Skip to content

Ganz Ohr

1. August 2007

jekylla_xxbe

Der unvergleichliche Herr Ultimonativ liest moi
bei Pheerce

Advertisements
9 Kommentare leave one →
  1. tom (anonym) permalink
    3. August 2007 14:29:38

    selten so einen schlechten vorleser gehört. irgendwer muss die billigen hörbücher sprechern

  2. textundblog permalink
    3. August 2007 18:24:34

    REPLY:
    @Tom: Herr Ultimonativ hat nie behauptet ein professioneller Hörbuchsprecher zu sein. Und ihn hier als schlechten Vorleser zu bezeichnen, mag Ihrem berechtigten subjektiven Eindruck entsprechen, diesen hier jedoch zu posten und einen Bezug zu billigen Hörbüchern herzustellen, finde ich aber ziemlich daneben.

    Die Urteile, die man bei Pheerce über die Bloglesung nachlesen kann, sprechen zum Glück eine andere Sprache und sind meiner Meinung nach dem Spaß der Aktion eher angemessen.

    Selten so einen Spielverderber-Kommentar gelesen.

  3. textundblog permalink
    3. August 2007 18:24:34

    REPLY:
    @Tom: Herr Ultimonativ hat nie behauptet ein professioneller Hörbuchsprecher zu sein. Und ihn hier als schlechten Vorleser zu bezeichnen, mag Ihrem berechtigten subjektiven Eindruck entsprechen, diesen hier jedoch zu posten und einen Bezug zu billigen Hörbüchern herzustellen, finde ich aber ziemlich daneben.

    Die Urteile, die man bei Pheerce über die Bloglesung nachlesen kann, sprechen zum Glück eine andere Sprache und sind meiner Meinung nach dem Spaß der Aktion eher angemessen.

    Selten so einen Spielverderber-Kommentar gelesen.

  4. Quintus (anonym) permalink
    3. August 2007 20:47:08

    REPLY:
    @Tom: Erst besser machen, dann nörgeln.

    @Markus: Dem kann ich mir nur anschließen.

  5. Jekylla permalink
    3. August 2007 21:18:24

    REPLY:
    ach in meiner Brust. Die Seele, die jede das Recht auf eine eigene, selbstverständlich subjektive Meinung zubilligt und das Zugeständnis, dass man etwas nicht selber besser machen können muss, um es kritisieren zu können und die, die diese -natürlich und nicht verwunderlich- anonym und in der Form in der Tat äußerst spielverderberisch vorgebrachte Kommentierung am liebsten schreddern würde.

    Andererseits – der Spaß, den wir bei der Sache haben, der geht dem anonymen Tom irgendwie völlig ab und an dieser Stelle obsiegt mein Mitleid. Seis drum.

  6. Quintus (anonym) permalink
    3. August 2007 21:35:24

    REPLY:
    weniger um den Inhalt als um die Form. Jeder hat das Recht auch mal etwas nicht zu mögen. Dies kann man auch durchaus mit einer persönlichen Formulierung zum Beispiel „Ich fand das nicht so toll“ oder „da bin ich anderer Meinung“ ausdrücken. Aber gegen solche verallgemeinerten Abwertungen habe ich eine Allergie entwickelt.

  7. Quintus (anonym) permalink
    3. August 2007 21:35:24

    REPLY:
    weniger um den Inhalt als um die Form. Jeder hat das Recht auch mal etwas nicht zu mögen. Dies kann man auch durchaus mit einer persönlichen Formulierung zum Beispiel „Ich fand das nicht so toll“ oder „da bin ich anderer Meinung“ ausdrücken. Aber gegen solche verallgemeinerten Abwertungen habe ich eine Allergie entwickelt.

  8. Quintus (anonym) permalink
    3. August 2007 21:35:24

    REPLY:
    weniger um den Inhalt als um die Form. Jeder hat das Recht auch mal etwas nicht zu mögen. Dies kann man auch durchaus mit einer persönlichen Formulierung zum Beispiel „Ich fand das nicht so toll“ oder „da bin ich anderer Meinung“ ausdrücken. Aber gegen solche verallgemeinerten Abwertungen habe ich eine Allergie entwickelt.

  9. Jekylla permalink
    3. August 2007 21:51:21

    REPLY:
    Spontanpickel bekommen, Herr Quintus, ich geb es zu.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: