Skip to content

Horse Content

18. April 2007

Graciano1biker

Rocketman ist erkältet. Fiebrig erkältet. Mit Husten.
Medikamente. In Pulverform. ICH finde ja, das Pulver riecht wie Vanillepuddingpulver. Also nicht schlecht.
Diese Meinung teilen wir nicht.
Andererseits, die als Leckerli verkauften Energy-Sticks schmecken wie alte Dachpappe, finde ich. Das findet nun wieder er nicht.
Egal. Das Pulver.

Übers Futter gekippt, wird jedes einzelne Korn aussortiert, vom Pulverstaub befreit -diese Geschicklichkeit überrascht mich immer wieder- bis nur der weisse Bodensatz überbleibt.

Mit naturtrübem Apfelsaft gemischt übers Futter gegeben, ist die Akzeptanz gleich zero.

Vorwurfsvoller Blick. Was für ein Pienzchen.

Also in eine Spritze gefüllt, das ganze mit Multivitaminsaft vermischt und rein in den Patienten.

Multivitaminsaft steht eindeutig weit oben auf seiner persönlichen Getränkekarte. Noch vor Latte Macchiato.

Advertisements
42 Kommentare leave one →
  1. Sie nannten ihn Pferd (anonym) permalink
    18. April 2007 10:33:07

    … sie haben es aber ja „im Guten“ versucht 😉

    Multivitaminsaft im „Schuss“ … hmm … vielleicht auch was für den gesundheitsbewussten Junky?

  2. Sie nannten ihn Pferd (anonym) permalink
    18. April 2007 10:33:07

    … sie haben es aber ja „im Guten“ versucht 😉

    Multivitaminsaft im „Schuss“ … hmm … vielleicht auch was für den gesundheitsbewussten Junky?

  3. Sie nannten ihn Pferd (anonym) permalink
    18. April 2007 10:33:07

    … sie haben es aber ja „im Guten“ versucht 😉

    Multivitaminsaft im „Schuss“ … hmm … vielleicht auch was für den gesundheitsbewussten Junky?

  4. Jekylla permalink
    18. April 2007 10:50:09

    REPLY:
    erst im Guten. Zumindest EIN Mal 🙂

  5. adama (anonym) permalink
    18. April 2007 11:02:02

    immer einen Apfel und steche mit einem Apfelentkerner ein Loch hinein, Pulver einfüllen Deckel drauf und die freuen sich immer…………..

  6. adama (anonym) permalink
    18. April 2007 11:02:02

    immer einen Apfel und steche mit einem Apfelentkerner ein Loch hinein, Pulver einfüllen Deckel drauf und die freuen sich immer…………..

  7. adama (anonym) permalink
    18. April 2007 11:02:02

    immer einen Apfel und steche mit einem Apfelentkerner ein Loch hinein, Pulver einfüllen Deckel drauf und die freuen sich immer…………..

  8. Sie nannten ihn Pferd (anonym) permalink
    18. April 2007 11:12:41

    REPLY:
    Ja, das hört man ja auch bei ihnen raus 😉
    Zum Beispiel aus ihrem grandiosen Lufthansa-Podcast (der mir leider erst gestern zum ersten Mal zu Ohren kam). Bei allem Spass schwingt in ihrer Interpretation der Vollblut-Saftschuppse schon so „… das erzähl ich euch jetzt genau einmal!“ mit 😉 Übrigens absolut überzeugender Auftritt Frau J.

  9. Sie nannten ihn Pferd (anonym) permalink
    18. April 2007 11:12:41

    REPLY:
    Ja, das hört man ja auch bei ihnen raus 😉
    Zum Beispiel aus ihrem grandiosen Lufthansa-Podcast (der mir leider erst gestern zum ersten Mal zu Ohren kam). Bei allem Spass schwingt in ihrer Interpretation der Vollblut-Saftschuppse schon so „… das erzähl ich euch jetzt genau einmal!“ mit 😉 Übrigens absolut überzeugender Auftritt Frau J.

  10. Jekylla (anonym) permalink
    18. April 2007 11:13:43

    REPLY:
    frisst er nicht. Beisst er rein, spuckt er aus. Auch Apfelmus geht nicht.

  11. Jekylla (anonym) permalink
    18. April 2007 11:13:43

    REPLY:
    frisst er nicht. Beisst er rein, spuckt er aus. Auch Apfelmus geht nicht.

  12. leuchtkind (anonym) permalink
    18. April 2007 11:19:00

    „rocketman“ – ein toller name!
    multivitaminsaft-drinks… hört sich fast so interessant an wie die verpoortendrinks aus der werbung 😉

  13. leuchtkind (anonym) permalink
    18. April 2007 11:19:00

    „rocketman“ – ein toller name!
    multivitaminsaft-drinks… hört sich fast so interessant an wie die verpoortendrinks aus der werbung 😉

  14. Multe (anonym) permalink
    18. April 2007 11:31:04

    REPLY:
    Ich interpretiere mal, das rocketman ein Pferd ist. Ich muss gleich sagen, das ich in diesem Gebiet schlechte Erfahrungen gemacht habe und auch nicht viel Ahnung von diesen Tieren habe. Ich kann aber beisteuern, das viele Tiere (insbesondere meine 2 Katzen) sich stets streuben Medikamente zu sich zu nehmen. Egal ob Tabletten im Futter, oder als Pulver zerbröselt. Entweder fehlt das Futter und die Tablette liegt einzeln im Napf oder das Futter steht bis man es entfernt und durch nicht „vergiftetes“ ersetzt.
    Meist hilft nur Verabreichung unter Zwang.
    Trotzdem erstaunlich, dass Tiere sowas ohne Hände oder Hilfsmittel bewerkstelligen können.

  15. Multe (anonym) permalink
    18. April 2007 11:31:04

    REPLY:
    Ich interpretiere mal, das rocketman ein Pferd ist. Ich muss gleich sagen, das ich in diesem Gebiet schlechte Erfahrungen gemacht habe und auch nicht viel Ahnung von diesen Tieren habe. Ich kann aber beisteuern, das viele Tiere (insbesondere meine 2 Katzen) sich stets streuben Medikamente zu sich zu nehmen. Egal ob Tabletten im Futter, oder als Pulver zerbröselt. Entweder fehlt das Futter und die Tablette liegt einzeln im Napf oder das Futter steht bis man es entfernt und durch nicht „vergiftetes“ ersetzt.
    Meist hilft nur Verabreichung unter Zwang.
    Trotzdem erstaunlich, dass Tiere sowas ohne Hände oder Hilfsmittel bewerkstelligen können.

  16. Multe (anonym) permalink
    18. April 2007 11:31:04

    REPLY:
    Ich interpretiere mal, das rocketman ein Pferd ist. Ich muss gleich sagen, das ich in diesem Gebiet schlechte Erfahrungen gemacht habe und auch nicht viel Ahnung von diesen Tieren habe. Ich kann aber beisteuern, das viele Tiere (insbesondere meine 2 Katzen) sich stets streuben Medikamente zu sich zu nehmen. Egal ob Tabletten im Futter, oder als Pulver zerbröselt. Entweder fehlt das Futter und die Tablette liegt einzeln im Napf oder das Futter steht bis man es entfernt und durch nicht „vergiftetes“ ersetzt.
    Meist hilft nur Verabreichung unter Zwang.
    Trotzdem erstaunlich, dass Tiere sowas ohne Hände oder Hilfsmittel bewerkstelligen können.

  17. Multe (anonym) permalink
    18. April 2007 11:31:04

    REPLY:
    Ich interpretiere mal, das rocketman ein Pferd ist. Ich muss gleich sagen, das ich in diesem Gebiet schlechte Erfahrungen gemacht habe und auch nicht viel Ahnung von diesen Tieren habe. Ich kann aber beisteuern, das viele Tiere (insbesondere meine 2 Katzen) sich stets streuben Medikamente zu sich zu nehmen. Egal ob Tabletten im Futter, oder als Pulver zerbröselt. Entweder fehlt das Futter und die Tablette liegt einzeln im Napf oder das Futter steht bis man es entfernt und durch nicht „vergiftetes“ ersetzt.
    Meist hilft nur Verabreichung unter Zwang.
    Trotzdem erstaunlich, dass Tiere sowas ohne Hände oder Hilfsmittel bewerkstelligen können.

  18. adama permalink
    18. April 2007 14:21:01

    REPLY:
    ist immer ein Grund für den Ausnahmezusatnd! Wenn die schon die Plastikspritze sehen gehts rund im Stall , da erkenne ich die freundlichen und ca. eine halbe Tonne schweren Tierchen nicht wieder.
    Aber das Zeug muss rein und wenn ich es geschafft habe, freue ich mich jedesmal mit dem Leben davongekommen zu sein!

  19. adama permalink
    18. April 2007 14:21:01

    REPLY:
    ist immer ein Grund für den Ausnahmezusatnd! Wenn die schon die Plastikspritze sehen gehts rund im Stall , da erkenne ich die freundlichen und ca. eine halbe Tonne schweren Tierchen nicht wieder.
    Aber das Zeug muss rein und wenn ich es geschafft habe, freue ich mich jedesmal mit dem Leben davongekommen zu sein!

  20. adama permalink
    18. April 2007 14:21:01

    REPLY:
    ist immer ein Grund für den Ausnahmezusatnd! Wenn die schon die Plastikspritze sehen gehts rund im Stall , da erkenne ich die freundlichen und ca. eine halbe Tonne schweren Tierchen nicht wieder.
    Aber das Zeug muss rein und wenn ich es geschafft habe, freue ich mich jedesmal mit dem Leben davongekommen zu sein!

  21. Jekylla permalink
    18. April 2007 14:26:09

    REPLY:
    ist er Gottseidank nicht so empfindlich. Zumal die mit Apfelzimtgeschmack wohl halbwegs erträglich ist. Die anderen im Winter erduldet er eben, ich bin aber froh, dass das absolut problemlos geht.
    Und die Spritzen mit Multivitaminsaft frisst er beinahe mit, Inhalt egal. Versteh einer die Klepper manchmal. 🙂

    Aber ich sehe die Wurmkurdramen auch im Stall, da werden aus 700 kg Rössern schlangengleiche Wesen *g*

  22. Jekylla permalink
    18. April 2007 14:26:09

    REPLY:
    ist er Gottseidank nicht so empfindlich. Zumal die mit Apfelzimtgeschmack wohl halbwegs erträglich ist. Die anderen im Winter erduldet er eben, ich bin aber froh, dass das absolut problemlos geht.
    Und die Spritzen mit Multivitaminsaft frisst er beinahe mit, Inhalt egal. Versteh einer die Klepper manchmal. 🙂

    Aber ich sehe die Wurmkurdramen auch im Stall, da werden aus 700 kg Rössern schlangengleiche Wesen *g*

  23. Stanley Beamish permalink
    18. April 2007 16:13:08

    REPLY:
    Ein paar rohe Eier geknackt, Medikament zerrieben eingerührt und in eine Schlüssel gegeben. Den Hund Das Pferd möchte ich sehen, daß die Eier nicht ruckzuck wegschlabbert.

  24. Stanley Beamish permalink
    18. April 2007 16:13:08

    REPLY:
    Ein paar rohe Eier geknackt, Medikament zerrieben eingerührt und in eine Schlüssel gegeben. Den Hund Das Pferd möchte ich sehen, daß die Eier nicht ruckzuck wegschlabbert.

  25. Jekylla permalink
    18. April 2007 16:16:07

    REPLY:
    ich möchte zwar bei einem Pferd, das in mundräuberischer Art und Weise bereits einen halben Cheeseburger und ein Salami-Pizza-Viertel von mir erbeutet hat, nichts ausschliessen, aber das Roheigemisch vermute ich nach versuchter Applikation irgendwo an Ihnen wiederzufinden.

    Sie können das gerne versuchen, ich brauch nur noch neue Batterien für die Kamera!!! :-))

  26. Jekylla permalink
    18. April 2007 16:16:07

    REPLY:
    ich möchte zwar bei einem Pferd, das in mundräuberischer Art und Weise bereits einen halben Cheeseburger und ein Salami-Pizza-Viertel von mir erbeutet hat, nichts ausschliessen, aber das Roheigemisch vermute ich nach versuchter Applikation irgendwo an Ihnen wiederzufinden.

    Sie können das gerne versuchen, ich brauch nur noch neue Batterien für die Kamera!!! :-))

  27. Jekylla permalink
    18. April 2007 16:16:07

    REPLY:
    ich möchte zwar bei einem Pferd, das in mundräuberischer Art und Weise bereits einen halben Cheeseburger und ein Salami-Pizza-Viertel von mir erbeutet hat, nichts ausschliessen, aber das Roheigemisch vermute ich nach versuchter Applikation irgendwo an Ihnen wiederzufinden.

    Sie können das gerne versuchen, ich brauch nur noch neue Batterien für die Kamera!!! :-))

  28. Jekylla permalink
    18. April 2007 16:16:07

    REPLY:
    ich möchte zwar bei einem Pferd, das in mundräuberischer Art und Weise bereits einen halben Cheeseburger und ein Salami-Pizza-Viertel von mir erbeutet hat, nichts ausschliessen, aber das Roheigemisch vermute ich nach versuchter Applikation irgendwo an Ihnen wiederzufinden.

    Sie können das gerne versuchen, ich brauch nur noch neue Batterien für die Kamera!!! :-))

  29. Stanley Beamish permalink
    18. April 2007 16:20:47

    REPLY:
    kann ich Ihnen gerne ausleihen!

    Ich weiß, daß wir „Männer“ uns verstehen.

    Zur Not kommte er hinter Schloß und Riegel.

  30. Stanley Beamish permalink
    18. April 2007 16:20:47

    REPLY:
    kann ich Ihnen gerne ausleihen!

    Ich weiß, daß wir „Männer“ uns verstehen.

    Zur Not kommte er hinter Schloß und Riegel.

  31. Frau Echse permalink
    18. April 2007 16:30:53

    wie auch immer, ich wünsche rocketman alles gute und das der böse husten bald wieder weg ist (ist sicher auch sehr ungemütlich beim reiten)
    mein kind hustet sich auch gerade einen wolf und verweigert medikamente. ich werde nachher die saft-spritzen-technik ebenfalls anwenden müssen, also danke für den tipp!

  32. Frau Echse permalink
    18. April 2007 16:30:53

    wie auch immer, ich wünsche rocketman alles gute und das der böse husten bald wieder weg ist (ist sicher auch sehr ungemütlich beim reiten)
    mein kind hustet sich auch gerade einen wolf und verweigert medikamente. ich werde nachher die saft-spritzen-technik ebenfalls anwenden müssen, also danke für den tipp!

  33. Frau Echse permalink
    18. April 2007 16:30:53

    wie auch immer, ich wünsche rocketman alles gute und das der böse husten bald wieder weg ist (ist sicher auch sehr ungemütlich beim reiten)
    mein kind hustet sich auch gerade einen wolf und verweigert medikamente. ich werde nachher die saft-spritzen-technik ebenfalls anwenden müssen, also danke für den tipp!

  34. Frau Echse permalink
    18. April 2007 16:30:53

    wie auch immer, ich wünsche rocketman alles gute und das der böse husten bald wieder weg ist (ist sicher auch sehr ungemütlich beim reiten)
    mein kind hustet sich auch gerade einen wolf und verweigert medikamente. ich werde nachher die saft-spritzen-technik ebenfalls anwenden müssen, also danke für den tipp!

  35. Jekylla permalink
    18. April 2007 16:47:52

    REPLY:
    Sie koennen es ja auch mit der Nach-Saftspritze-gibts-Pizza-Taktik versuchen, gute Besserung ans Kind!!!!

  36. Jekylla permalink
    18. April 2007 16:47:52

    REPLY:
    Sie koennen es ja auch mit der Nach-Saftspritze-gibts-Pizza-Taktik versuchen, gute Besserung ans Kind!!!!

  37. Ben (anonym) permalink
    18. April 2007 20:04:58

    Bei Latte Macciato muss ich immer an diese blö. äh unpraktischen Gläser denken. Immer verbrennt man sich die Finger am Glas.
    Die sollten sich mal an den Teetrinkern orientieren. Die haben Henkel an den Gläseren. 😉

  38. Ben (anonym) permalink
    18. April 2007 20:04:58

    Bei Latte Macciato muss ich immer an diese blö. äh unpraktischen Gläser denken. Immer verbrennt man sich die Finger am Glas.
    Die sollten sich mal an den Teetrinkern orientieren. Die haben Henkel an den Gläseren. 😉

  39. Ben (anonym) permalink
    18. April 2007 20:04:58

    Bei Latte Macciato muss ich immer an diese blö. äh unpraktischen Gläser denken. Immer verbrennt man sich die Finger am Glas.
    Die sollten sich mal an den Teetrinkern orientieren. Die haben Henkel an den Gläseren. 😉

  40. Ben (anonym) permalink
    18. April 2007 20:04:58

    Bei Latte Macciato muss ich immer an diese blö. äh unpraktischen Gläser denken. Immer verbrennt man sich die Finger am Glas.
    Die sollten sich mal an den Teetrinkern orientieren. Die haben Henkel an den Gläseren. 😉

  41. Jekylla permalink
    18. April 2007 21:16:37

    REPLY:
    finde ich auch megaunpraktisch!! Haben Teetrinker nicht auch manchmal diese Glaeser in Koerbchen? Ich erinnere mich dunkel…. DIE kann man anfassen.

    HA!! Und die gabs auch mal ohne Henkel:

  42. Jekylla permalink
    18. April 2007 21:16:37

    REPLY:
    finde ich auch megaunpraktisch!! Haben Teetrinker nicht auch manchmal diese Glaeser in Koerbchen? Ich erinnere mich dunkel…. DIE kann man anfassen.

    HA!! Und die gabs auch mal ohne Henkel:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: