Skip to content

Who the f*** is ALICE?

8. März 2007

jekylla_alice2

dachte ich anfangs. Ein sehr niedliches Ding. Tolle Figur, tolle Haare, tolle Zähne, tolles Lächeln – die bleu de q.

Dann ruft mich AOL an und erzählt mir AOL ALICE blabla.
Toller Tarif und so. Das, nachdem ich kürzlich eine neue WLAN Fritzbox, einen WLAN USB Stick und den ganzen Kram mühevoll neu installiert, konfiguriert, inhaliert und exorziert habe und alles läuft. Aber dem Angebot konnte ich nicht widerstehen. Und gestern abend ist schon mal Alice mit ihren technischen Attributen eingezogen. Das Paket liegt unheilschwanger und ungeöffnet in der Wohnung. Dazu ein Zentner Installations=, Zusammensteck-, Konfigurier- und sonstige Anleitungen. Nächste Woche ist T-Com Geschichte. Und mit etwas Pech alles andere auch, wenn es nämlich nicht funktioniert.

Es war echt schön mit Euch.

Advertisements
35 Kommentare leave one →
  1. adama (anonym) permalink
    8. März 2007 08:04:54

    Sie möchten wechseln von T-Com auf AOL? Da kann ich Ihnen nur zustimmen, es war schön mit Ihnen und ja, ich hab dann – bis Madame hier wieder erscheint – wenigstens ausreichend Zeit den Blog ganz durchzulesen!
    Au revoir, mon ami!
    *whywing / da erinnert mich an Ihren Eintrag mit den Engelsflügel, hab ich allerdings nicht so verstanden!?!

  2. Jekylla permalink
    8. März 2007 08:07:12

    REPLY:
    auf AOL Alice. T-Com war bisher nur mein Festnetz und DSL-Anbieter. Und sagen Sie nichts gegen AOL, ich hatte bisher immer sehr viel Spass mit deren Hotline und das meine ich so.

    Engelsflügelbeitrag? Ich? Hier? Wo? Ach, Sie meinen…!
    Hm.

  3. adama (anonym) permalink
    8. März 2007 08:16:25

    REPLY:
    ich wusste nicht … das erklärt sich selbst!
    Ausserdem wünsche ich Ihnen einen wunderschönen Morgen und einen ebenso schönen Tag, meine Liebe!

  4. Jekylla permalink
    8. März 2007 08:20:24

    REPLY:
    Sie sind da, was soll an diesem Tag noch schiefgehen? 😉

    Der Herr Sebbi hat uns übrigens aufs Wochenende vertröstet. Scheint doch mit dem Flirttips nicht so einfach zu sein heutzutage *g

  5. adama (anonym) permalink
    8. März 2007 08:29:20

    REPLY:
    Sie veräppeln mich! Aber danke, ein schönes Wort einer schönen Frau an diesem Morgen *träum*
    Wo dieser doch so eindrucksvoll begonnen hat; dem alten Mann fällt mittlerweile das halbe Gesicht ab und das muss augewaschen werden. Und das am frühen morgen – dem Kerl geht es aber gut, ist frech wie eh und je und wollte eine extra Portion Möhrchen haben.
    Dem SS-Star hab ich kommentiert, wie Sie bestimmt sahen. Das wurde moderiert – bin eigentlich erstaunt dass er es nicht löschte……..
    *laterbd / hmm…

  6. adama (anonym) permalink
    8. März 2007 08:29:20

    REPLY:
    Sie veräppeln mich! Aber danke, ein schönes Wort einer schönen Frau an diesem Morgen *träum*
    Wo dieser doch so eindrucksvoll begonnen hat; dem alten Mann fällt mittlerweile das halbe Gesicht ab und das muss augewaschen werden. Und das am frühen morgen – dem Kerl geht es aber gut, ist frech wie eh und je und wollte eine extra Portion Möhrchen haben.
    Dem SS-Star hab ich kommentiert, wie Sie bestimmt sahen. Das wurde moderiert – bin eigentlich erstaunt dass er es nicht löschte……..
    *laterbd / hmm…

  7. Stanley Beamish permalink
    8. März 2007 08:30:50

    REPLY:
    ich sage nicht, daß bei mir nur so alles flutscht. Den Stecker muß ich schon einstöpseln, aber dann läuft alles zu meiner vollsten Zufriedenheit. Gut, ich habe ja auch die nette, liebreizende und attraktive Frau Schmitz bei der ruhrnet, die mich gerne persönlich betreut.

    Kann mir mal schnell jemand ein gutes Rezept verraten? Ich möchte bei Frau Creezy Eindruck schinden. Aber bitte nicht petzen!

  8. Stanley Beamish permalink
    8. März 2007 08:33:08

    REPLY:
    Liebe Frau Jekylla,

    auch Ihnen einen herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Ehrentage!

    Mein Geschenk erhalten Sie zu später Stunde, ich muß es erst verdienen gehen.

  9. Stanley Beamish permalink
    8. März 2007 08:33:08

    REPLY:
    Liebe Frau Jekylla,

    auch Ihnen einen herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Ehrentage!

    Mein Geschenk erhalten Sie zu später Stunde, ich muß es erst verdienen gehen.

  10. Jekylla permalink
    8. März 2007 08:36:09

    REPLY:
    niemals würde ich Sie veräppeln wollen! Ich bin bester Dinge heute und teile diese Laune nur zu gerne 🙂

    Ich kann nur hoffen, dass die Waschungen und die intensive Pflege zu einem baldigen Erfolg führen *daumendrück* Mit Extraportionen kenne ich mich auch mittlerweile aus. Schlimm, wenn die einzige Freude eines Mannes am Leben aus einem bunten Teller Äpfel, Möhren und auch mal einem Spekulatius besteht. 😦

    Soso, Herr Beamish, Sie wollen für Frau creezy kochen? Welch ehrgeiziges Vorhaben, die Dame kann es nämlich offenbar *g

    Ein wohlmeinender Rat: gehen Sie essen. Sicher ist sicher.

  11. Jekylla permalink
    8. März 2007 08:36:09

    REPLY:
    niemals würde ich Sie veräppeln wollen! Ich bin bester Dinge heute und teile diese Laune nur zu gerne 🙂

    Ich kann nur hoffen, dass die Waschungen und die intensive Pflege zu einem baldigen Erfolg führen *daumendrück* Mit Extraportionen kenne ich mich auch mittlerweile aus. Schlimm, wenn die einzige Freude eines Mannes am Leben aus einem bunten Teller Äpfel, Möhren und auch mal einem Spekulatius besteht. 😦

    Soso, Herr Beamish, Sie wollen für Frau creezy kochen? Welch ehrgeiziges Vorhaben, die Dame kann es nämlich offenbar *g

    Ein wohlmeinender Rat: gehen Sie essen. Sicher ist sicher.

  12. Stanley Beamish permalink
    8. März 2007 08:41:35

    REPLY:
    Da fällt mir ein. daß ich doch vor ein paar Tagen gebacken was gemacht habe! Alles klar, bemühen Sie sich nicht weiter.

    Viertel vor neun, ich kriege die Krise… Und weeech…

  13. Stanley Beamish permalink
    8. März 2007 08:41:35

    REPLY:
    Da fällt mir ein. daß ich doch vor ein paar Tagen gebacken was gemacht habe! Alles klar, bemühen Sie sich nicht weiter.

    Viertel vor neun, ich kriege die Krise… Und weeech…

  14. adama (anonym) permalink
    8. März 2007 08:41:44

    REPLY:
    glauben Sie mir, es geht noch schlimmer. Wegen den einzigen Freuden meine ich! Übrigens, dem geht es gut – der TArzt ist begeitert und meinte die Heilung ist auf die gute Pflege zurückzuführen *freu*
    Nur wie das aussieht – und das am frühen morgen. Darum bin ich hier, um mich mit dem anderen Extrem auszugleichen 😉

  15. Jekylla permalink
    8. März 2007 08:43:51

    REPLY:
    Ich wage es kaum zu fragen….

    Oh, das hört man als Pflegepersonal im unermüdlichen Einsatz natürlich gerne 🙂

    Ich nehme das mit dem anderen Extrem dann als Kompliment *LOL

  16. adama (anonym) permalink
    8. März 2007 08:47:19

    REPLY:
    auch ich muss mich noch ankleiden, duschen und die Meute auf die Weide lassen dann den Pflichten des Handwerkers nachkommen.
    Bis später!

  17. Stanley Beamish permalink
    8. März 2007 08:50:05

    REPLY:
    Herr Adama sind auch von der nichtsnutzigen ehrbaren Zunft? Nun, das erklärt einiges.

  18. Stanley Beamish permalink
    8. März 2007 08:50:05

    REPLY:
    Herr Adama sind auch von der nichtsnutzigen ehrbaren Zunft? Nun, das erklärt einiges.

  19. Jekylla permalink
    8. März 2007 08:57:27

    REPLY:
    ANGEFANGEN!

    Das Beweisfoto können Sie mir später zukommen lassen, nun auch Sie huschhusch ans HandWerk
    🙂

  20. luckystrike permalink
    8. März 2007 10:50:12

    wie, die kleine tussi macht mit den ekligen aols um? ich glaub ich dreh sofort meinen tussil-dsl ab. das ist ja widerlich.

  21. Jekylla permalink
    8. März 2007 10:51:25

    REPLY:
    Tut mir leid, wenn ich Sie jetzt verekelt habe.

  22. adama (anonym) permalink
    8. März 2007 11:05:41

    REPLY:
    was ist denn das für ein Ton? DAS nenn ich wiederlich!

  23. adama (anonym) permalink
    8. März 2007 11:05:41

    REPLY:
    was ist denn das für ein Ton? DAS nenn ich wiederlich!

  24. creezy (anonym) permalink
    10. März 2007 19:11:50

    Herr Beamish, Sie wollen Rezepte um eine mir völlig fremde Frau zu beeindrucken? Das lobe ich mir! Ich hätte da heute den „Stolzen Heinrich“ auf dem Plan, seit mindestens zwei Jahrzehnten mal wieder Bratwurst mit Biersoße, wie Papa sie immer mochte!

    Und zu Frau Jekylla und Alice, ich glaube, Ihr werdet beide total super Freundinnen. Irgendwann wird Dich ankotzen, dass immer alle Tippen ihr hinterher gaffen – ich habe noch keine Ahnung wie sich das auf den „Daten“-Verkehr auswirken wird – aber sie hält wenigstens ordentlich die Klappe, damit Du reden kanns und grinst nur! Doch, ich sehe da eine echte ehrliche Freundschaft zwischen Euch wachsen.

  25. Jekylla permalink
    10. März 2007 19:14:27

    REPLY:
    eigentlich DIE Antwort auf die Gebete der Maenner nach einer Frau ohne Stimmbaender.

  26. creezy (anonym) permalink
    10. März 2007 19:17:15

    REPLY:
    Eben und sie sieht zugegebenermaßen gar nicht schlecht dabei aus, also beim Klappe halten.

    Capture: „whihine“ wie passend …

  27. creezy (anonym) permalink
    10. März 2007 19:17:15

    REPLY:
    Eben und sie sieht zugegebenermaßen gar nicht schlecht dabei aus, also beim Klappe halten.

    Capture: „whihine“ wie passend …

  28. Stanley Beamish permalink
    10. März 2007 19:17:36

    REPLY:
    Sie haben sooo leckere Sachen, die unmöglich nur für Männer sein können.

  29. creezy (anonym) permalink
    10. März 2007 19:20:27

    REPLY:
    Oh nein, ich koche geschlechtlich gleichberechtigt. Vor allem sind meine Rezepte im Prinzip immer super simpel, damit auch Männer sie nachkochen können *ho ho ho* das war mal ein lustiger Witz! 😉

  30. Stanley Beamish permalink
    10. März 2007 19:21:33

    REPLY:
    könnten mit der Nummer im Zirkus auftreten. 😉

  31. Stanley Beamish permalink
    10. März 2007 19:21:33

    REPLY:
    könnten mit der Nummer im Zirkus auftreten. 😉

  32. Jekylla permalink
    10. März 2007 19:23:16

    REPLY:
    weil Madame so was Sonniges hat!

  33. creezy (anonym) permalink
    10. März 2007 19:25:35

    REPLY:
    Oha das stimmt, das hat sie. Sie hat sowieso heute den Nachmittag draußen in der Sonne gebaden und Blümchen abgelichtet, da geht es ihr noch eine Spur lustiger als sonst schon … ,-)

  34. Stanley Beamish permalink
    10. März 2007 19:26:07

    REPLY:
    ist sonnig… *ggg

  35. Stanley Beamish permalink
    10. März 2007 19:26:07

    REPLY:
    ist sonnig… *ggg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: