Skip to content

Der Baeckerssohn und die Nervensaege

9. August 2007

Besser kann man das Desaster kaum beschreiben. Und auch nur, wenn man muss.

Schnatter schnatter

Ich frage mich, wer die Tausende von Schaulustigen sind. Und was das Wort „lustig“ damit noch zu tun hat.

Gerade gefaellt mir mein mousegrauer Hintergrund sehr gut, im Vergleich zu dieser lauten Frau…

Advertisements
15 Kommentare leave one →
  1. Jekylla permalink
    9. August 2007 14:49:19

    REPLY:
    ich bin nicht die Erste und auch nicht die Letzte mit dem Thema. Aber wenigstens gibt es bei mir nur diese eine Erwaehnung. Man muss auch mal bloggen, was nicht so rutscht *g

  2. larousse permalink
    9. August 2007 14:57:36

    REPLY:
    Die sind auch gut, solange sie keine über der Wasseroberfläche erscheinend Rückenflosse haben und von „BOM-bom-BOM-bom-BOM-bom-„-Klängen begleitet werden.

  3. larousse permalink
    9. August 2007 14:59:31

    REPLY:
    *nickt zustimmen*

  4. Christian Z. permalink
    9. August 2007 14:59:51

    REPLY:
    Nein.

  5. Antiteilchen (anonym) permalink
    9. August 2007 15:00:00

    Schade das Fernseher keine Brötchentaste haben.
    Schicket Grau übrigens!

  6. larousse permalink
    9. August 2007 15:05:20

    REPLY:
    „schickes Grau“ war meins hatten wir bereits, wenn Sie sich bitte eine andere Formulierung aussuchen könnten…?

  7. larousse permalink
    9. August 2007 15:18:50

    REPLY:
    Herr Antiteilchen, ganz WUNDERBAR!
    @ Jekylla: sehn Sie – ich hatte Sie gewarnt!! (o;

  8. adama permalink
    9. August 2007 15:25:14

    REPLY:
    Jekylla = Messiasse!

  9. adama permalink
    9. August 2007 15:27:28

    Was müssen Sie uns noch alles antun?

  10. adama permalink
    9. August 2007 15:34:06

    REPLY:
    wohl eher – und blankes Entsetzen!

  11. Jekylla permalink
    9. August 2007 15:42:03

    REPLY:
    Heute war mir nach schubidu und nicht nach Schubsen.

    Und die Fische wollten Sie ja nicht und fuer den rosa Bluetenterror waren Sie zu spaet. Immer kommen Sie zu spaet!

  12. Jekylla permalink
    9. August 2007 15:49:56

    REPLY:
    dass Sie zwischen den Postings durcheinandergekommen sind, mein Lieber. Hier is nix verschwunden!

  13. Jekylla permalink
    9. August 2007 16:20:41

    REPLY:
    Frau Juts 🙂

    Was halten Sie denn von diesem hier? Und die Ladezeit scheint auch ok zu sein. Das ist „back to the orchid roots“, sozusagen.

    Ein netter Kompromiss. Was Stylish-graues fuer Herrn Antiteilchen und was Schlichtes fuer Herrn GPunkt, dabei aber immer noch was nicht Depressives fuer Herrn Wolf und Blumencontent fuer Herrn Rob. Und fuer Herrn Adama ohne Fisch und ein bisschen Aloha fuer Herrn Phee.

  14. creezy (anonym) permalink
    9. August 2007 19:11:22

    Noch viel schöner, noch bissiger der Stern hier und hier

  15. Jekylla permalink
    10. August 2007 08:07:27

    REPLY:
    WAS getan?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: