Skip to content

Weisste Bescheid, Schätzelein..

26. Januar 2007

jekylla_schlaemmer1

Das neue Schlämmer-Blog lässt mich etwas uneins mit mir selbst zurück. Ich liebe Hape Kerkeling, nicht erst seit seiner Kultfigur, dem Grevenbroicher Zeitungsmann. Aber dieses Blog .. Dutzende von begeisterten Kommentaren, aber ich bin inhaltlich nicht wirklich von den hohen Hacken gerissen und ein bißchen Schnappatmung wegen des Zusammenhangs mit Automobilkonzernwerbung hab ich auch.

Es heisst zwar, das Blog entstünde unter Mitwirkung von HPK selbst, aber irgendwie springt bei mir der Funke nicht über. Das mag wohl sein, dass mir einfach Gestik, Mimik, Optik und Akkustik fehlen. Bei manchen Dingen reicht eben Lesen allein nicht.

Jetzt hätt ich gern mal Kreislauf vor Begeisterung gekriegt, aber is nich.

Advertisements
15 Kommentare leave one →
  1. toxea permalink
    26. Januar 2007 10:35:06

    gegen das Blog des Herrn Schlämmer, mich kann das auch nicht vom Hocker reissen. Ich hab‘ ja erst gedacht, das wäre dreist gefälscht, aber es ist wohl leider tatsächlich echte Schleichwerbung….

  2. toxea permalink
    26. Januar 2007 10:35:06

    gegen das Blog des Herrn Schlämmer, mich kann das auch nicht vom Hocker reissen. Ich hab‘ ja erst gedacht, das wäre dreist gefälscht, aber es ist wohl leider tatsächlich echte Schleichwerbung….

  3. jafa (anonym) permalink
    26. Januar 2007 10:44:01

    ich find den original schon nicht lustig.
    also der kerkeling war schon richtig gut früher. „hurz“ hab ich noch als vinyl-single. 😀
    aber seine besten zeiten hat er hinter sich und dass er sich für sonen quatsch nicht zu schade ist…
    tshs.

  4. Jekylla permalink
    26. Januar 2007 10:48:03

    REPLY:
    ist unerreicht, ich sehs immer wieder gern, aber auch seine One-Man-Comedyshow vor ein paar Wochen fand ich gut. Man kanns halt nur auch überziehen und mit diesem Werbe-Blog passiert exakt das.
    Overdose.

  5. toxea permalink
    26. Januar 2007 11:09:49

    REPLY:
    ist genial und letztens habe ich auch ein Interview mit Kerkeling in der Zeit gelesen, das interessant war…. für den Schlämmer bekommt er nun den Grimme-Preis, das kann ich so recht nicht nachvollziehen. Yep, overdose. Du sagst es.

  6. toxea permalink
    26. Januar 2007 11:09:49

    REPLY:
    ist genial und letztens habe ich auch ein Interview mit Kerkeling in der Zeit gelesen, das interessant war…. für den Schlämmer bekommt er nun den Grimme-Preis, das kann ich so recht nicht nachvollziehen. Yep, overdose. Du sagst es.

  7. toxea permalink
    26. Januar 2007 11:09:49

    REPLY:
    ist genial und letztens habe ich auch ein Interview mit Kerkeling in der Zeit gelesen, das interessant war…. für den Schlämmer bekommt er nun den Grimme-Preis, das kann ich so recht nicht nachvollziehen. Yep, overdose. Du sagst es.

  8. Jekylla permalink
    26. Januar 2007 11:46:23

    REPLY:
    die Voraussetzungen zum Erhalt des Grimme-Preises raussuchen, aber vom Gefühl her… irgendwie… nee.

    Mit einem Adolf-Grimme-Preis werden Produktionen aus allen Genres und Programmsparten ausgezeichnet, welche die spezifischen Möglichkeiten des Mediums Fernsehen auf hervorragende Weise nutzen und nach Form und Inhalt Vorbild für die Fernsehpraxis sein können.·

    Darüber hinaus kann der Preisstifter Persönlichkeiten, die sich in herausragender Weise um das Fernsehen verdient gemacht haben, mit einer Besonderen Ehrung auszeichnen.

    Hmm.. ah… ja.

  9. Jekylla permalink
    26. Januar 2007 11:46:23

    REPLY:
    die Voraussetzungen zum Erhalt des Grimme-Preises raussuchen, aber vom Gefühl her… irgendwie… nee.

    Mit einem Adolf-Grimme-Preis werden Produktionen aus allen Genres und Programmsparten ausgezeichnet, welche die spezifischen Möglichkeiten des Mediums Fernsehen auf hervorragende Weise nutzen und nach Form und Inhalt Vorbild für die Fernsehpraxis sein können.·

    Darüber hinaus kann der Preisstifter Persönlichkeiten, die sich in herausragender Weise um das Fernsehen verdient gemacht haben, mit einer Besonderen Ehrung auszeichnen.

    Hmm.. ah… ja.

  10. neolog permalink
    26. Januar 2007 15:10:52

    Der Schlämmer ist ja mehr eine televisionäre Sau, der wirkt nur im Fernsehen. Man weiß, daß es eine Kunstfigur ist, und das ist auch der Reiz. Der Kunstfigur mehr eigenen Raum zu geben als nötig führt zur Überdosierung.
    HPK ist ganz ernsthaft ein Ausnahmetalent des deutschen Fernsehens, auch seine Schlämmer-Idee war grandios, an Hurz oder die Beatrix oder das kleine rothaarige Mädchen kommt die Darstellung aber nicht an.
    Und bei einem ganzen Schlämmer-Blog krieg ich eher Kreislauf vor Entsetzen als vor Begeisterung.

  11. neolog permalink
    26. Januar 2007 15:10:52

    Der Schlämmer ist ja mehr eine televisionäre Sau, der wirkt nur im Fernsehen. Man weiß, daß es eine Kunstfigur ist, und das ist auch der Reiz. Der Kunstfigur mehr eigenen Raum zu geben als nötig führt zur Überdosierung.
    HPK ist ganz ernsthaft ein Ausnahmetalent des deutschen Fernsehens, auch seine Schlämmer-Idee war grandios, an Hurz oder die Beatrix oder das kleine rothaarige Mädchen kommt die Darstellung aber nicht an.
    Und bei einem ganzen Schlämmer-Blog krieg ich eher Kreislauf vor Entsetzen als vor Begeisterung.

  12. neolog permalink
    26. Januar 2007 15:10:52

    Der Schlämmer ist ja mehr eine televisionäre Sau, der wirkt nur im Fernsehen. Man weiß, daß es eine Kunstfigur ist, und das ist auch der Reiz. Der Kunstfigur mehr eigenen Raum zu geben als nötig führt zur Überdosierung.
    HPK ist ganz ernsthaft ein Ausnahmetalent des deutschen Fernsehens, auch seine Schlämmer-Idee war grandios, an Hurz oder die Beatrix oder das kleine rothaarige Mädchen kommt die Darstellung aber nicht an.
    Und bei einem ganzen Schlämmer-Blog krieg ich eher Kreislauf vor Entsetzen als vor Begeisterung.

  13. Jekylla permalink
    26. Januar 2007 15:31:43

    REPLY:
    nicht so mal so schlimm ist, eigentlich nicht erwähnenswert, aber der Kommentarhype….
    Meiner ist der einzige ungelösche Unbegeisterte bisher.

    Aber ich muss nicht alles verstehen, sonst wäre ich ja auch der brennende Busch.

  14. Jekylla permalink
    26. Januar 2007 15:31:43

    REPLY:
    nicht so mal so schlimm ist, eigentlich nicht erwähnenswert, aber der Kommentarhype….
    Meiner ist der einzige ungelösche Unbegeisterte bisher.

    Aber ich muss nicht alles verstehen, sonst wäre ich ja auch der brennende Busch.

  15. Jekylla permalink
    26. Januar 2007 15:31:43

    REPLY:
    nicht so mal so schlimm ist, eigentlich nicht erwähnenswert, aber der Kommentarhype….
    Meiner ist der einzige ungelösche Unbegeisterte bisher.

    Aber ich muss nicht alles verstehen, sonst wäre ich ja auch der brennende Busch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: