Skip to content

Net Vibes

5. September 2007

jekylla_sexaufdrogen

Titel:
Sex on Drugs

Wunderbar!

Ich kann natuerlich nicht mitreden, ich habe nie inhaliert.

Advertisements
54 Kommentare leave one →
  1. textundblog permalink
    6. September 2007 09:17:48

    Da wurden ja zwei Käfer mit einem Schuss erwischt. 😉

  2. Jekylla permalink
    6. September 2007 09:22:00

    REPLY:
    wie ein roter Faden durch, wenn man das mal aufmerksam beobachtet und dafür sensibilisiert ist 😉

  3. Jekylla permalink
    6. September 2007 09:22:00

    REPLY:
    wie ein roter Faden durch, wenn man das mal aufmerksam beobachtet und dafür sensibilisiert ist 😉

  4. Jekylla permalink
    6. September 2007 09:22:00

    REPLY:
    wie ein roter Faden durch, wenn man das mal aufmerksam beobachtet und dafür sensibilisiert ist 😉

  5. Der Mitch (anonym) permalink
    6. September 2007 09:44:02

    Du Tante…was machen die denn da?

  6. Jekylla permalink
    6. September 2007 09:46:54

    REPLY:
    die wollten eigentlich nur spazierengehen, aber der eine ist eine Böschung runtergestürzt und hat sich drei Beine gebrochen und dann wollte ihn der andere zum Arzt tragen und hats nicht geschafft. Und jetzt poppen warten sie, bis der Arzt kommt.

  7. Jekylla permalink
    6. September 2007 09:46:54

    REPLY:
    die wollten eigentlich nur spazierengehen, aber der eine ist eine Böschung runtergestürzt und hat sich drei Beine gebrochen und dann wollte ihn der andere zum Arzt tragen und hats nicht geschafft. Und jetzt poppen warten sie, bis der Arzt kommt.

  8. Jekylla permalink
    6. September 2007 09:46:54

    REPLY:
    die wollten eigentlich nur spazierengehen, aber der eine ist eine Böschung runtergestürzt und hat sich drei Beine gebrochen und dann wollte ihn der andere zum Arzt tragen und hats nicht geschafft. Und jetzt poppen warten sie, bis der Arzt kommt.

  9. Jekylla permalink
    6. September 2007 09:46:54

    REPLY:
    die wollten eigentlich nur spazierengehen, aber der eine ist eine Böschung runtergestürzt und hat sich drei Beine gebrochen und dann wollte ihn der andere zum Arzt tragen und hats nicht geschafft. Und jetzt poppen warten sie, bis der Arzt kommt.

  10. pathologe permalink
    6. September 2007 09:52:57

    können nicht mitreden? Sie haben nie inhaliert? Beim S*x? Mannmannmann, wenn ich mir das vorstelle, Frau Jay in Dunkelblau in ihren Kissen…

  11. Jekylla permalink
    6. September 2007 09:54:36

    REPLY:
    meinen Sie jetzt, das Mitternachtsblau-Seidige oder das Gesichts-Endzeitige?

  12. adama permalink
    6. September 2007 11:17:54

    REPLY:
    atemlos – Rot in Begleitung mit dem anstrengend verschwitzt find ich ja auch ganz ansprechend.
    Der Pathologe steht da eher auf Ameisen – bräunlich denke ich.

  13. Jekylla permalink
    6. September 2007 11:20:13

    REPLY:
    Geschmäcker den Umständen anpassen…

  14. Jekylla permalink
    6. September 2007 11:20:13

    REPLY:
    Geschmäcker den Umständen anpassen…

  15. pathologe permalink
    6. September 2007 11:28:08

    REPLY:
    Ich habe noch NIE Ameisen inhaliert. Rambo ja, aber Ameisen definitiv nicht.

    Machen die high, Herr Adama, Sie so als Fachmann?

  16. pathologe permalink
    6. September 2007 11:28:08

    REPLY:
    Ich habe noch NIE Ameisen inhaliert. Rambo ja, aber Ameisen definitiv nicht.

    Machen die high, Herr Adama, Sie so als Fachmann?

  17. Jekylla permalink
    6. September 2007 11:30:28

    REPLY:
    Ich verliere den Faden, Herr Pathologe!!! =:-O

  18. Jekylla permalink
    6. September 2007 11:30:28

    REPLY:
    Ich verliere den Faden, Herr Pathologe!!! =:-O

  19. pathologe permalink
    6. September 2007 11:37:39

    REPLY:
    Wollen oder können Sie sich nicht erinnern?

  20. Jekylla permalink
    6. September 2007 11:39:43

    REPLY:
    die günstigere Antwort? Ich bin völlig verunsichert.

  21. Stonenick (anonym) permalink
    6. September 2007 11:40:54

    Das muss das paradies sein..!

  22. Stonenick (anonym) permalink
    6. September 2007 11:40:54

    Das muss das paradies sein..!

  23. Stonenick (anonym) permalink
    6. September 2007 11:40:54

    Das muss das paradies sein..!

  24. Stonenick (anonym) permalink
    6. September 2007 11:40:54

    Das muss das paradies sein..!

  25. Jekylla permalink
    6. September 2007 11:42:18

    REPLY:
    Nach Wochen der Abstinenz mal wieder hier zu Gast und NATÜRLiCH bei so einem Beitrag *hrhrhr

  26. Jekylla permalink
    6. September 2007 11:42:18

    REPLY:
    Nach Wochen der Abstinenz mal wieder hier zu Gast und NATÜRLiCH bei so einem Beitrag *hrhrhr

  27. Jekylla permalink
    6. September 2007 11:42:18

    REPLY:
    Nach Wochen der Abstinenz mal wieder hier zu Gast und NATÜRLiCH bei so einem Beitrag *hrhrhr

  28. Jekylla permalink
    6. September 2007 11:42:18

    REPLY:
    Nach Wochen der Abstinenz mal wieder hier zu Gast und NATÜRLiCH bei so einem Beitrag *hrhrhr

  29. adama permalink
    6. September 2007 11:53:21

    REPLY:
    fein zerstossen oder geröstet sollen potenzsteigernd sein.(hab ich gehört) Aber Herr Pathologe, so als Afrikaner sollten Sie das doch wissen

  30. adama permalink
    6. September 2007 11:53:21

    REPLY:
    fein zerstossen oder geröstet sollen potenzsteigernd sein.(hab ich gehört) Aber Herr Pathologe, so als Afrikaner sollten Sie das doch wissen

  31. herrgpunkt permalink
    6. September 2007 13:09:50

    im Grünen marienkäfern, was gibts schöneres.
    Frau Jay, ist das bei Ihnen auf dem Balkon???

  32. herrgpunkt permalink
    6. September 2007 13:09:50

    im Grünen marienkäfern, was gibts schöneres.
    Frau Jay, ist das bei Ihnen auf dem Balkon???

  33. Jekylla permalink
    6. September 2007 13:12:34

    REPLY:
    NICHT! Was denken Sie denn von mir?? Unfassbar.

  34. herrgpunkt permalink
    6. September 2007 13:14:54

    REPLY:
    ist unfassbar? Die Drogen oder Sex auf dem Balkon? 🙂

  35. herrgpunkt permalink
    6. September 2007 13:14:54

    REPLY:
    ist unfassbar? Die Drogen oder Sex auf dem Balkon? 🙂

  36. herrgpunkt permalink
    6. September 2007 13:14:54

    REPLY:
    ist unfassbar? Die Drogen oder Sex auf dem Balkon? 🙂

  37. Jekylla permalink
    6. September 2007 13:22:57

    REPLY:
    .

  38. Jekylla permalink
    6. September 2007 13:22:57

    REPLY:
    .

  39. pathologe permalink
    6. September 2007 13:24:05

    REPLY:
    Marienkäfer. Sie waren zu schnell.

  40. pathologe permalink
    6. September 2007 13:24:05

    REPLY:
    Marienkäfer. Sie waren zu schnell.

  41. herrgpunkt permalink
    6. September 2007 13:31:31

    REPLY:
    ist das schon wieder kompliziert. Frau Jay, auf ODER können Sie doch nicht mit JA antworten, Sie verwirren mich doch! 🙂

    Herr P, wie machens eigentlich die Ameisen? Auf dem Haufen?

  42. adama permalink
    6. September 2007 14:00:40

    REPLY:
    bei denen ist es fast wie hier im Blog – da macht es nur die Königin – öffentlich und IM Haufen.

  43. adama permalink
    6. September 2007 14:00:40

    REPLY:
    bei denen ist es fast wie hier im Blog – da macht es nur die Königin – öffentlich und IM Haufen.

  44. Jekylla permalink
    6. September 2007 14:39:46

    REPLY:
    das Gefühl, dass mir hier alles entgleitet. Dabei war es doch nur harmloser Marienkäfer-Content. Eigentlich…

  45. Jekylla permalink
    6. September 2007 14:39:46

    REPLY:
    das Gefühl, dass mir hier alles entgleitet. Dabei war es doch nur harmloser Marienkäfer-Content. Eigentlich…

  46. herrgpunkt permalink
    6. September 2007 15:03:32

    REPLY:
    Bilder von marienkäfernden Vögeln? Äähh, umgekehrt!

  47. pathologe permalink
    6. September 2007 15:37:41

    REPLY:
    Können Sie nicht mal Ordnung in den Haufen bringen?

    Herr Adama, man kann aus „im Haufen“ das Wort „häufig“ ableiten. Zur Frageklärung des „wie“. Ach wäre ich doch eine Ameise…

  48. adama permalink
    6. September 2007 15:38:19

    REPLY:
    Und was steht unter dem Bild – UND WER HAT ES GESCHRIEBEN ? NEIN – nicht die Schweizer!

  49. Jekylla permalink
    6. September 2007 15:40:20

    REPLY:
    ich habe die Bildunterschrift nur zitiert und weise dementsprechend jede Verantwortung weit von mir. Also wie ueblich.

    Herr Pathologe,
    Versuche dieser Art habe ich schon lange aufgegeben und nicht zuletzt wegen IHNEN.

  50. Jekylla permalink
    6. September 2007 15:40:20

    REPLY:
    ich habe die Bildunterschrift nur zitiert und weise dementsprechend jede Verantwortung weit von mir. Also wie ueblich.

    Herr Pathologe,
    Versuche dieser Art habe ich schon lange aufgegeben und nicht zuletzt wegen IHNEN.

  51. Jekylla permalink
    6. September 2007 15:40:20

    REPLY:
    ich habe die Bildunterschrift nur zitiert und weise dementsprechend jede Verantwortung weit von mir. Also wie ueblich.

    Herr Pathologe,
    Versuche dieser Art habe ich schon lange aufgegeben und nicht zuletzt wegen IHNEN.

  52. Jekylla permalink
    6. September 2007 15:40:20

    REPLY:
    ich habe die Bildunterschrift nur zitiert und weise dementsprechend jede Verantwortung weit von mir. Also wie ueblich.

    Herr Pathologe,
    Versuche dieser Art habe ich schon lange aufgegeben und nicht zuletzt wegen IHNEN.

  53. Ultimonativ (anonym) permalink
    6. September 2007 15:40:28

    Hatten Sie nicht kürzlich etwas von Jugendschutz-Blog-Ratings und Porno-Content erzählt und gewissen Begriffen, die man hier nicht nennen sollte? Also dürfen wir jetzt auch hier…?

  54. Jekylla permalink
    6. September 2007 15:43:20

    REPLY:
    jemand fragen…
    Also mal von Ihnen jetzt abgesehen. Manche Begriffe sind allerdings fatal, Sie wissen ja, Firmencontentfilter. Es ist immer schade, wenn ich nicht mehr dabei sein kann in meinem Blog *g

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: