Skip to content

Tärfenschiefe

31. Oktober 2007

oder wie Frau creezy mich kalt erwischt hat.

Die für ihre wundervollen Gobelinstickereien landesweit bekannte Frau creezy hatte mir ja schon mal erklärt, dass Tiefenschärfe eigentlich andersrum heisst.

Und gestern bei Herrn Sabbeljan und vor allem auch bei Herrn Exit habe ich mich irgendwie in was reingeritten. In einen Artikel mit 5.000 Zeichen, eventuell in Kyrillisch, ueber Schärfentiefe, abzuliefern nächste Woche und zur Belustigung dann in Dunkelkammerartistik fuer jeden nachlesbar, wie die Frau mit dem schlechtaufgelösten Handy und der viertklassigen Kamera über Dinge spricht, von denen sie null und nichts versteht.

Aber Ehrensache, dass ich das mache. Sie wird schon sehen, was sie davon hat. Ich jedenfalls hab davon am Wochenende was zu tun. Ich hätte ja auch sonst gar nicht gewusst, was ich mit der vielen freien Zeit anfangen soll.

Advertisements
45 Kommentare leave one →
  1. pathologe permalink
    31. Oktober 2007 08:39:40

    wird bestimmt ein ganz scharfer Artikel, wenn er dann in die Tiefe geht. Oder unter, mangels Kenntnissen.

  2. Jekylla permalink
    31. Oktober 2007 08:46:39

    REPLY:
    wird er Titanisch, ich singe auch noch mit einem Bein im Eiswasser, das wissen Sie doch 🙂

  3. pathologe permalink
    31. Oktober 2007 08:52:07

    REPLY:
    machen auch Urlaub mit Frau Geröllheimer in Island?

  4. Jekylla permalink
    31. Oktober 2007 08:54:15

    REPLY:
    an dem Spektakel. Ich nenne es „Ice Age Mobile“.

  5. pathologe permalink
    31. Oktober 2007 08:58:31

    REPLY:
    Distant Freezing sozusagen.

  6. Jekylla permalink
    31. Oktober 2007 08:59:34

    REPLY:
    bin ich auch nicht bereit.

  7. Jekylla permalink
    31. Oktober 2007 08:59:34

    REPLY:
    bin ich auch nicht bereit.

  8. Multe (anonym) permalink
    31. Oktober 2007 09:03:48

    ist ein schönes Mittel in der Fotografie. Ich sag aber nix dazu, da ich keine Ahnung hab.
    Obwohl ich ne DSLR habe und damit schon einiges probiert habe, ist das Themenfeld doch ziemlich komplex. Man erreicht es durch entsprechende Blendeneinstellungen. Trotzdem hab ich davon recht wenig Ahnung.
    Das ist ja Physikcontent. Wow, neben Ponyhof, Sex und drehenden Kulturen nun auch noch Physik. Impressive!
    Nein, ich hab am Wochenende schon was vor, sorry Madame.

  9. Multe (anonym) permalink
    31. Oktober 2007 09:03:48

    ist ein schönes Mittel in der Fotografie. Ich sag aber nix dazu, da ich keine Ahnung hab.
    Obwohl ich ne DSLR habe und damit schon einiges probiert habe, ist das Themenfeld doch ziemlich komplex. Man erreicht es durch entsprechende Blendeneinstellungen. Trotzdem hab ich davon recht wenig Ahnung.
    Das ist ja Physikcontent. Wow, neben Ponyhof, Sex und drehenden Kulturen nun auch noch Physik. Impressive!
    Nein, ich hab am Wochenende schon was vor, sorry Madame.

  10. Jekylla permalink
    31. Oktober 2007 09:06:45

    REPLY:
    mein Lieber, aber nach diesem Wochenende wird das anders sein. Bei mir. Ich werde Schärftentiefeexpertin sein. Weltweit anerkannte Koryphäe. Der Nobelpreis für Schiefentärfe winkt! Ich komme!

  11. Spontiv permalink
    31. Oktober 2007 09:43:31

    so schlecht hatte ich Ihr Kameramodell ja nicht in Erinnerung! Und Sie werden sicher der Knaller im Fachautoren-Bereich: Madame Jekylla – „Tärfenschiefe“ Das Kompendium!

    Kann ich büdde ein Autogramm haben?

  12. Jekylla permalink
    31. Oktober 2007 09:46:43

    REPLY:
    zu erscheinenden Fachbuch oder auf einem Pin-Up? *hrhr

    Edit: Die 10D ist eine tolle Kamera. Wenn man damit umgehen kann—-
    Ich hab aber noch das Idiotenmodell, eine Nikon Coolpix, gänzlich tiefenschärfefrei, wie es immer aussieht 🙂

  13. Spontiv permalink
    31. Oktober 2007 09:48:09

    REPLY:
    Sie können damit umgehen – Sie müssen nur wollen! Sie wollen ja auch – so oder so!

  14. Jekylla permalink
    31. Oktober 2007 09:51:28

    REPLY:
    ob ich will oder nicht 🙂

  15. Multe (anonym) permalink
    31. Oktober 2007 09:53:24

    REPLY:
    kommen? Nur wegen Schärfentiefe?
    Das hätte ich nicht gedacht.

    Hab ich erwähnt, dass ich manchmal wichtige Satzteile überlese?

  16. creezy (anonym) permalink
    31. Oktober 2007 11:16:47

    Genau Frau creezy hatte neulich schon erklärt, dass es Tiefenschärfe andersrum heißt aber nur weil Frau creezy hier in diesem Blog die falsche andersrum Version selber schrieb, muss sich Frau creezy jetzt selber mal anzeigen – womit wir aber im Fundus fündig geworden sind, denn offensichtlich hat Frau creezy auch keine Ahnung von der Schärfentiefe. Deswegen ja mein ehrenvoller Antrag an Frau Jekylla, die mit einer 10D im Handgepäck ja wohl Ahnung haben muß – sie Semi-Profiline Sie!

    Ich freue mich schon sehr. Und bedanke Sie sich, Sie hätten doch sonst am Wochenende nur wieder Schwachsinn gebaut! ,-)

    Wortbestätigung: *pust*

  17. theswiss permalink
    31. Oktober 2007 11:20:42

    REPLY:
    Ich bin ja mal gespannt, was denn wie richtig ist und wie es dann funktioniert und wo der Unterschied ist. Und nächste dann bitte das Gleiche für Feldwinkel und Bildwinkel. Dankeschön!

  18. Jekylla permalink
    31. Oktober 2007 11:20:49

    REPLY:
    mit der 10D ist das so wie mit einem Ferrari. Man kann sich reinsetzen und losfahren oder was davon verstehen.
    Ich bin so eher der Fahrertyp.

    Mein Lobesfüllhorn über IHRE fotografischen Fähigkeiten habe ich ja schon oft ausgeschüttet und das zu Recht.

    Und was das Schwachsinnswochenende angeht, kann ich nicht mal widersprechen, ohne extrem unglaubwürdig zu wirken 😉

  19. Jekylla permalink
    31. Oktober 2007 11:25:00

    REPLY:
    aaaaaahhhh!!! Und der nächste will dann was über die südchinesische Weißspinnerraupe haben!

    Ist das irgendwie das Projekt „Wunschartikel“? Wenn ja, darf dann ich mir was wünschen, wenn ich fertig bin. so ein bißchen wie Freitagstexter, nur ganz anders.

  20. Der Mitch (anonym) permalink
    31. Oktober 2007 11:48:37

    Versteh ich nicht 😀

  21. pathologe permalink
    31. Oktober 2007 11:49:57

    REPLY:
    Ich will Kühe!

  22. Jekylla permalink
    31. Oktober 2007 11:54:57

    REPLY:
    Und das was noch kommt, wahrscheinlich noch weniger.
    Macht aber nix.

  23. Jekylla permalink
    31. Oktober 2007 11:54:57

    REPLY:
    Und das was noch kommt, wahrscheinlich noch weniger.
    Macht aber nix.

  24. Spontiv permalink
    31. Oktober 2007 13:22:25

    REPLY:
    Mal was anderes: wir sollten unsere 10Ds sinnvoller nutzen als damit im Kleiderschrank Staub einzufangen!

    Wie wäre es denn mal mit einem Lehrgang bei der Godmother of Gobelin, der Frau creezy? Zum Beispiel ein Fernlehrgang. Mit einer schönen ANSPRECHENDEN Belohnung für die Meisterin höchstselbst. Naaaa?

  25. The Exit permalink
    31. Oktober 2007 13:26:48

    eine ganz ehrenvolle aufgabe. und vergessen sie nicht auch oft das gobelin zu erwähnen, sonst wird frau creezy ganz traurig.

  26. Jekylla permalink
    31. Oktober 2007 14:25:40

    REPLY:
    dass ich die Thematik nicht aus den Augen verliere 😉

  27. Jekylla permalink
    31. Oktober 2007 14:25:40

    REPLY:
    dass ich die Thematik nicht aus den Augen verliere 😉

  28. theswiss permalink
    31. Oktober 2007 14:53:37

    REPLY:
    ich hab’s gern ein bisschen intim 🙂

  29. textundblog permalink
    31. Oktober 2007 15:16:40

    Nicht, dass ich mich nicht auf alle Artikel von Ihnen freuen würde, aber auf den freu ich mich ganz besonders. Wie ein kleines Kind. Was heißt hier wie, ich bin ja eins. Jedenfalls: ich freu mich!

  30. Jekylla permalink
    31. Oktober 2007 15:19:44

    REPLY:
    Ihnen aufs Wort. Ich sehe Sie fast vor mir, mit diesem Grinsen….

  31. adama permalink
    31. Oktober 2007 15:31:50

    von Tiefe, Schärfe, scharfe Tiefe und Tiefe Schärfe? Haha! Jetzt lach ich aber!

  32. adama permalink
    31. Oktober 2007 15:31:50

    von Tiefe, Schärfe, scharfe Tiefe und Tiefe Schärfe? Haha! Jetzt lach ich aber!

  33. creezy (anonym) permalink
    31. Oktober 2007 20:01:54

    REPLY:
    «Godmother of Gobelin»????????

    Herr Spontiv, wenn Sie so weiter machen sind Sie dank der vielen Warmlaufmaßnahmen so fit nach Weihnachten wie noch nie in Ihrem Leben zuvor! Aber warum Fernlehrngang? So was geht doch auch in einem gemeinschaftlichen Spaziergang – voher mit kurzen Tipps und Übungen in einem z.B. Kaffee und hinterher umsetzen des Gelernten … das kann ich auch ohne sprechende Belohnung 😉

  34. creezy (anonym) permalink
    31. Oktober 2007 20:01:54

    REPLY:
    «Godmother of Gobelin»????????

    Herr Spontiv, wenn Sie so weiter machen sind Sie dank der vielen Warmlaufmaßnahmen so fit nach Weihnachten wie noch nie in Ihrem Leben zuvor! Aber warum Fernlehrngang? So was geht doch auch in einem gemeinschaftlichen Spaziergang – voher mit kurzen Tipps und Übungen in einem z.B. Kaffee und hinterher umsetzen des Gelernten … das kann ich auch ohne sprechende Belohnung 😉

  35. creezy (anonym) permalink
    31. Oktober 2007 20:02:57

    REPLY:
    Pah, Herr Exit hat hier Hausverbot! ,-)

  36. creezy (anonym) permalink
    31. Oktober 2007 20:04:04

    REPLY:
    Ich bin auch schon ganz freudig erregt! Wollte ich nur sagen-

  37. Spontiv permalink
    31. Oktober 2007 20:16:34

    REPLY:
    Aber was haben Sie denn Gegen den schönen Titel? Außerdem kann ich den Herrn Exit nicht ganz so alleine gegen alle Gobelingegner antreten lassen. Ich glaube an das Gute in ihm! Er ist noch nicht verloren!

    Und letzteres machen wir mal! Ich denke mal an das Frühjahr.

    P.S. Ich habe auch leicht den Eindruck das ich ein wenig rennen will…

  38. Jekylla permalink
    31. Oktober 2007 21:38:27

    REPLY:
    faende ich vom Klang her fast noch schoener *fluecht

    Kaffee? Spaziergang? Uebungen? Fruehjahr? Ich sage JA!! 🙂

  39. Jekylla permalink
    31. Oktober 2007 21:38:27

    REPLY:
    faende ich vom Klang her fast noch schoener *fluecht

    Kaffee? Spaziergang? Uebungen? Fruehjahr? Ich sage JA!! 🙂

  40. larsjens permalink
    31. Oktober 2007 23:35:28

    Hunh? Was? I’m confused.
    Ich habe auch die Nikon Coolpix, ist nicht die beste Kamera. Ich will eine neue.

  41. Spontiv permalink
    1. November 2007 13:06:30

    REPLY:
    Sie machen das Programm? Oh! Aber ..aber die gremlins Gobelins sind doch vom Herrn E. Wir sind doch nur lieb und wollen Sie bei Ihrer Arbeit motivierend unterstützen! *zitter*

    Also wir wollen erst mal lernen wie man artig ist! Gell Frau J.!

  42. Jekylla permalink
    1. November 2007 13:10:01

    REPLY:
    eine total Brave und Artige, daran kann ja wohl kein Zweifel bestehen! Das wird Frau creezy nur bestätigen können. Ich werde ja immer nur zu Blödsinn verleitet. Von Ihnen zum Beispiel. Und dem Herrn Sabbeljan. Und dem Herrn Exit. Ich bin unschuldig. Wasn’t me!!

  43. Jekylla permalink
    1. November 2007 13:10:01

    REPLY:
    eine total Brave und Artige, daran kann ja wohl kein Zweifel bestehen! Das wird Frau creezy nur bestätigen können. Ich werde ja immer nur zu Blödsinn verleitet. Von Ihnen zum Beispiel. Und dem Herrn Sabbeljan. Und dem Herrn Exit. Ich bin unschuldig. Wasn’t me!!

  44. Spontiv permalink
    1. November 2007 13:22:18

    REPLY:
    Jetzt sind es wieder die Anderen! Wen Wo verleite ich denn zu Blödsinn? Grmpf!
    Die Frau creezy kann Ihnen da auch nicht helfen . Ich sag nur Tärfenschiefe! Das machen Sie weil Sie soooooooooooooo artig sind. Pah! Gar nicht! Da steht doch Strafarbeit!

  45. Jekylla permalink
    1. November 2007 13:37:50

    REPLY:
    ich gehe da komplett mit Sartre konform:
    „L’enfer, c’est les autres“

    😛

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: