Skip to content

Am Wochenende

22. April 2007

gelernt oder wieder dran erinnert

  • dass Williams Christ nur in Massen -bitte scharfes s denken!!- genossen keinen Tribut fordert
  • dass Grillgut unbedingt vom Grill muss, wenn es gegrillt ist und man zu diesem Zweck ein Behaeltnis bereit haben sollte und nicht erst eins suchen, wenn es zu spaet ist
  • dass man Motivationshosen NICHT zu solchen Events anziehen sollte
  • dass spaet ins Bett gehen und frueh aufstehen eine schwierigere Kombination ist als umgekehrt
  • dass es ein geiles Gefuehl ist, auf einem Megaturnierpferd ein paar Runden zu reiten, obwohl der eigene Kopf eine schnell linksdrehende Kultur ist
  • dass mein Musikgeschmack proportional zum Alter des Abends marodiert
  • dass es kaum was Schoeneres gibt als morgens aus dem Fenster zu schauen und der Fruehsonne beim Aufgehen ueber gruenen Huegeln zuzuschauen
  • dass es Schwaenze gibt, die mit dem Hund wedeln und nicht umgekehrt

und dass es viele kleine Dinge sind, die ein Wochenende perfekt machen.

Advertisements
40 Kommentare leave one →
  1. adama permalink
    22. April 2007 17:37:17

    die Sache da mit dem Schw… äh Hund versteh ich jetzt nicht ganz…….
    Aber ansonsten muss ich Ihnen zustimmen, nur das dröhnen in den Ohren haben Sie vergessen, was nicht enden will, ebenso wie die Lachmuskelkrämpfe……
    Haben Sie schon mal eine Horde Ärzte erlebt welche ein Spanferkel reanimieren wollten und als dessen Tod festgestellt wurde ein Theologe mit der letzten Ölung begann?

  2. adama permalink
    22. April 2007 17:37:17

    die Sache da mit dem Schw… äh Hund versteh ich jetzt nicht ganz…….
    Aber ansonsten muss ich Ihnen zustimmen, nur das dröhnen in den Ohren haben Sie vergessen, was nicht enden will, ebenso wie die Lachmuskelkrämpfe……
    Haben Sie schon mal eine Horde Ärzte erlebt welche ein Spanferkel reanimieren wollten und als dessen Tod festgestellt wurde ein Theologe mit der letzten Ölung begann?

  3. adama permalink
    22. April 2007 17:37:17

    die Sache da mit dem Schw… äh Hund versteh ich jetzt nicht ganz…….
    Aber ansonsten muss ich Ihnen zustimmen, nur das dröhnen in den Ohren haben Sie vergessen, was nicht enden will, ebenso wie die Lachmuskelkrämpfe……
    Haben Sie schon mal eine Horde Ärzte erlebt welche ein Spanferkel reanimieren wollten und als dessen Tod festgestellt wurde ein Theologe mit der letzten Ölung begann?

  4. Multe (anonym) permalink
    22. April 2007 18:50:34

    Ja Madame, auch an Ihnen geht das Alter nicht vorrüber. Natürlich sind sie noch weit vom Stadium des Zerfalls entfernt (Herr Adama ist schliesslich hier Stammgast 😉 ), aber „je später der Abend, desto voller die Gäste“ wird eben nicht einfacher zu stemmen.
    Zum Grillgut, muß ich feststellen, das das richtige Behältnis meistens ein Teller ist. Wozu wird sonst gegrillt?
    Was sind Motivationshosen?

    Anstatt ein Pferd hab ich lieber meinen Drahtesel gesattelt. 39 km, da hat man nen Grund zu jammern. Sitzen geht grad noch… 😉

  5. Multe (anonym) permalink
    22. April 2007 18:50:34

    Ja Madame, auch an Ihnen geht das Alter nicht vorrüber. Natürlich sind sie noch weit vom Stadium des Zerfalls entfernt (Herr Adama ist schliesslich hier Stammgast 😉 ), aber „je später der Abend, desto voller die Gäste“ wird eben nicht einfacher zu stemmen.
    Zum Grillgut, muß ich feststellen, das das richtige Behältnis meistens ein Teller ist. Wozu wird sonst gegrillt?
    Was sind Motivationshosen?

    Anstatt ein Pferd hab ich lieber meinen Drahtesel gesattelt. 39 km, da hat man nen Grund zu jammern. Sitzen geht grad noch… 😉

  6. Jekylla permalink
    22. April 2007 20:25:27

    REPLY:
    birgt eine gewisse Logik, also zumindest auf den ersten Blick 🙂

    Eben. Ein Teller. Wenn aber nichts da ist und die Gastgeber die grillunkundigen Gaeste mit einer altertuemlichen Gabel und sonst nichts zuruecklassen, schaut man eben dem Grillgut beim Verbrennen zu.

    Motivationshosen sind die Hosen, die man quasi als Mahnmal am Koerper traegt, damit man die zweite Bratwurst schon mangels Platz lieber lassen muss laesst. 🙂

    39 km? Warum? *g

  7. Jekylla permalink
    22. April 2007 20:25:27

    REPLY:
    birgt eine gewisse Logik, also zumindest auf den ersten Blick 🙂

    Eben. Ein Teller. Wenn aber nichts da ist und die Gastgeber die grillunkundigen Gaeste mit einer altertuemlichen Gabel und sonst nichts zuruecklassen, schaut man eben dem Grillgut beim Verbrennen zu.

    Motivationshosen sind die Hosen, die man quasi als Mahnmal am Koerper traegt, damit man die zweite Bratwurst schon mangels Platz lieber lassen muss laesst. 🙂

    39 km? Warum? *g

  8. Jekylla permalink
    22. April 2007 20:26:33

    REPLY:
    Australian Shepherd, zwar kein huebscher, aber der bestgelaunte Hund, den ich so kenne. „Baby“’s Ausdruck der Freude ist ein Koerper, der komplett eine einzige wedelnde Masse ist, wobei der Schwanz noch der ruhigste Teil ist.

    Wie gesagt, sie ist keine Schoenheit, aber ein Charakter aus Gold 🙂

    Wie es scheint, waren Sie auch auf einer interessanten Party 😉

  9. Jekylla permalink
    22. April 2007 20:26:33

    REPLY:
    Australian Shepherd, zwar kein huebscher, aber der bestgelaunte Hund, den ich so kenne. „Baby“’s Ausdruck der Freude ist ein Koerper, der komplett eine einzige wedelnde Masse ist, wobei der Schwanz noch der ruhigste Teil ist.

    Wie gesagt, sie ist keine Schoenheit, aber ein Charakter aus Gold 🙂

    Wie es scheint, waren Sie auch auf einer interessanten Party 😉

  10. Jekylla permalink
    22. April 2007 20:26:33

    REPLY:
    Australian Shepherd, zwar kein huebscher, aber der bestgelaunte Hund, den ich so kenne. „Baby“’s Ausdruck der Freude ist ein Koerper, der komplett eine einzige wedelnde Masse ist, wobei der Schwanz noch der ruhigste Teil ist.

    Wie gesagt, sie ist keine Schoenheit, aber ein Charakter aus Gold 🙂

    Wie es scheint, waren Sie auch auf einer interessanten Party 😉

  11. Multe (anonym) permalink
    22. April 2007 21:16:53

    REPLY:
    Na weil ich zum Teil die 2. Bratwurst nicht gelassen hab, is doch logisch

  12. Multe (anonym) permalink
    22. April 2007 21:16:53

    REPLY:
    Na weil ich zum Teil die 2. Bratwurst nicht gelassen hab, is doch logisch

  13. Multe (anonym) permalink
    22. April 2007 21:16:53

    REPLY:
    Na weil ich zum Teil die 2. Bratwurst nicht gelassen hab, is doch logisch

  14. Multe (anonym) permalink
    22. April 2007 21:16:53

    REPLY:
    Na weil ich zum Teil die 2. Bratwurst nicht gelassen hab, is doch logisch

  15. Jekylla permalink
    22. April 2007 21:26:58

    REPLY:
    Was ist dann bitte Antipasti, eine Pizza Quattro Staggione, eine Portion Tiramisu und ein Cappucchino?
    Frankfurt-Muenchen????

  16. Jekylla permalink
    22. April 2007 21:26:58

    REPLY:
    Was ist dann bitte Antipasti, eine Pizza Quattro Staggione, eine Portion Tiramisu und ein Cappucchino?
    Frankfurt-Muenchen????

  17. Jekylla permalink
    22. April 2007 21:26:58

    REPLY:
    Was ist dann bitte Antipasti, eine Pizza Quattro Staggione, eine Portion Tiramisu und ein Cappucchino?
    Frankfurt-Muenchen????

  18. adama permalink
    23. April 2007 09:41:26

    REPLY:
    auch ich hab eine Motivationshose, Guckst Du hier:

  19. adama permalink
    23. April 2007 09:41:26

    REPLY:
    auch ich hab eine Motivationshose, Guckst Du hier:

  20. adama permalink
    23. April 2007 09:41:26

    REPLY:
    auch ich hab eine Motivationshose, Guckst Du hier:

  21. Jekylla permalink
    23. April 2007 10:50:38

    REPLY:
    und das sommerliche Himmelblau steht Ihnen. gut.
    Gibts die Ansicht auch von rueckwaerts? Nur wegen der Passform jetzt, Sie verstehen?

  22. Jekylla permalink
    23. April 2007 10:50:38

    REPLY:
    und das sommerliche Himmelblau steht Ihnen. gut.
    Gibts die Ansicht auch von rueckwaerts? Nur wegen der Passform jetzt, Sie verstehen?

  23. adama (anonym) permalink
    23. April 2007 11:29:23

    REPLY:
    natürlich auch von Hinten, meine Verehrteste, allerdings kann ich es wegen dem ausgesprochen strengen jugendschutzgesetz hier nicht verlinken…..
    Sie sollten mich mal in meiner feinen schwarzen Reithose sehen, da würde sogar die anspruchsvolle Frau Larousse ins Schwärmen geraten !

  24. adama (anonym) permalink
    23. April 2007 11:29:23

    REPLY:
    natürlich auch von Hinten, meine Verehrteste, allerdings kann ich es wegen dem ausgesprochen strengen jugendschutzgesetz hier nicht verlinken…..
    Sie sollten mich mal in meiner feinen schwarzen Reithose sehen, da würde sogar die anspruchsvolle Frau Larousse ins Schwärmen geraten !

  25. Jekylla permalink
    23. April 2007 11:35:06

    REPLY:
    verlinken, das faellt unter „Ponyhof“-Content und ist absolut zulaessig 🙂

    Koennte ich statt des „Helden-in-Strumpfhosen“-Outfits das lieber in Wrangler haben?

  26. Jekylla permalink
    23. April 2007 11:35:06

    REPLY:
    verlinken, das faellt unter „Ponyhof“-Content und ist absolut zulaessig 🙂

    Koennte ich statt des „Helden-in-Strumpfhosen“-Outfits das lieber in Wrangler haben?

  27. adama permalink
    23. April 2007 11:43:37

    REPLY:
    Ach ja? Da sag ich nur eines, Verehrteste: Selber Schuld ! Und in Wrangler kann ich Ihnen leider nichts bieten, nur in Levis, denn die sind „knackiger“!

  28. adama permalink
    23. April 2007 11:43:37

    REPLY:
    Ach ja? Da sag ich nur eines, Verehrteste: Selber Schuld ! Und in Wrangler kann ich Ihnen leider nichts bieten, nur in Levis, denn die sind „knackiger“!

  29. Jekylla permalink
    23. April 2007 11:49:58

    REPLY:
    Ihrer Argumentation nicht folgen. Weder noch!
    🙂

  30. Jekylla permalink
    23. April 2007 11:49:58

    REPLY:
    Ihrer Argumentation nicht folgen. Weder noch!
    🙂

  31. Jekylla permalink
    23. April 2007 11:49:58

    REPLY:
    Ihrer Argumentation nicht folgen. Weder noch!
    🙂

  32. Jekylla permalink
    23. April 2007 11:49:58

    REPLY:
    Ihrer Argumentation nicht folgen. Weder noch!
    🙂

  33. Multe (anonym) permalink
    23. April 2007 18:11:35

    REPLY:
    Tja werteste Madam Jekylla,

    vergessen Sie den BMI (body mass index), vergessen Sie Körperfettanteile, was zählt ist der BWI, der Bratwurschtindex.
    Ich wollte zum Ausdruck bringen, das ich noch 2 mal radeln muss um in die gezeigte Motivationshose passe. Oder 3 oder 4 oder so…
    Na gut ich bin wahrscheinlich noch 3023849km davon entfernt, aber das Gewissen sagt: „fein gemacht mein Guter!“
    Grüße aus einem 5 Sternehotel in Norddeutschland

  34. Multe (anonym) permalink
    23. April 2007 18:11:35

    REPLY:
    Tja werteste Madam Jekylla,

    vergessen Sie den BMI (body mass index), vergessen Sie Körperfettanteile, was zählt ist der BWI, der Bratwurschtindex.
    Ich wollte zum Ausdruck bringen, das ich noch 2 mal radeln muss um in die gezeigte Motivationshose passe. Oder 3 oder 4 oder so…
    Na gut ich bin wahrscheinlich noch 3023849km davon entfernt, aber das Gewissen sagt: „fein gemacht mein Guter!“
    Grüße aus einem 5 Sternehotel in Norddeutschland

  35. Multe (anonym) permalink
    23. April 2007 18:11:35

    REPLY:
    Tja werteste Madam Jekylla,

    vergessen Sie den BMI (body mass index), vergessen Sie Körperfettanteile, was zählt ist der BWI, der Bratwurschtindex.
    Ich wollte zum Ausdruck bringen, das ich noch 2 mal radeln muss um in die gezeigte Motivationshose passe. Oder 3 oder 4 oder so…
    Na gut ich bin wahrscheinlich noch 3023849km davon entfernt, aber das Gewissen sagt: „fein gemacht mein Guter!“
    Grüße aus einem 5 Sternehotel in Norddeutschland

  36. Multe (anonym) permalink
    23. April 2007 18:11:35

    REPLY:
    Tja werteste Madam Jekylla,

    vergessen Sie den BMI (body mass index), vergessen Sie Körperfettanteile, was zählt ist der BWI, der Bratwurschtindex.
    Ich wollte zum Ausdruck bringen, das ich noch 2 mal radeln muss um in die gezeigte Motivationshose passe. Oder 3 oder 4 oder so…
    Na gut ich bin wahrscheinlich noch 3023849km davon entfernt, aber das Gewissen sagt: „fein gemacht mein Guter!“
    Grüße aus einem 5 Sternehotel in Norddeutschland

  37. Multe (anonym) permalink
    23. April 2007 18:11:35

    REPLY:
    Tja werteste Madam Jekylla,

    vergessen Sie den BMI (body mass index), vergessen Sie Körperfettanteile, was zählt ist der BWI, der Bratwurschtindex.
    Ich wollte zum Ausdruck bringen, das ich noch 2 mal radeln muss um in die gezeigte Motivationshose passe. Oder 3 oder 4 oder so…
    Na gut ich bin wahrscheinlich noch 3023849km davon entfernt, aber das Gewissen sagt: „fein gemacht mein Guter!“
    Grüße aus einem 5 Sternehotel in Norddeutschland

  38. Jekylla (anonym) permalink
    23. April 2007 18:32:33

    REPLY:
    ***** Hotel auch, nur das mit dem Radfahren, ich weiss nicht… *zweifel*

    Angenehme Tage und perfekte Passform!! 😉

  39. Jekylla (anonym) permalink
    23. April 2007 18:32:33

    REPLY:
    ***** Hotel auch, nur das mit dem Radfahren, ich weiss nicht… *zweifel*

    Angenehme Tage und perfekte Passform!! 😉

  40. Jekylla (anonym) permalink
    23. April 2007 18:32:33

    REPLY:
    ***** Hotel auch, nur das mit dem Radfahren, ich weiss nicht… *zweifel*

    Angenehme Tage und perfekte Passform!! 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: