Skip to content

Auszeitzeit

23. März 2007

jekylla_urlaub

Dauer: 3 Tage.
Keine Uhr, keine Termine, keine Hektik, kein Internet, kein Telefon.

Törööö!

/edit 1
Doch Telefon, schon wegen Muddi

/edit 2
Soeben vom Ultraschallen des Rocketman retourniert. Diagnose: „Das sieht aber gut aus, das gefaellt mir so.“

JETZT kann ich beruhigt ins Wochenende verschwinden.

Ein schoenes Selbiges allen und machen Sie ruhig alles, was ich auch tun wuerde. Und meinetwegen alles andere auch, wenns Spass macht

C u soon!

🙂

Advertisements
69 Kommentare leave one →
  1. Frau Echse permalink
    23. März 2007 15:05:52

    das klingt so richtig angenehm liebe frau jekylla! erholen sie sich gut und kommen sie gesund und munter wieder.
    und: handy kann man ausschalten!

  2. Frau Echse permalink
    23. März 2007 15:05:52

    das klingt so richtig angenehm liebe frau jekylla! erholen sie sich gut und kommen sie gesund und munter wieder.
    und: handy kann man ausschalten!

  3. Jekylla permalink
    23. März 2007 15:07:16

    REPLY:
    sobald Muddi Entwarnung gibt, ist das Ding AUS!! 🙂

  4. Jekylla permalink
    23. März 2007 15:07:16

    REPLY:
    sobald Muddi Entwarnung gibt, ist das Ding AUS!! 🙂

  5. Jekylla permalink
    23. März 2007 15:07:16

    REPLY:
    sobald Muddi Entwarnung gibt, ist das Ding AUS!! 🙂

  6. larousse permalink
    23. März 2007 17:41:49

    REPLY:
    Gleiches von mir!

  7. larousse permalink
    23. März 2007 17:41:49

    REPLY:
    Gleiches von mir!

  8. Stanley Beamish permalink
    23. März 2007 21:17:26

    nutzen wir die Gunst der blauen Stunde zu einem STÖSSCHEN.

    Prost die Herren!

    Damen haben eh was besseres zu tun. 😉

  9. Stanley Beamish permalink
    23. März 2007 21:17:26

    nutzen wir die Gunst der blauen Stunde zu einem STÖSSCHEN.

    Prost die Herren!

    Damen haben eh was besseres zu tun. 😉

  10. Stanley Beamish permalink
    23. März 2007 21:48:03

    REPLY:
    Kann es sein, daß Sie nur wegen Frau J. hier sind? Es herrscht eine gewisse Leere… 😉

  11. Stanley Beamish permalink
    23. März 2007 21:48:03

    REPLY:
    Kann es sein, daß Sie nur wegen Frau J. hier sind? Es herrscht eine gewisse Leere… 😉

  12. Ben (anonym) permalink
    23. März 2007 22:09:54

    REPLY:
    Nicht doch. Wie kommen Sie denn darauf? 😉

  13. Ben (anonym) permalink
    23. März 2007 22:09:54

    REPLY:
    Nicht doch. Wie kommen Sie denn darauf? 😉

  14. Ben (anonym) permalink
    23. März 2007 22:09:54

    REPLY:
    Nicht doch. Wie kommen Sie denn darauf? 😉

  15. Ben (anonym) permalink
    23. März 2007 22:09:54

    REPLY:
    Nicht doch. Wie kommen Sie denn darauf? 😉

  16. Stanley Beamish permalink
    23. März 2007 22:18:14

    REPLY:
    Herr Ben! Endlich mal jemand, der auch ohne Frau kommt… 😉

  17. Stanley Beamish permalink
    23. März 2007 22:18:14

    REPLY:
    Herr Ben! Endlich mal jemand, der auch ohne Frau kommt… 😉

  18. radarmixer permalink
    23. März 2007 22:20:07

    hatte ich die meiste Zeit mit seriösen Dingen zu tun. Da war leider keine Zeit für …

  19. radarmixer permalink
    23. März 2007 22:20:07

    hatte ich die meiste Zeit mit seriösen Dingen zu tun. Da war leider keine Zeit für …

  20. Stanley Beamish permalink
    23. März 2007 22:21:21

    REPLY:
    weiter, junger Mann!

  21. Stanley Beamish permalink
    23. März 2007 22:21:21

    REPLY:
    weiter, junger Mann!

  22. Stanley Beamish permalink
    23. März 2007 22:21:21

    REPLY:
    weiter, junger Mann!

  23. Ben (anonym) permalink
    23. März 2007 22:24:35

    REPLY:
    Die Dame des Hauses scheint sich ja ein nettes Wochenende ohne uns zu machen. Da bleibt ja nur eine zünftige Herrenrunde. 😉

  24. Ben (anonym) permalink
    23. März 2007 22:24:35

    REPLY:
    Die Dame des Hauses scheint sich ja ein nettes Wochenende ohne uns zu machen. Da bleibt ja nur eine zünftige Herrenrunde. 😉

  25. radarmixer permalink
    23. März 2007 22:25:22

    Herr Beamish, habe ich temporäre Anfälle von Aphasie: mir fehlen einfach die Worte! Madame würde jetzt sicherlich galant einwerfen: wollen Sie denn nicht vielleicht ergänzen????

  26. Stanley Beamish permalink
    23. März 2007 22:25:54

    REPLY:
    in meinem Interesse! 😉 Prost auch Ihnen, Herr Ben! 😉

  27. Stanley Beamish permalink
    23. März 2007 22:25:54

    REPLY:
    in meinem Interesse! 😉 Prost auch Ihnen, Herr Ben! 😉

  28. Stanley Beamish permalink
    23. März 2007 22:27:09

    REPLY:
    Apha’sie, die; -,-n 1.MEDIZIN Verlust des Sprechvermögens und des Sprachverständnisses durch eine Störung des Sprachzentrums des Gehirns 2. Weigerung, über Dinge, von denen nichts Sicheres bekannt ist, eine Aussage zu machen, ein Urteil zu bilden

  29. Stanley Beamish permalink
    23. März 2007 22:27:09

    REPLY:
    Apha’sie, die; -,-n 1.MEDIZIN Verlust des Sprechvermögens und des Sprachverständnisses durch eine Störung des Sprachzentrums des Gehirns 2. Weigerung, über Dinge, von denen nichts Sicheres bekannt ist, eine Aussage zu machen, ein Urteil zu bilden

  30. Ben (anonym) permalink
    23. März 2007 22:29:08

    REPLY:
    Prost die Herren. Auf die ausserhausige Gastgeberin. 😉

  31. Ben (anonym) permalink
    23. März 2007 22:29:08

    REPLY:
    Prost die Herren. Auf die ausserhausige Gastgeberin. 😉

  32. Ben (anonym) permalink
    23. März 2007 22:29:08

    REPLY:
    Prost die Herren. Auf die ausserhausige Gastgeberin. 😉

  33. Stanley Beamish permalink
    23. März 2007 22:30:07

    REPLY:
    wenn ICH ergänze, kriegen Sie einen roten Kopp.

  34. Stanley Beamish permalink
    23. März 2007 22:32:41

    REPLY:
    wir sind nicht wegen der Röcke hier, sondern nur, um gepflegte Männergespräche Konversation zu halten.

  35. Ben (anonym) permalink
    23. März 2007 22:36:48

    REPLY:
    Leider reicht es bei mir heute nur für einen kurzen Small Talk. Mich rufen wichtige Dinge. (Kopfkissen etc.) 😉

  36. Ben (anonym) permalink
    23. März 2007 22:36:48

    REPLY:
    Leider reicht es bei mir heute nur für einen kurzen Small Talk. Mich rufen wichtige Dinge. (Kopfkissen etc.) 😉

  37. Ben (anonym) permalink
    23. März 2007 22:36:48

    REPLY:
    Leider reicht es bei mir heute nur für einen kurzen Small Talk. Mich rufen wichtige Dinge. (Kopfkissen etc.) 😉

  38. Stanley Beamish permalink
    23. März 2007 22:38:30

    REPLY:
    hatte ich von 18:00 – 20:00 Uhr, deswegen pressiert es noch nicht. Aber um sieben ist die Welt wieder in Ordnung. 😉

  39. Stanley Beamish permalink
    23. März 2007 22:38:30

    REPLY:
    hatte ich von 18:00 – 20:00 Uhr, deswegen pressiert es noch nicht. Aber um sieben ist die Welt wieder in Ordnung. 😉

  40. Stanley Beamish permalink
    23. März 2007 22:38:30

    REPLY:
    hatte ich von 18:00 – 20:00 Uhr, deswegen pressiert es noch nicht. Aber um sieben ist die Welt wieder in Ordnung. 😉

  41. Ben (anonym) permalink
    23. März 2007 22:41:17

    REPLY:
    In der Zeit hatte ich Kinderbelustigung und Nahrungszubereitung. Und ab sieben Uhr ist mit der Fortsetzung zu rechnen. 😉
    Ich wünsche noch einen angenehmen Abend und gute Unterhaltung. 🙂

  42. Ben (anonym) permalink
    23. März 2007 22:41:17

    REPLY:
    In der Zeit hatte ich Kinderbelustigung und Nahrungszubereitung. Und ab sieben Uhr ist mit der Fortsetzung zu rechnen. 😉
    Ich wünsche noch einen angenehmen Abend und gute Unterhaltung. 🙂

  43. Stanley Beamish permalink
    23. März 2007 22:43:57

    REPLY:
    hat gewisse Vorteile. Diese Angelegenheit habe ich seit ca. 32 Jahren hinter mir. Aber glauben Sie nicht, daß die Sorgen geringer werden… 😉

    Kommen Sie gut auf die Mutter ins Bett!

  44. Stanley Beamish permalink
    23. März 2007 22:43:57

    REPLY:
    hat gewisse Vorteile. Diese Angelegenheit habe ich seit ca. 32 Jahren hinter mir. Aber glauben Sie nicht, daß die Sorgen geringer werden… 😉

    Kommen Sie gut auf die Mutter ins Bett!

  45. Stanley Beamish permalink
    23. März 2007 22:43:57

    REPLY:
    hat gewisse Vorteile. Diese Angelegenheit habe ich seit ca. 32 Jahren hinter mir. Aber glauben Sie nicht, daß die Sorgen geringer werden… 😉

    Kommen Sie gut auf die Mutter ins Bett!

  46. Ben (anonym) permalink
    23. März 2007 22:47:15

    REPLY:
    Ich glaube Ihnen aufs Wort. 🙂
    Gute Nacht

  47. radarmixer permalink
    23. März 2007 23:08:21

    vor Ihrer Sensibilität, Herr Beamish, gleichwohl mir scheint, sie verstecken sich hier ein wenig hinter ihr… Schlimme Dinge scheinen sich hinter dieser Maske zu bergen…

  48. radarmixer permalink
    23. März 2007 23:08:21

    vor Ihrer Sensibilität, Herr Beamish, gleichwohl mir scheint, sie verstecken sich hier ein wenig hinter ihr… Schlimme Dinge scheinen sich hinter dieser Maske zu bergen…

  49. radarmixer permalink
    23. März 2007 23:08:21

    vor Ihrer Sensibilität, Herr Beamish, gleichwohl mir scheint, sie verstecken sich hier ein wenig hinter ihr… Schlimme Dinge scheinen sich hinter dieser Maske zu bergen…

  50. radarmixer permalink
    23. März 2007 23:08:21

    vor Ihrer Sensibilität, Herr Beamish, gleichwohl mir scheint, sie verstecken sich hier ein wenig hinter ihr… Schlimme Dinge scheinen sich hinter dieser Maske zu bergen…

  51. Stanley Beamish permalink
    23. März 2007 23:11:35

    REPLY:
    gebietet mir eine gewisse Zurückhaltung, lieber Mitstreiter.
    Eine Maske sehe ich jeden Tag im Spiegel. Ich fürchte mich vor ihr.

  52. Stanley Beamish permalink
    23. März 2007 23:11:35

    REPLY:
    gebietet mir eine gewisse Zurückhaltung, lieber Mitstreiter.
    Eine Maske sehe ich jeden Tag im Spiegel. Ich fürchte mich vor ihr.

  53. radarmixer permalink
    23. März 2007 23:20:06

    klingt so fremd aus Ihrem Munde..

  54. radarmixer permalink
    23. März 2007 23:20:06

    klingt so fremd aus Ihrem Munde..

  55. Stanley Beamish permalink
    23. März 2007 23:25:51

    REPLY:
    mich Lüge, Herr Rabbatzmacher? Sie kennen doch mein Antlitz! Kann das lügen? Gut, daß von Madame wird hübscher sein, aber sonst? 😉

  56. Stanley Beamish permalink
    23. März 2007 23:25:51

    REPLY:
    mich Lüge, Herr Rabbatzmacher? Sie kennen doch mein Antlitz! Kann das lügen? Gut, daß von Madame wird hübscher sein, aber sonst? 😉

  57. radarmixer permalink
    23. März 2007 23:36:16

    nicht lügen, Herr Beamish, nein, sondern nur ein klein wenig ungewohnt, ich wollte nur nicht so weit gehen und SIE nun einen Aphasiker nennen, weil es so leicht schräg klingt… Aber selbstverständlich werde ich Ihren Ruf nicht ruinieren und Madame gegenüber immer darauf bestehen, dass Sie im Grunde Ihres Herzens oder wie der Franzose sagt: au fond ein sehr zurückhaltender und schüchterner Mensch sind. Allein dieses virtuelle Medium hier scheint den Antagonisten (der Schüchternheit) überaus zuträglich, doch in Wirklichkeit …ist alles noch viel schlimmer

  58. radarmixer permalink
    23. März 2007 23:36:16

    nicht lügen, Herr Beamish, nein, sondern nur ein klein wenig ungewohnt, ich wollte nur nicht so weit gehen und SIE nun einen Aphasiker nennen, weil es so leicht schräg klingt… Aber selbstverständlich werde ich Ihren Ruf nicht ruinieren und Madame gegenüber immer darauf bestehen, dass Sie im Grunde Ihres Herzens oder wie der Franzose sagt: au fond ein sehr zurückhaltender und schüchterner Mensch sind. Allein dieses virtuelle Medium hier scheint den Antagonisten (der Schüchternheit) überaus zuträglich, doch in Wirklichkeit …ist alles noch viel schlimmer

  59. adama (anonym) permalink
    24. März 2007 15:01:42

    REPLY:
    trat ein Fräulein an mein Bette, und behauptete, die Märchenfee zu sein. Sie fragte mich, ob ich drei Wünsche hätte, und sagte, um sie reinzulegen, NEIN

  60. adama (anonym) permalink
    24. März 2007 15:01:42

    REPLY:
    trat ein Fräulein an mein Bette, und behauptete, die Märchenfee zu sein. Sie fragte mich, ob ich drei Wünsche hätte, und sagte, um sie reinzulegen, NEIN

  61. radarmixer permalink
    24. März 2007 17:25:59

    haben Sie, Herr Adama, als Kavalier alter Schule, die Fee nach ihren Wünschen gefragt…

  62. radarmixer permalink
    24. März 2007 17:25:59

    haben Sie, Herr Adama, als Kavalier alter Schule, die Fee nach ihren Wünschen gefragt…

  63. radarmixer permalink
    24. März 2007 17:25:59

    haben Sie, Herr Adama, als Kavalier alter Schule, die Fee nach ihren Wünschen gefragt…

  64. radarmixer permalink
    24. März 2007 17:25:59

    haben Sie, Herr Adama, als Kavalier alter Schule, die Fee nach ihren Wünschen gefragt…

  65. Stanley Beamish permalink
    24. März 2007 18:53:50

    REPLY:
    aber verdutzt geguckt, nicht wahr? *gg

  66. Stanley Beamish permalink
    24. März 2007 18:53:50

    REPLY:
    aber verdutzt geguckt, nicht wahr? *gg

  67. Stanley Beamish permalink
    24. März 2007 18:53:50

    REPLY:
    aber verdutzt geguckt, nicht wahr? *gg

  68. Stanley Beamish permalink
    24. März 2007 18:53:50

    REPLY:
    aber verdutzt geguckt, nicht wahr? *gg

  69. Stanley Beamish permalink
    24. März 2007 18:53:50

    REPLY:
    aber verdutzt geguckt, nicht wahr? *gg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: