Skip to content

Bling H2O

9. Juni 2007

jekylla_bling1

Ein Arztbesuch ist zuweilen mit der Lektuere der GALA verbunden. Und man lernt auch DORT.

Ueber Sommeliers hab ich ja schon mal geschrieben, heute las ich dann von einem Wassersommelier. Ja, richtig gelesen, Wassersommelier. Arno Steguweit ist das im „Fischers Fritz“, das sich im The Regent in Berlin befindet.

Und er empfiehlt gerade tasmanisches Regenwasser, Cape Grim, das sei in New York zur Zeit der Renner. Preise bis Euro 400 pro Flasche sind bei Wasser gar nicht soooooo selten, wie er verkuendet.

Ein Blick in meinen Kuehlschrank, ich sehe Neuselters, Sprudelgrad mittel. Ich glaube, so 4,50 die Kiste.
Ich bin ein Wasserversager, irgendwie. Eine Geschmacksbanausin. In den Genuss von tasmanischem Regenwasser werde ich aller Wahrscheinlichkeit nur dann kommen, wenn ich zufaellig in Tasmanien bin, wenn es gerade regnet. Und dazu sehe ich vielleicht noch einen tasmanischen Teufel.

Wassersommelier…
Kann ich einen Brandy…???

*Edit: Da die Wahrscheinlichkeit einer Tasmanienreise eher gegen Null geht und Cape Grim nicht zu haben war, habe ich es getan. Die Flasche da oben. Ich werde berichten.
Ich war betrunken. Wasn’t me… Sie verstehen.

Advertisements
67 Kommentare leave one →
  1. larousse permalink
    12. Juni 2007 09:10:30

    Der Herr Steguweit also. Hat seinen Namen wohl nach tasmanischen Feuerwassergenuss nicht mehr ganz zusammen bekommen, was?

  2. pathologe permalink
    12. Juni 2007 09:14:07

    Und zur Regulierung des Salzhaushaltes zungengelecktes Schwitzwasser direkt vom Körper Brad Pitts? Alternativ auch Angelina Jolies? Bleibt ja in der Familie und lässt sich prima in blauen und rosa Flaschen verkaufen…

  3. Jekylla permalink
    12. Juni 2007 09:14:23

    REPLY:
    diesen Herrn und sein Wasserreservoir anschauen. Bei Gelegenheit 😉

  4. Jekylla permalink
    12. Juni 2007 09:14:23

    REPLY:
    diesen Herrn und sein Wasserreservoir anschauen. Bei Gelegenheit 😉

  5. Jekylla permalink
    12. Juni 2007 09:15:29

    REPLY:
    SIE wuerden ein Angebot zusammenstellen, bei dem jeder Wassersommelier -warum nennen die sich nicht Aqua-Sommeliers, das kingt doch viel trendiger!- bleich wuerde.

    Machen Sie weiter!!! *hrhrhr

  6. Jekylla permalink
    12. Juni 2007 09:15:29

    REPLY:
    SIE wuerden ein Angebot zusammenstellen, bei dem jeder Wassersommelier -warum nennen die sich nicht Aqua-Sommeliers, das kingt doch viel trendiger!- bleich wuerde.

    Machen Sie weiter!!! *hrhrhr

  7. Jekylla permalink
    12. Juni 2007 09:15:29

    REPLY:
    SIE wuerden ein Angebot zusammenstellen, bei dem jeder Wassersommelier -warum nennen die sich nicht Aqua-Sommeliers, das kingt doch viel trendiger!- bleich wuerde.

    Machen Sie weiter!!! *hrhrhr

  8. larousse permalink
    12. Juni 2007 09:17:52

    REPLY:
    Hören Sie sofort auf! Ich KANN so nicht arbeiten!!

  9. larousse permalink
    12. Juni 2007 09:17:52

    REPLY:
    Hören Sie sofort auf! Ich KANN so nicht arbeiten!!

  10. adama permalink
    12. Juni 2007 10:05:37

    REPLY:
    aktuelle Creation : Jailhouse Water, wird in zwei Linien angeboten – von Gov. Arnie Schwoarznegger gezapfter Angstschweiss und von Paris herself Botteled exclusive Jailhouse Krokodile Tears.
    Wird mit bewaffnetem Werttransport geliefert, allerdings nur an referenzierte Adressen.

  11. adama permalink
    12. Juni 2007 10:05:37

    REPLY:
    aktuelle Creation : Jailhouse Water, wird in zwei Linien angeboten – von Gov. Arnie Schwoarznegger gezapfter Angstschweiss und von Paris herself Botteled exclusive Jailhouse Krokodile Tears.
    Wird mit bewaffnetem Werttransport geliefert, allerdings nur an referenzierte Adressen.

  12. adama permalink
    12. Juni 2007 10:05:37

    REPLY:
    aktuelle Creation : Jailhouse Water, wird in zwei Linien angeboten – von Gov. Arnie Schwoarznegger gezapfter Angstschweiss und von Paris herself Botteled exclusive Jailhouse Krokodile Tears.
    Wird mit bewaffnetem Werttransport geliefert, allerdings nur an referenzierte Adressen.

  13. adama permalink
    12. Juni 2007 10:05:37

    REPLY:
    aktuelle Creation : Jailhouse Water, wird in zwei Linien angeboten – von Gov. Arnie Schwoarznegger gezapfter Angstschweiss und von Paris herself Botteled exclusive Jailhouse Krokodile Tears.
    Wird mit bewaffnetem Werttransport geliefert, allerdings nur an referenzierte Adressen.

  14. pathologe permalink
    12. Juni 2007 10:15:06

    REPLY:
    Wird in zwei Linien geliefert? Da hatte ich eben aber eine andere, stark pulverisierte Vorstellung…

  15. creezy (anonym) permalink
    12. Juni 2007 10:28:30

    Ich sach nur Lenor Sahara und Cellulitis-Sticks für Bäuche (!).
    Ein Glück, das wir schon alles haben, einschließlich Wässerchen mit Swarovski-Kristallen. ,-)

    Na gut, Dein Wassergeschmack ist etwas puristisch aber ich mag ihn …

  16. creezy (anonym) permalink
    12. Juni 2007 10:28:30

    Ich sach nur Lenor Sahara und Cellulitis-Sticks für Bäuche (!).
    Ein Glück, das wir schon alles haben, einschließlich Wässerchen mit Swarovski-Kristallen. ,-)

    Na gut, Dein Wassergeschmack ist etwas puristisch aber ich mag ihn …

  17. Jekylla permalink
    12. Juni 2007 10:32:45

    REPLY:
    ich werde sicher ihn auch nicht aendern, auch „post Bling“ nicht. Aber wenigstens habe ich dann eine schicke Vase fuer einzeln daherkommende Rosen 😉

  18. adama permalink
    12. Juni 2007 10:32:47

    REPLY:
    Monsieur verwechseln das mit der Miami Vice Silverline – zur einen die aromatisch dunklere Ricardo Line (geliefert im schwarzen Ferrari) und zur anderen die leichtere bunte Sunny Crocket Linie geliefert im weißen Lamborghini)

  19. Jekylla permalink
    12. Juni 2007 10:36:48

    REPLY:
    die Dr.House-Edition, abgefuellt in eine dekorative oder alternativ in einem Infusionsbeutel mit einem schicken PopArt-Konterfei von Hugh Laurie.

    und raten Sie mal, weswegen ich lieber gleich ein Bild gepostet habe?

  20. Herr Wolf permalink
    12. Juni 2007 11:20:23

    REPLY:
    raten, warum Sie ein Bild oder besser dieses Bild oder besser ein Bild dieses Gegenstandes oder besser ein Bild dieses Gegenstandes mit dieser Positionierung gepostet haben?

    Die eindeutig sexuelle Konnotation ihres Posts ist ja wohl unübersehbar. Wobei ich durchaus nachvollziehen kann, daß sie sich von Dr. House gerne spritzen impfen lassen wollen.

    Ansonsten heißt der Aqua-Sommelier wahrscheinlich eigentlich Aquellier. Nicht zu verwechseln mit dem Aquarellier, der nur malt und nicht Wasser durch die Gegend spuckt und so tut, als würde er Härtegradeunterschiede goutieren.

  21. Herr Wolf permalink
    12. Juni 2007 11:20:23

    REPLY:
    raten, warum Sie ein Bild oder besser dieses Bild oder besser ein Bild dieses Gegenstandes oder besser ein Bild dieses Gegenstandes mit dieser Positionierung gepostet haben?

    Die eindeutig sexuelle Konnotation ihres Posts ist ja wohl unübersehbar. Wobei ich durchaus nachvollziehen kann, daß sie sich von Dr. House gerne spritzen impfen lassen wollen.

    Ansonsten heißt der Aqua-Sommelier wahrscheinlich eigentlich Aquellier. Nicht zu verwechseln mit dem Aquarellier, der nur malt und nicht Wasser durch die Gegend spuckt und so tut, als würde er Härtegradeunterschiede goutieren.

  22. Herr Wolf permalink
    12. Juni 2007 11:22:49

    REPLY:
    daß es günstigere Arten gibt, an eine Vase zu kommen.
    Aber einerlei: ich gebe zu, ich bin ein bißchen auf das Ergebnis Ihrer Verkostung gespannt.

  23. Herr Wolf permalink
    12. Juni 2007 11:26:18

    isses doch so: Es gibt Preise, die würde keiner zahlen, die liegen aber nicht etwa besonders weit oben, sondern eher im Mittelfeld. Durschnittspreise zahlt jeder, alles was knapp drüber ist, wird jedoch kaum gezahlt. Wenn man aber auf die Idee kommt, Wasser zu exorbitanten Preisen in sandgestrahlten Flaschen zu verkaufen, wenn man also ein unglaubliches Erlebnis simuliert, dann gibt es erstaunlicherweise viele Leute, die viel Geld für einfache Dinge bezahlen würden.

    Nur auf die Idee muß man erst mal kommen.

  24. Herr Wolf permalink
    12. Juni 2007 11:26:18

    isses doch so: Es gibt Preise, die würde keiner zahlen, die liegen aber nicht etwa besonders weit oben, sondern eher im Mittelfeld. Durschnittspreise zahlt jeder, alles was knapp drüber ist, wird jedoch kaum gezahlt. Wenn man aber auf die Idee kommt, Wasser zu exorbitanten Preisen in sandgestrahlten Flaschen zu verkaufen, wenn man also ein unglaubliches Erlebnis simuliert, dann gibt es erstaunlicherweise viele Leute, die viel Geld für einfache Dinge bezahlen würden.

    Nur auf die Idee muß man erst mal kommen.

  25. Jekylla permalink
    12. Juni 2007 11:26:49

    REPLY:
    fiel mir auch spaeter erst ein als Rechtfertigungsversuch. Oder Enttaeuschungsminimierungsversuch.

    Ich werde die Verkostung angemessen zelebrieren und in Bild und Ton festhalten!

  26. Jekylla permalink
    12. Juni 2007 11:26:49

    REPLY:
    fiel mir auch spaeter erst ein als Rechtfertigungsversuch. Oder Enttaeuschungsminimierungsversuch.

    Ich werde die Verkostung angemessen zelebrieren und in Bild und Ton festhalten!

  27. Jekylla permalink
    12. Juni 2007 11:26:49

    REPLY:
    fiel mir auch spaeter erst ein als Rechtfertigungsversuch. Oder Enttaeuschungsminimierungsversuch.

    Ich werde die Verkostung angemessen zelebrieren und in Bild und Ton festhalten!

  28. Herr Wolf permalink
    12. Juni 2007 11:31:01

    REPLY:
    Ihren alten Freund, den Sommelier dazu einladen, mit Ihnen diese Reise durch die Geschmackswelten von Bling H20 anzutreten. Vielleicht kann er da ja auch noch was lernen.

    Und vielleicht ist er überraschenderweise charmant genug, Ihnen eine einzelne Rose mitzubringen.

    Ach vergessen wir das mit dem Charme wieder.

  29. Herr Wolf permalink
    12. Juni 2007 11:31:01

    REPLY:
    Ihren alten Freund, den Sommelier dazu einladen, mit Ihnen diese Reise durch die Geschmackswelten von Bling H20 anzutreten. Vielleicht kann er da ja auch noch was lernen.

    Und vielleicht ist er überraschenderweise charmant genug, Ihnen eine einzelne Rose mitzubringen.

    Ach vergessen wir das mit dem Charme wieder.

  30. Jekylla permalink
    12. Juni 2007 11:33:57

    REPLY:
    mit dem Vergessen. Und das mit dem Dazulernen auch. Glauben Sie mir.

  31. Jekylla permalink
    12. Juni 2007 11:38:24

    REPLY:
    es waere MEINE gewesen. Im Nachhinein koennte das zumindest immer der Fall gewesen sein, so vom Gefuehl her.
    Irgendwie erinnert mich die Flasche an Paris Hilton….

  32. Jekylla permalink
    12. Juni 2007 11:38:24

    REPLY:
    es waere MEINE gewesen. Im Nachhinein koennte das zumindest immer der Fall gewesen sein, so vom Gefuehl her.
    Irgendwie erinnert mich die Flasche an Paris Hilton….

  33. Herr Wolf permalink
    12. Juni 2007 11:40:36

    REPLY:
    anderer auch die eigenen Ideen hätten sein können, kannte ich bislang nur von mir.
    Mich erinnert die Flasche nur begrenzt an die Hilton. Immerhin ist sie noch nicht leer.

  34. Jekylla permalink
    12. Juni 2007 11:42:59

    REPLY:
    es auch von mir. Und Ihrer verbundenen Spasskumpanin geht es genauso, das erlaube ich mir mal vorauseilend zu bemerken.

    Ach, mir ist einfach bei rosa und Flasche die Hilton eingefallen. Wie der String zustande kommt, ich weiss es nicht.

  35. Herr Wolf permalink
    12. Juni 2007 11:45:57

    REPLY:
    Wo bestellt man eigentlich solches Wasser?
    Gibt es das schon über Amazon?

  36. pathologe permalink
    12. Juni 2007 11:46:06

    REPLY:
    Paris H.? Ist die Flasche denn mit starken Medikamenten gefüllt? Oder glaubt man nach Genuss des Wassers an Gott?

    Wahrscheinlich trinkt dann Dschordsch Dabbeljuh das selbe Wasser. Oder das gleiche.

  37. pathologe permalink
    12. Juni 2007 11:46:06

    REPLY:
    Paris H.? Ist die Flasche denn mit starken Medikamenten gefüllt? Oder glaubt man nach Genuss des Wassers an Gott?

    Wahrscheinlich trinkt dann Dschordsch Dabbeljuh das selbe Wasser. Oder das gleiche.

  38. Jekylla permalink
    12. Juni 2007 11:51:31

    REPLY:
    dessen Adresse ich sofort aus meinen Hirnmembranen geloescht hatte, mit Absicht!

    Man sollte eben nach Erdbeer-Pauls Erdbeerlimes nicht mehr surfen….

  39. Jekylla permalink
    12. Juni 2007 11:51:31

    REPLY:
    dessen Adresse ich sofort aus meinen Hirnmembranen geloescht hatte, mit Absicht!

    Man sollte eben nach Erdbeer-Pauls Erdbeerlimes nicht mehr surfen….

  40. Herr Wolf permalink
    12. Juni 2007 11:55:20

    REPLY:
    immer eine Frage der Dosis. Auch der Erdbeerlimes.

    Ich muß bei Erdbeerlimes immer an eine rote römische Grenzwallanlage denken….

    Pornokratisch teures Wasser geht als Luxusspirituose durch? Wieder was gelernt.
    Andererseits käme ich mir beim Getränkemarkt auch doof vor zu fragen: „Entschuldigung, ich suche Bling H20. Haben Sie das hier irgendwo?“

  41. Herr Wolf permalink
    12. Juni 2007 11:55:20

    REPLY:
    immer eine Frage der Dosis. Auch der Erdbeerlimes.

    Ich muß bei Erdbeerlimes immer an eine rote römische Grenzwallanlage denken….

    Pornokratisch teures Wasser geht als Luxusspirituose durch? Wieder was gelernt.
    Andererseits käme ich mir beim Getränkemarkt auch doof vor zu fragen: „Entschuldigung, ich suche Bling H20. Haben Sie das hier irgendwo?“

  42. Herr Wolf permalink
    12. Juni 2007 11:55:20

    REPLY:
    immer eine Frage der Dosis. Auch der Erdbeerlimes.

    Ich muß bei Erdbeerlimes immer an eine rote römische Grenzwallanlage denken….

    Pornokratisch teures Wasser geht als Luxusspirituose durch? Wieder was gelernt.
    Andererseits käme ich mir beim Getränkemarkt auch doof vor zu fragen: „Entschuldigung, ich suche Bling H20. Haben Sie das hier irgendwo?“

  43. Jekylla permalink
    12. Juni 2007 11:57:37

    REPLY:
    die Flasche ist recht schlank. Das taeuscht ungemein. Das sieht nach weniger aus als es sich schliesslich anfuehlt.

    Geht mir ebenso mit dem Limes.

    „Bling H2O ham wer nich. Aber fuer das Geld kriegen Se hier das Regal noch mit zu.“

  44. Jekylla permalink
    12. Juni 2007 11:57:37

    REPLY:
    die Flasche ist recht schlank. Das taeuscht ungemein. Das sieht nach weniger aus als es sich schliesslich anfuehlt.

    Geht mir ebenso mit dem Limes.

    „Bling H2O ham wer nich. Aber fuer das Geld kriegen Se hier das Regal noch mit zu.“

  45. Jekylla permalink
    12. Juni 2007 11:57:37

    REPLY:
    die Flasche ist recht schlank. Das taeuscht ungemein. Das sieht nach weniger aus als es sich schliesslich anfuehlt.

    Geht mir ebenso mit dem Limes.

    „Bling H2O ham wer nich. Aber fuer das Geld kriegen Se hier das Regal noch mit zu.“

  46. Jekylla permalink
    12. Juni 2007 16:39:21

    soeben nach Hause retourniert und eine dieser huebschen Benachrichtigungskarten von DHL vorgefunden:
    l‘ eau est arrive!!!!

    Also morgen Erlebnisbericht in Bild und Ton! 🙂

  47. Jekylla permalink
    12. Juni 2007 16:39:21

    soeben nach Hause retourniert und eine dieser huebschen Benachrichtigungskarten von DHL vorgefunden:
    l‘ eau est arrive!!!!

    Also morgen Erlebnisbericht in Bild und Ton! 🙂

  48. Jekylla permalink
    12. Juni 2007 16:42:10

    REPLY:
    Fertig? Und?

  49. Jekylla permalink
    12. Juni 2007 16:42:10

    REPLY:
    Fertig? Und?

  50. Jekylla permalink
    12. Juni 2007 16:42:10

    REPLY:
    Fertig? Und?

  51. CineMare permalink
    12. Juni 2007 17:39:14

    Ein hübsches Fläschchen. Steht Dir bestimmt gut. 😉

  52. CineMare permalink
    12. Juni 2007 17:39:14

    Ein hübsches Fläschchen. Steht Dir bestimmt gut. 😉

  53. Jekylla permalink
    12. Juni 2007 17:41:56

    REPLY:
    Oder einfach dekorativ irgendwo in der Naehe drapiert?

  54. Jekylla permalink
    12. Juni 2007 17:41:56

    REPLY:
    Oder einfach dekorativ irgendwo in der Naehe drapiert?

  55. CineMare permalink
    12. Juni 2007 17:45:03

    REPLY:
    Locker neben dem Strandkorb liegend. 😉

  56. CineMare permalink
    12. Juni 2007 17:45:03

    REPLY:
    Locker neben dem Strandkorb liegend. 😉

  57. CineMare permalink
    12. Juni 2007 17:45:03

    REPLY:
    Locker neben dem Strandkorb liegend. 😉

  58. Jekylla permalink
    12. Juni 2007 17:47:07

    REPLY:
    Sowohl fuer Flasche als auch fuer mich. Wahlweise.

    Hach, ich weiss, Dein Urlaub ruft 😉

  59. Jekylla permalink
    12. Juni 2007 17:47:07

    REPLY:
    Sowohl fuer Flasche als auch fuer mich. Wahlweise.

    Hach, ich weiss, Dein Urlaub ruft 😉

  60. Jekylla permalink
    12. Juni 2007 17:47:07

    REPLY:
    Sowohl fuer Flasche als auch fuer mich. Wahlweise.

    Hach, ich weiss, Dein Urlaub ruft 😉

  61. CineMare permalink
    12. Juni 2007 17:52:23

    REPLY:
    Dann verzichte ich auf die Flasche neben meinem Strandkorb. 😉

    Es wird immer lauter. 😉

  62. CineMare permalink
    12. Juni 2007 17:52:23

    REPLY:
    Dann verzichte ich auf die Flasche neben meinem Strandkorb. 😉

    Es wird immer lauter. 😉

  63. Jekylla permalink
    12. Juni 2007 17:56:44

    REPLY:
    Habe meinen noch in bester Erinnerung, trotz ohne Flasche. Bling. Mit Korb.

    Countdown laeuft fuer Dich 🙂

  64. CineMare permalink
    12. Juni 2007 17:59:59

    REPLY:
    Hallo Houston. Keine Probleme an Bord. 😉

  65. CineMare permalink
    12. Juni 2007 17:59:59

    REPLY:
    Hallo Houston. Keine Probleme an Bord. 😉

  66. Jekylla permalink
    12. Juni 2007 18:05:48

    REPLY:
    meldet ebenfalls stoerungsfreien Ablauf 🙂

    Morgen berichte ich dann ueber die Aqua-Verkostung. Ich bin schon sehr aufgeregt. Das mit dem Podcast ueberlege ich mir aber noch mal…..

  67. Jekylla permalink
    12. Juni 2007 18:05:48

    REPLY:
    meldet ebenfalls stoerungsfreien Ablauf 🙂

    Morgen berichte ich dann ueber die Aqua-Verkostung. Ich bin schon sehr aufgeregt. Das mit dem Podcast ueberlege ich mir aber noch mal…..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: