Skip to content

Manchmal

10. August 2007

hat man Ewigkeiten keinen Kontakt mehr zu jemandem. Denkt immer mal kurz an die Person, was sie wohl macht, wie es ihr geht und vergisst es das im normalen Alltagsgetümmel wieder. Und so vergehen manchmal Jahre.

Und dann meldet die Person sich just an so einem „Gedenktag“ und man stellt fest, dass es sich anfühlt, als wäre es erst gestern gewesen, dass man mit ihr gesprochen hat.

Advertisements
12 Kommentare leave one →
  1. larousse permalink
    10. August 2007 08:52:23

    !

  2. Frau Echse permalink
    10. August 2007 08:54:19

    stimmt, das kenn ich auch. und ich finde es toll, dass man auch nach jahren nahtlos anknüpfen kann. das zeichnet doch auch echte freundschaft aus.

  3. Jekylla permalink
    10. August 2007 08:58:45

    REPLY:
    dazu die, mit denen man aus dem Fremdeln nicht mehr rauskommt und sich krampfhaft überlegt, wie man am elegantesten den sofortigen Rückzug antreten kann.

    Ich ging jedenfalls mit einem sehr heimeligen Gefühl aus dem Gespräch. Hab ich auch immer noch .-)

  4. Jekylla permalink
    10. August 2007 08:58:45

    REPLY:
    dazu die, mit denen man aus dem Fremdeln nicht mehr rauskommt und sich krampfhaft überlegt, wie man am elegantesten den sofortigen Rückzug antreten kann.

    Ich ging jedenfalls mit einem sehr heimeligen Gefühl aus dem Gespräch. Hab ich auch immer noch .-)

  5. Jekylla permalink
    10. August 2007 08:58:53

    REPLY:

  6. larousse permalink
    10. August 2007 09:00:25

    REPLY:

  7. larousse permalink
    10. August 2007 09:00:25

    REPLY:

  8. explanations permalink
    10. August 2007 10:52:07

    ..ging mir gestern ebenso.

    As always – wie sie immer sagt…

  9. explanations permalink
    10. August 2007 10:52:07

    ..ging mir gestern ebenso.

    As always – wie sie immer sagt…

  10. creezy (anonym) permalink
    10. August 2007 10:52:10

    Danke genau das Erlebnis hatte ich gestern. Telefon klingelt und eine Bekannte dran, vor sieben Jahren das letzte Mal gesehen (wenn auch zwischendurch immer mal voneinander gelesen und gehört). Zwei Stunden telefoniert und es war wie immer all‘ die Nähe da.

    Capture: kills, Frau Hyde?

  11. creezy (anonym) permalink
    10. August 2007 10:52:10

    Danke genau das Erlebnis hatte ich gestern. Telefon klingelt und eine Bekannte dran, vor sieben Jahren das letzte Mal gesehen (wenn auch zwischendurch immer mal voneinander gelesen und gehört). Zwei Stunden telefoniert und es war wie immer all‘ die Nähe da.

    Capture: kills, Frau Hyde?

  12. Markus (anonym) permalink
    10. August 2007 11:30:49

    Manchmal passiert ja auch das: Man trifft einen Menschen, den man gar nicht kennt und unterhält sich so gut mit ihm, als würde man sich schon ewig kennen. Mir vor ’ner Woche passiert. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: