn man muss und auch viel Zeit sparen kann, wenn man einfach mal aufhoert zu essen. Insgesamt eine echt tolle Sache, so dass es mir schon fast schwerfaellt, morgen fuer ein laaaaanges Wochenende zu verreisen, mich zu entspannen, zu amuesieren in der Gesellschaft extrem angenehmer Menschen und einfach mal nicht erreichbar zu sein. DAS ist Weihnachten und ich habs jetzt schon.

Vielleicht erlebe ich ja bloggenswertes und wenn nicht, faellt mir in der „Recovery“ sicher was ein fuer hier.

Jafa, allein die Frage hat irgendwie geholfen, wirklich!! 🙂

toxea, das war ein Dilemma, auf das ich ebenfalls getroffen bin, ich weiss, Du weisst, wovon ich rede

Saxonia, Dein Optimismus ist wie immer fast beschaemend

Herr Stonenick, ich hab einen gefunden, der koennte passen, ich probier den gleich Dienstag mal aus!!

In diesem Sinne: schickes Wochenende und nicht zu weit rausschwimmen!

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: