Skip to content

Nebenjob gesucht?

28. Juni 2007

Bei Rent-a-German sind noch Positionen vakant.

Wenn man sich im Browser bei „altavista.de“ vertippt, kommt man auf diese Seite.“Customer Review“ sehr interessant.

Ich allerdings wuerde lieber mal einen Finnen mieten. Mit eigener Sauna. Oder einen Schweden. Mit Elch.
Oder einen Norweger. Muss kein Pullover dabei sein.

Advertisements
47 Kommentare leave one →
  1. adama (anonym) permalink
    29. Juni 2007 07:44:27

    mit einer scharfen Französin, inklusive der Flasche Bier wo hat geprikelt so schön in ihre Bauchnabbel.

  2. Jekylla permalink
    29. Juni 2007 07:46:01

    REPLY:
    Ohen toro, und ohneaber mit diesem schicken roten Umhang?

  3. adama (anonym) permalink
    29. Juni 2007 07:57:47

    REPLY:
    Na ich weiss nicht – die verzehren immer Ungeziefer auf Reis und rülpsen beim essen. Ansonsten kämpfen sie unentwegt gegen Windmühlen und fahren auch so Auto – deswegen der neckische Umhang.

  4. Multe (anonym) permalink
    29. Juni 2007 08:29:21

    REPLY:
    Die sind bekannt dafür, das sie gerne mal einen wegsaufen. Klar ist der Alk dort schweineteuer, aber das interessiert nicht.
    Naja, eigene Sauna hast schon was, aber dann bitte mit Schwedinnen gefüllt 😉

    Spanier rülpsen? Warst Du auf Malle im Ballermann? Das sind keine Spanier, das sind Vollidioten. Wenn man einschlägige Sex-Umfragen liest davon hört, dann sollen die Griechen gut im Rennen sein, die Spanier sollen nicht so hochfrequent beim korpulieren sein.

    Ich würde Ihnen auch zu einem Pfalztorrero raten, bodenständig und belesen (z.B. Rosamunde Pilcher). Über die Eigenschaften als Giggolo kann ich nichts sagen und muss passen.
    War ja klar, das Madame was sucht, was nicht nach dem Tanz beendet ist…

  5. larousse permalink
    29. Juni 2007 08:43:04

    gleich 2 Schweden, einen für mich mit. Man Frau soll ja alles mal ausprobieren.

  6. Jekylla permalink
    29. Juni 2007 09:03:07

    REPLY:
    What a fuk! i.e. Was für ein Glück, Sie sprechen die Sprache! Und was heisst das? Ach nein, sagen Sie es nicht, ich bilde es mir lieber ein 🙂

  7. Waldschrat (anonym) permalink
    29. Juni 2007 09:05:06

    REPLY:
    Einen Pferdefuß hat die Sache allerdings… Zwar ist der Mitpreis recht günstig, dagegen die Nebenkosten haarsträubend! Für das leibliche Wohl o.g. Mietlinge sollte zumindest eine Kaltmamsell bereitstehen.

  8. Waldschrat (anonym) permalink
    29. Juni 2007 09:05:06

    REPLY:
    Einen Pferdefuß hat die Sache allerdings… Zwar ist der Mitpreis recht günstig, dagegen die Nebenkosten haarsträubend! Für das leibliche Wohl o.g. Mietlinge sollte zumindest eine Kaltmamsell bereitstehen.

  9. Waldschrat (anonym) permalink
    29. Juni 2007 09:12:12

    REPLY:
    Madame verfügen über einen erlesenen Geschmack!

    PS: Sind die Schnittchen fertig? >:-)

  10. Waldschrat (anonym) permalink
    29. Juni 2007 09:12:12

    REPLY:
    Madame verfügen über einen erlesenen Geschmack!

    PS: Sind die Schnittchen fertig? >:-)

  11. Jekylla permalink
    29. Juni 2007 09:14:59

    REPLY:
    nach Sahnestückchen, aber die sind irgendwie wohl aus…

  12. larousse permalink
    29. Juni 2007 09:16:36

    REPLY:
    meine Liebe, Sahnehäubchen – passend zur mamsell’schen Ausrüstung!

  13. larousse permalink
    29. Juni 2007 09:18:33

    REPLY:
    Mit Kernen?

  14. Jekylla permalink
    29. Juni 2007 09:20:37

    REPLY:
    auf diese Frage so gegen 15.00 Uhr 🙂

  15. Jekylla permalink
    29. Juni 2007 09:21:55

    REPLY:
    manchmal ist man einfach sprachlos. So oder so. 🙂

    Römpömpömpöm.

  16. larousse permalink
    29. Juni 2007 09:23:43

    REPLY:
    WASAgen es!

  17. larousse permalink
    29. Juni 2007 09:54:22

    REPLY:
    müssen Sie sich jetzt ein bisschen gedulden,
    Viele Köche verderben dem Brei Gut Ding will bekanntlich Weile haben!
    Und Zuckerbäckerisch bin ich hOHchbegabt – das wurde mir seinerzeit schriftlich gegeben!

  18. pathologe permalink
    29. Juni 2007 10:00:46

    REPLY:
    Mdame LHatschi hat sich ja, wie man so hört, einen Herrn aus dem Belgischen gemietet, nicht aus dem Bergischen. Soll aber bereits gewisse Abnutzungserscheinungen aufweisen, Geräusche in der Nacht verursachen. Also lieber die Finger davon weglassen.

    Frau Jay, bieten sich bei Ihnen nicht Hessen an? Für Pfälzer müssten Sie ja mindestens mal über die Brücke…

  19. pathologe permalink
    29. Juni 2007 10:08:29

    REPLY:
    betrachtet habe ich noch keinen Pfälzer mim Geribbde rumlaufen sehen, eher im Feingerippten. Also sind es eher die Hessen, die da in die Pfalz einmarschieren.

    Ei, abbe weswesche bloß?

  20. Multe (anonym) permalink
    29. Juni 2007 10:09:24

    REPLY:
    wer die gebaut hat. Der einzige Grund dafür war nur der, das keiner nass werden wollte bevor er/sie zum pimpern ins Nachbarland wollte.
    Ich entschuldige mich für die direkten Worte, aber was muss das muss….

  21. Jekylla permalink
    29. Juni 2007 10:18:16

    REPLY:
    Gruppenleiter bei der Aktion „Ein Herz für Hessen“, so motiviert, wie Sie klingen 😛

  22. Waldschrat (anonym) permalink
    29. Juni 2007 10:27:16

    REPLY:
    Geduld, werte Madame L., zählt nicht gerade zu meinen Wesensmerkmalen. Aber da befinde ich mich ja in bester Gesellschaft mit Mrs. J.

  23. pathologe permalink
    29. Juni 2007 11:19:39

    REPLY:
    gut, dass Herr Wolf als Hesse hier nicht vor Ort ist. Sonst hätten Sie gleich einen Stich gemacht, mit Ihrer Bemerkung. Allerdings nicht der des Absaufens wegen.

    schmachtend am anderen Ufer. Was man hier alles lesen muss.

  24. pathologe permalink
    29. Juni 2007 11:30:26

    REPLY:
    Herr Adama. Wenn es sich um die Brücke im Gebiss handelt. So als Wolf…

    Wenn er nur nicht bockig wird, der Ziegerich. Da fällt mir ein böser, englischer Spruch ein:

    „Why do Welsh people shag their sheep at the edge of the cliff? Because they push back harder!“

  25. adama permalink
    29. Juni 2007 11:38:42

    REPLY:
    kurz oberhalb von Mainz ein…………

  26. adama permalink
    29. Juni 2007 11:38:42

    REPLY:
    kurz oberhalb von Mainz ein…………

  27. Jekylla permalink
    29. Juni 2007 13:00:32

    REPLY:
    Jetzt wo Sie es sagen, ja 🙂

    Seit „Hurz“ kann mich gedichtmaessig eh nichts mehr ueberraschen.

  28. Jekylla permalink
    29. Juni 2007 13:00:32

    REPLY:
    Jetzt wo Sie es sagen, ja 🙂

    Seit „Hurz“ kann mich gedichtmaessig eh nichts mehr ueberraschen.

  29. pathologe permalink
    29. Juni 2007 13:22:59

    REPLY:
    müssen ja ziemlich schwer sein, wenn sie ihm das Blut so aus dem Körper in den Kopf pressen.

    Saunablogging – a cheap add-on for our rentable Germans!

    edit: Herr Adama, das geht aber nicht, dass Sie ihr Multe-hat-Schwedinnen-auf-dem-Schoß-in-der-Sauna-Posting einfach so löschen!

  30. pathologe permalink
    29. Juni 2007 13:22:59

    REPLY:
    müssen ja ziemlich schwer sein, wenn sie ihm das Blut so aus dem Körper in den Kopf pressen.

    Saunablogging – a cheap add-on for our rentable Germans!

    edit: Herr Adama, das geht aber nicht, dass Sie ihr Multe-hat-Schwedinnen-auf-dem-Schoß-in-der-Sauna-Posting einfach so löschen!

  31. adama permalink
    29. Juni 2007 13:32:33

    REPLY:
    gewusst! Der Multe war mir schon immer zu blond um wahr zu sein!

  32. adama permalink
    29. Juni 2007 13:32:33

    REPLY:
    gewusst! Der Multe war mir schon immer zu blond um wahr zu sein!

  33. pathologe permalink
    29. Juni 2007 13:44:57

    REPLY:
    „…but it’s all a matter of yoga“?

  34. pathologe permalink
    29. Juni 2007 13:44:57

    REPLY:
    „…but it’s all a matter of yoga“?

  35. Herr Wolf permalink
    29. Juni 2007 14:51:29

    REPLY:
    ich weiß ja nicht, was ich davon halten soll, daß die Herren von ihrer Fabulierlust angestiftet wurden, sich dermaßen abfällig zweifelhaft über Abwesende zu äußern, ich danke Ihnen, Frau Jekylla in jedem Fall dafür, mir die Stange gehalten zu haben.
    Sie könnten jetzt wieder loslassen.

    Ich gehe nochmal yogisieren.

  36. Herr Wolf permalink
    29. Juni 2007 14:51:29

    REPLY:
    ich weiß ja nicht, was ich davon halten soll, daß die Herren von ihrer Fabulierlust angestiftet wurden, sich dermaßen abfällig zweifelhaft über Abwesende zu äußern, ich danke Ihnen, Frau Jekylla in jedem Fall dafür, mir die Stange gehalten zu haben.
    Sie könnten jetzt wieder loslassen.

    Ich gehe nochmal yogisieren.

  37. adama permalink
    29. Juni 2007 14:58:45

    REPLY:
    genau – und sag denen bitte sie sollen durch die Hintertür kommen, denn das letzte mal gab es einen riesen Auflau……
    Mist sind wir online? Ich leg jetzt auf!

  38. adama permalink
    29. Juni 2007 14:58:45

    REPLY:
    genau – und sag denen bitte sie sollen durch die Hintertür kommen, denn das letzte mal gab es einen riesen Auflau……
    Mist sind wir online? Ich leg jetzt auf!

  39. pathologe permalink
    29. Juni 2007 15:17:33

    REPLY:
    Ich dachte, Erguss erst kurz bevor sie kommen? Aber ein Gutenachtguss geht immer noch rein.

    Ich schau erst mal nach einem Negerguss hier.

  40. pathologe permalink
    29. Juni 2007 15:17:33

    REPLY:
    Ich dachte, Erguss erst kurz bevor sie kommen? Aber ein Gutenachtguss geht immer noch rein.

    Ich schau erst mal nach einem Negerguss hier.

  41. Jekylla permalink
    29. Juni 2007 18:46:01

    REPLY:
    fuer Sie doch immer gerne, auch mal tanzend an der Stange.
    Also wie bei Coyote Ugly oder so 🙂

    Da sehen Sie mal, wie Sie uns selbst in absentis am Herzen liegen!

  42. Jekylla permalink
    29. Juni 2007 18:46:01

    REPLY:
    fuer Sie doch immer gerne, auch mal tanzend an der Stange.
    Also wie bei Coyote Ugly oder so 🙂

    Da sehen Sie mal, wie Sie uns selbst in absentis am Herzen liegen!

  43. Jekylla (anonym) permalink
    30. Juni 2007 15:00:45

    REPLY:
    Ich bin ja so gespannt, was Sie DARAUS machen 😀

  44. Jekylla (anonym) permalink
    30. Juni 2007 15:00:45

    REPLY:
    Ich bin ja so gespannt, was Sie DARAUS machen 😀

  45. Jekylla permalink
    30. Juni 2007 15:34:29

    REPLY:
    ich finde, der 21.7. waere ein prima Termin. So ganz spontan 🙂

  46. Jekylla permalink
    30. Juni 2007 15:34:29

    REPLY:
    ich finde, der 21.7. waere ein prima Termin. So ganz spontan 🙂

  47. 8. September 2009 16:00:54

    na ja lieber doch ganz normale Nebenjobs 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: