Skip to content

Tanz in den Mai

1. Mai 2007

jekylla_spiderweb

Es dringen Blueten
Aus jedem Zweig
Und tausend Stimmen
Aus dem Gestraeuch
Und Freud und Wonne
Aus jeder Brust.
O Erd, o Sonne,
O Glueck, o Lust!

J.W. von Goethe

Advertisements
41 Kommentare leave one →
  1. Sebbi (anonym) permalink
    31. Dezember 1969 23:59:59

    REPLY:
    Manche legen auch einfach nur auf!

  2. Stanley Beamish permalink
    1. Mai 2007 10:12:55

    sind gar fruchtbare Spießgesellen.

  3. Jekylla permalink
    1. Mai 2007 10:17:01

    REPLY:
    ist das product placement? Ich dachte, Sie sind in der Metallverarbeitung taetig… 😉

  4. Stanley Beamish permalink
    1. Mai 2007 10:22:46

    REPLY:
    kleiner Nebenjob. 😀

    Den höchsten und schönsten Job vergibt die Kirche.

  5. Stanley Beamish permalink
    1. Mai 2007 10:22:46

    REPLY:
    kleiner Nebenjob. 😀

    Den höchsten und schönsten Job vergibt die Kirche.

  6. Jekylla permalink
    1. Mai 2007 10:24:17

    REPLY:
    bekommt bei Ihnen so eine eigene Note…

  7. Stanley Beamish permalink
    1. Mai 2007 10:26:46

    REPLY:
    sagen die Frauen immer „Mein Gott“ zu mir?

    „Mein Gott, ich komme…“

    Frauen lieben es wohl, sich verbal auszudrücken.

  8. Stanley Beamish permalink
    1. Mai 2007 10:26:46

    REPLY:
    sagen die Frauen immer „Mein Gott“ zu mir?

    „Mein Gott, ich komme…“

    Frauen lieben es wohl, sich verbal auszudrücken.

  9. Multe (anonym) permalink
    1. Mai 2007 15:59:01

    REPLY:
    super gestartet. Schon eine BW-Einheit (BW=Bratwurst) abgestrampelt.
    War garnicht so leicht, zwischen dem ganzen besoffen Pack mit Bollerwagen.

  10. Multe (anonym) permalink
    1. Mai 2007 15:59:01

    REPLY:
    super gestartet. Schon eine BW-Einheit (BW=Bratwurst) abgestrampelt.
    War garnicht so leicht, zwischen dem ganzen besoffen Pack mit Bollerwagen.

  11. Stonenick (anonym) permalink
    1. Mai 2007 17:22:17

    Gute laune?
    glücklich?
    zufrieden?

  12. Stonenick (anonym) permalink
    1. Mai 2007 17:22:17

    Gute laune?
    glücklich?
    zufrieden?

  13. radarmixer permalink
    1. Mai 2007 19:36:57

    REPLY:
    schon:

    die Frau ist auch nur eine Dose Nutella!Durchstoßen und dann schmatz!

    Welch eine Analogie!!
    Herr Beamish, Ihre Kenntnis dieser einschlägigen website läßt den Rückschluss auf einen reichhaltigen Erfahrungsschatz zu! Betreiben Sie hier etwa unerlaubte Eigenwerbung????

  14. radarmixer permalink
    1. Mai 2007 19:36:57

    REPLY:
    schon:

    die Frau ist auch nur eine Dose Nutella!Durchstoßen und dann schmatz!

    Welch eine Analogie!!
    Herr Beamish, Ihre Kenntnis dieser einschlägigen website läßt den Rückschluss auf einen reichhaltigen Erfahrungsschatz zu! Betreiben Sie hier etwa unerlaubte Eigenwerbung????

  15. Jekylla permalink
    1. Mai 2007 20:20:25

    REPLY:
    ich fasse mich kurz:
    Allerbeste.
    Sehr.
    Ungemein.

    Und Sie so?

  16. Jekylla permalink
    1. Mai 2007 20:20:25

    REPLY:
    ich fasse mich kurz:
    Allerbeste.
    Sehr.
    Ungemein.

    Und Sie so?

  17. Stonenick (anonym) permalink
    1. Mai 2007 20:52:29

    REPLY:
    Schön! das freut mich für sie…ich fasse mich also auch kurz:

    hmmnuntja…ja schon!
    ääärx…nein…da fehlt noch was..aber fast!
    pfffff….jaja…eigentlich schon!

  18. Stanley Beamish permalink
    1. Mai 2007 21:32:39

    REPLY:
    ich muß doch mal eine Lanze für Herrn R. brechen. Eine bessere Erklärung kann mann nicht geben.

    Zustoßen und geniessen – ganz einfach.

  19. Stanley Beamish permalink
    1. Mai 2007 21:32:39

    REPLY:
    ich muß doch mal eine Lanze für Herrn R. brechen. Eine bessere Erklärung kann mann nicht geben.

    Zustoßen und geniessen – ganz einfach.

  20. larousse permalink
    1. Mai 2007 21:33:47

    Spinnennnetz… ich kann mir nicht helfen, aber es stimmt mich herbstlich…

  21. larousse permalink
    1. Mai 2007 21:33:47

    Spinnennnetz… ich kann mir nicht helfen, aber es stimmt mich herbstlich…

  22. radarmixer permalink
    1. Mai 2007 21:33:51

    REPLY:
    geahnt, Madame, dass diese Frage kommt. Ich bitte zu bedenken, ich bin entgegen dem offenbar ausgewiesenen Experten, Herrn Prof. Beamish, deflorateur by appointment of her majesty, the Queen, kein Experte. Meine Kenntnisse auf diesem Gebiet sind eher beiläufiger Natur!
    Zu Ihrer Frage: ich nehme als erstes den Deckel ab, dann hebe ich meinen rechten Arm in die Höhe, strecke den Zeigefinger ganz gerade (wichtig, er ist dann sozusagen erigiert) und dann geht es im Sturzflug auf die Goldfolie. Es folgt sodann ein herrlich knackiges Geräusch und die Goldfolie hat ihre Spannkraft verloren, sprich, da ist jetzt ein nettes rundes Löchlein drinnen. Wenn alles gut geht, habe ich den Zeigefinger nach dem Durchdringen der Goldfolie genügend verzögert, so dass er nicht in Berührung mit dieser braunen, klitschigen Soße kommt. Ich mag dieses Zeug nämlich nicht und defloriere nur für meine Kinder!!Eher schätze ich das Brausepulver!!

  23. radarmixer permalink
    1. Mai 2007 21:33:51

    REPLY:
    geahnt, Madame, dass diese Frage kommt. Ich bitte zu bedenken, ich bin entgegen dem offenbar ausgewiesenen Experten, Herrn Prof. Beamish, deflorateur by appointment of her majesty, the Queen, kein Experte. Meine Kenntnisse auf diesem Gebiet sind eher beiläufiger Natur!
    Zu Ihrer Frage: ich nehme als erstes den Deckel ab, dann hebe ich meinen rechten Arm in die Höhe, strecke den Zeigefinger ganz gerade (wichtig, er ist dann sozusagen erigiert) und dann geht es im Sturzflug auf die Goldfolie. Es folgt sodann ein herrlich knackiges Geräusch und die Goldfolie hat ihre Spannkraft verloren, sprich, da ist jetzt ein nettes rundes Löchlein drinnen. Wenn alles gut geht, habe ich den Zeigefinger nach dem Durchdringen der Goldfolie genügend verzögert, so dass er nicht in Berührung mit dieser braunen, klitschigen Soße kommt. Ich mag dieses Zeug nämlich nicht und defloriere nur für meine Kinder!!Eher schätze ich das Brausepulver!!

  24. Jekylla permalink
    1. Mai 2007 21:38:39

    REPLY:
    Da habe ich extra drauf geachtet, dass da Blueten sind. Und Morgentau. Und all diese Dinge.
    Und immerhin hat auch der Herbst noch schoene Tage, wie ü40er gerne konstatieren!

  25. larousse permalink
    1. Mai 2007 21:40:28

    REPLY:
    Ich habe ja auch bis gerade nichts gesagt.
    Aber dieses Spinnennetz…
    Ha, da sagen Sie was – diesen Spruch brachte eine Herzensfreundin schon mit 26! Und sie meinte es ERNST!

  26. Stanley Beamish permalink
    1. Mai 2007 21:41:43

    REPLY:
    das was Herr R. so prosabehaftet umschreibt, lege ich mit 2 Worten dar. Deswegen braucht er auch immer so lange, um die Kurven zu kriegen.

  27. Stanley Beamish permalink
    1. Mai 2007 21:41:43

    REPLY:
    das was Herr R. so prosabehaftet umschreibt, lege ich mit 2 Worten dar. Deswegen braucht er auch immer so lange, um die Kurven zu kriegen.

  28. Jekylla permalink
    1. Mai 2007 21:44:23

    REPLY:
    auf die Suche nach einem fruehlingsstimmungsvolleren Bild, ohne Spinnencontent, extra fuer Sie.

    Mit 26? Ein wenig frueh, sich schon die naechsten 40 Jahre damit zu vergaellen, wie ich finde.

    Wie ist das hier?

  29. Jekylla permalink
    1. Mai 2007 21:44:23

    REPLY:
    auf die Suche nach einem fruehlingsstimmungsvolleren Bild, ohne Spinnencontent, extra fuer Sie.

    Mit 26? Ein wenig frueh, sich schon die naechsten 40 Jahre damit zu vergaellen, wie ich finde.

    Wie ist das hier?

  30. larousse permalink
    1. Mai 2007 21:47:45

    REPLY:
    seither nur noch welke Blätter zum Geburtstag geschenkt (o;
    Stimmt, Frühling – ich habe schon so ein Summerfeeling im Bauch, hach, der Herr GPunkt hat mich ganz aus dem Rhythmus der Jahreszeiten gebracht mit seiner Bitch Beachparty, und ich war ja noch nicht einmal live dabei!
    Ja, DAS ist hübsch! (Wo kommt jetzt dieses Wort wieder her? Das hat sich wohl in der Person geirrt, dieses Wort gehört doch meiner Mutter!)

  31. larousse permalink
    1. Mai 2007 21:47:45

    REPLY:
    seither nur noch welke Blätter zum Geburtstag geschenkt (o;
    Stimmt, Frühling – ich habe schon so ein Summerfeeling im Bauch, hach, der Herr GPunkt hat mich ganz aus dem Rhythmus der Jahreszeiten gebracht mit seiner Bitch Beachparty, und ich war ja noch nicht einmal live dabei!
    Ja, DAS ist hübsch! (Wo kommt jetzt dieses Wort wieder her? Das hat sich wohl in der Person geirrt, dieses Wort gehört doch meiner Mutter!)

  32. larousse permalink
    1. Mai 2007 21:49:53

    REPLY:
    notiert – allerdings liegt es nicht in meiner Macht, ob ich auch tatsächlich da sein kann – sie wissen schon: wenn der Kunde dreimal klingelt ruft….

  33. larousse permalink
    1. Mai 2007 21:49:53

    REPLY:
    notiert – allerdings liegt es nicht in meiner Macht, ob ich auch tatsächlich da sein kann – sie wissen schon: wenn der Kunde dreimal klingelt ruft….

  34. Jekylla permalink
    1. Mai 2007 21:51:23

    REPLY:
    auch noch einiges zu erledigen, werde mich aber bemuehen. Ob Paul wieder barkeept?

  35. larousse permalink
    1. Mai 2007 21:54:00

    REPLY:
    Und dejayt? Ich hoffe ja stark!!

  36. larousse permalink
    1. Mai 2007 21:54:00

    REPLY:
    Und dejayt? Ich hoffe ja stark!!

  37. Jekylla permalink
    1. Mai 2007 21:56:07

    REPLY:
    erstellen. Musik und Drinks fuer Paul, Speisen fuer Herrn GPunkt. Ach, man kommt ja zu nichts!

    Gute Nacht! 🙂

  38. radarmixer permalink
    1. Mai 2007 22:25:05

    REPLY:
    Herr Beamish, wir sind ja jetzt auf Abwegen, Kurven, Herr Beamish! Ich habe gerade eine schlimme Sendung über schlimme Motorradfahrer im ERSTEN gesehen. Furchtbar, was die alles machen, zu schnell fahren, rechts überholen, in Kurven normale Autofahrer erschrecken, nein, das mach ich nicht! Sie sind wohl so einer, Herr Deflorateur! A propos, gibt es auch Deflorateusen???

  39. Stanley Beamish permalink
    1. Mai 2007 22:36:16

    REPLY:
    daß es hier richtig gute Kurven gibt, Herr Radarmixer. Herr Zola und ich unterhalten uns soben darüber und wie mann sie bügeln kann.
    Das TV-Gerät steht auch hier auf „on“, jedoch etwas über Trude Herr. Super, aber gleich zuende.

  40. Stanley Beamish permalink
    1. Mai 2007 22:36:16

    REPLY:
    daß es hier richtig gute Kurven gibt, Herr Radarmixer. Herr Zola und ich unterhalten uns soben darüber und wie mann sie bügeln kann.
    Das TV-Gerät steht auch hier auf „on“, jedoch etwas über Trude Herr. Super, aber gleich zuende.

  41. Stanley Beamish permalink
    1. Mai 2007 22:53:15

    REPLY:
    wie ich soeben aus berufenem Munde erfahre, werden Ihre Ergüsse in der weiten Welt des Seglernetzes gelesen. Also hüten Sie Ihre Zunge, nicht, daß ich Sie im September verteidigen muß!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: