Skip to content

Das war mal RICHTIG nett

14. Mai 2007

ich hatte ja ein bisschen auf Urlaubspannen und -katastrophen gehofft, die kann man textlich einfach besser aufmachen, aber… NICHTS!!!
Alles bestens.

Ich hätte gerne kilometertiefe Luftlöcher auf dem Flug erwähnt und dass Menschen und Gepäck entfesselt in der Kabine herumflogen, einfach wegen des Spektakulären. Aber nichts.

Meine nächste Hoffnung war DIE BAHN, da geht ja normalerweise immer irgendwas schief. Überbuchte Abteile, amoklaufende Nichtraucher in Raucherabteilen, tagelange Verspätungen. Nichts.
Die versprochene Abholung war pünktlich am Bahnhof, wie schlecht konnte das noch werden?

Schon etwas verängstigt dann die Ferienwohnung betreten. Und wieder nichts. Sogar einen Zipfel Ostseeblick in einem südstaatenflairigen Ambiente. Und kein Getier in Ecken und Duschen. Alles propersauber. Und gross. Und schön eingerichtet. Alles da.

Im Zustand wachsender Verzweiflung das angekündigte Drei-Gänge-Menü im Hotel probiert. Was hab ich getan, dass ich das verdient habe? Wieder keine Munition für einen Jammerbeitrag.

Das Wetter – meine letzte Hoffnung. Immer verlässlich, schon mal gerade an der Ostsee. Aber nicht ab dem 5. Mai. Im Gegenteil, ich habe am rechten Bein einen Sonnenbrand!

Ansonsten festgestellt, dass die Ruhe und Entspannung, die mich früher nachgerade in den frühzeitigen Wahnsinn getrieben hätte, diesmal einen richtig guten Eindruck bei mir hinterlassen hat. Ich könnte das jetzt näher daraufhin untersuchen, ob ich einfach schon so rentnermässig unterwegs bin, dass ich das brauche, aber ich habe mich gegen eine nähere Betrachtung entschieden.

Apropos Betrachtung, Bilder gibt es auch. Wenn ich das Kabel zur Uebertragung von Kamera auf Laptop finde, heisst das…..

Noch ein apropos: Thema Hamburg, Schluessel und verschlossene Tueren. Auch diesmal wieder… spook

Advertisements
41 Kommentare leave one →
  1. Stanley Beamish permalink
    14. Mai 2007 09:16:10

    im richtigen Leben. 😉

  2. Jekylla permalink
    14. Mai 2007 09:18:44

    REPLY:
    hat seine Momente 😉

  3. Multe (anonym) permalink
    14. Mai 2007 09:20:12

    REPLY:
    ich hatte schon Popcorn besorgt für die Horrorgeschichten vom Urlaub. Und jetzt? Herbe Enttäuschung 😉

    Ist doch toll, das es soo reibungslos funktioniert hat.

  4. Jekylla permalink
    14. Mai 2007 09:23:08

    REPLY:
    Sie werden mir verzeihen, aber nach der Erfahrung mit Herrn A.s und Ihren „Besorgungen“ waehrend meiner Abwesenheit bekomme ich sofort Angst….. 😉

    Die Schluesselhorrorgeschichte erzaehle ich spaeter, aber dass sie gut ausgegangen ist, sieht man ja bereits. Ich bin hier *g

  5. Jekylla permalink
    14. Mai 2007 09:23:08

    REPLY:
    Sie werden mir verzeihen, aber nach der Erfahrung mit Herrn A.s und Ihren „Besorgungen“ waehrend meiner Abwesenheit bekomme ich sofort Angst….. 😉

    Die Schluesselhorrorgeschichte erzaehle ich spaeter, aber dass sie gut ausgegangen ist, sieht man ja bereits. Ich bin hier *g

  6. larousse permalink
    14. Mai 2007 09:23:58

    daß bei Ihnen alles glatt lief, da alle Arschkarten GAP (größten anzunehmenden Probleme) der letzten Woche bei mir eintrafen.
    Schön, daß SIe wieder da sind! (o;

  7. larousse permalink
    14. Mai 2007 09:23:58

    daß bei Ihnen alles glatt lief, da alle Arschkarten GAP (größten anzunehmenden Probleme) der letzten Woche bei mir eintrafen.
    Schön, daß SIe wieder da sind! (o;

  8. Jekylla permalink
    14. Mai 2007 09:25:13

    REPLY:
    der Dramatik Ihrer Woche nachher genuesslich mit groesstmoeglicher emotionaler Anteilnahme widmen, jetzt geh ich erstmal meinen schwulen Friseur mit den interessanten Stories besuchen. 🙂

  9. Jekylla permalink
    14. Mai 2007 09:25:13

    REPLY:
    der Dramatik Ihrer Woche nachher genuesslich mit groesstmoeglicher emotionaler Anteilnahme widmen, jetzt geh ich erstmal meinen schwulen Friseur mit den interessanten Stories besuchen. 🙂

  10. Jekylla permalink
    14. Mai 2007 09:25:13

    REPLY:
    der Dramatik Ihrer Woche nachher genuesslich mit groesstmoeglicher emotionaler Anteilnahme widmen, jetzt geh ich erstmal meinen schwulen Friseur mit den interessanten Stories besuchen. 🙂

  11. Multe (anonym) permalink
    14. Mai 2007 10:55:19

    REPLY:
    ich fühle mich ausgestoßen. Ihnen ist also Ihr Friseur wichtiger als Ihre treuen Leser? Die, die sich eine Woche nach Ihnen verzehrt haben? Die gelitten haben und unter Entzug leiden?
    Und dann sowas….
    PÜH!

  12. adama (anonym) permalink
    14. Mai 2007 13:29:20

    REPLY:
    jetzt ärgere Dich nicht und lass sie den schwulen Serge geniessen – ich bin sicher Sie mag uns nachher um so lieber!
    *ZEUS* …. *APOLLO* !! Komm wir gehen noch eine Runde um den Strand mit den Hunden und schauen uns dann noch die Chickas in der Strandbar an………..

  13. adama (anonym) permalink
    14. Mai 2007 13:29:20

    REPLY:
    jetzt ärgere Dich nicht und lass sie den schwulen Serge geniessen – ich bin sicher Sie mag uns nachher um so lieber!
    *ZEUS* …. *APOLLO* !! Komm wir gehen noch eine Runde um den Strand mit den Hunden und schauen uns dann noch die Chickas in der Strandbar an………..

  14. Multe (anonym) permalink
    14. Mai 2007 14:22:49

    REPLY:
    hast Du.
    Und wenn wir schon mal in der Bar ind, dann können wir uns auch gleich noch einen Drink genehmigen….
    Schwuler Friseur…PAH!

  15. herrgpunkt permalink
    14. Mai 2007 16:50:28

    Biiiiiiiiilder!

  16. herrgpunkt permalink
    14. Mai 2007 16:50:28

    Biiiiiiiiilder!

  17. el magnifico, anterior nudista (anonym) permalink
    14. Mai 2007 17:29:06

    Welcome back!

  18. el magnifico, anterior nudista (anonym) permalink
    14. Mai 2007 17:29:06

    Welcome back!

  19. Jekylla permalink
    14. Mai 2007 17:52:49

    REPLY:
    ich kuemmere mich darum, erwarten Sie aber nicht allzuviel, mein fotografisches Talent ist noch begrenzter als manches andere!

  20. Jekylla permalink
    14. Mai 2007 17:52:49

    REPLY:
    ich kuemmere mich darum, erwarten Sie aber nicht allzuviel, mein fotografisches Talent ist noch begrenzter als manches andere!

  21. Jekylla permalink
    14. Mai 2007 17:52:49

    REPLY:
    ich kuemmere mich darum, erwarten Sie aber nicht allzuviel, mein fotografisches Talent ist noch begrenzter als manches andere!

  22. Jekylla permalink
    14. Mai 2007 17:53:15

    REPLY:
    Vor allem, dass SIE auch noch da sind 😉

  23. Jekylla permalink
    14. Mai 2007 17:53:15

    REPLY:
    Vor allem, dass SIE auch noch da sind 😉

  24. Jekylla permalink
    14. Mai 2007 17:53:15

    REPLY:
    Vor allem, dass SIE auch noch da sind 😉

  25. Jekylla permalink
    14. Mai 2007 17:56:26

    REPLY:
    wie konnten Sie auch nur fuer einen Moment annehmen, dass die angenehme Kopfmassage von Serge -schicker Name uebrigens- gegen den geballten Charme von Ihnen beiden ankommt?

    Uebrigens: ich hab die Haaaare schoen *g

  26. Ultimonativ (anonym) permalink
    14. Mai 2007 19:29:37

    Oh, herzlich willkommen zurück, und schön, dass Sie wieder hergefunden haben!

  27. Ultimonativ (anonym) permalink
    14. Mai 2007 19:29:37

    Oh, herzlich willkommen zurück, und schön, dass Sie wieder hergefunden haben!

  28. Jekylla permalink
    14. Mai 2007 19:34:33

    REPLY:
    „auswaerts“ war, ist auch ganz nett, wieder „hier“ zu sein
    🙂

  29. Jekylla permalink
    14. Mai 2007 19:34:33

    REPLY:
    „auswaerts“ war, ist auch ganz nett, wieder „hier“ zu sein
    🙂

  30. Jekylla permalink
    14. Mai 2007 19:34:33

    REPLY:
    „auswaerts“ war, ist auch ganz nett, wieder „hier“ zu sein
    🙂

  31. pathologe permalink
    15. Mai 2007 09:52:20

    Die Entstehungsgeschichte des Sonnenbrandes lediglich auf dem rechten Bein würde mich doch interessieren. Meine schmutzige Phantasie erschafft gerade das Bild eines lasziv aus dem rechten Autofenster hängenden Beins, da die betreffende Person auf dem Beifahrersitz liegt und sich pimpern lässt durchs Schiebedach den Himmel anschaut…

    Klären Sie mich auf!

  32. pathologe permalink
    15. Mai 2007 09:52:20

    Die Entstehungsgeschichte des Sonnenbrandes lediglich auf dem rechten Bein würde mich doch interessieren. Meine schmutzige Phantasie erschafft gerade das Bild eines lasziv aus dem rechten Autofenster hängenden Beins, da die betreffende Person auf dem Beifahrersitz liegt und sich pimpern lässt durchs Schiebedach den Himmel anschaut…

    Klären Sie mich auf!

  33. Jekylla (anonym) permalink
    15. Mai 2007 09:55:11

    REPLY:
    dass Sie wieder an technisch-medizinischen Details interessiert sein wuerden, haette ich wissen muessen. Und Sie waren rein technisch knapp dran, es handelte sich um ein aus dem Strandkorb heraushaengendes Bein 🙂

  34. Jekylla (anonym) permalink
    15. Mai 2007 09:55:11

    REPLY:
    dass Sie wieder an technisch-medizinischen Details interessiert sein wuerden, haette ich wissen muessen. Und Sie waren rein technisch knapp dran, es handelte sich um ein aus dem Strandkorb heraushaengendes Bein 🙂

  35. Jekylla (anonym) permalink
    15. Mai 2007 09:55:11

    REPLY:
    dass Sie wieder an technisch-medizinischen Details interessiert sein wuerden, haette ich wissen muessen. Und Sie waren rein technisch knapp dran, es handelte sich um ein aus dem Strandkorb heraushaengendes Bein 🙂

  36. Jekylla permalink
    15. Mai 2007 09:57:22

    REPLY:
    zur FAKTISCHEN URSACHE aber nichts Aufklaerendes beigetragen haette *huestel*

  37. Jekylla permalink
    15. Mai 2007 09:57:22

    REPLY:
    zur FAKTISCHEN URSACHE aber nichts Aufklaerendes beigetragen haette *huestel*

  38. pathologe permalink
    15. Mai 2007 09:59:01

    REPLY:
    Na ja, wenigstens sind nicht Sie diejenige Person, die den Sonnenbrand auf dem Hintern austragen muss…

  39. pathologe permalink
    15. Mai 2007 09:59:01

    REPLY:
    Na ja, wenigstens sind nicht Sie diejenige Person, die den Sonnenbrand auf dem Hintern austragen muss…

  40. Jekylla permalink
    15. Mai 2007 10:00:12

    REPLY:
    und wie ueberaus klug 🙂

  41. Jekylla permalink
    15. Mai 2007 10:00:12

    REPLY:
    und wie ueberaus klug 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: