Skip to content

Ich danke NICHT der Academy

25. September 2008

für diesen Award

sondern der charmanten, bezaubernden und komplett durchgeknallten
Madame Larousse, die mich vor die nahezu unlösbare Aufgabe gestellt hat, alle Bedingungen, die mit dem Award verknüpft sind, zu erfüllen. Als da wären:

1. Nominiere 7 weitere Blogs. (NUR sieben?Weia…)
2. Der Blogger kann das Logo auf seinen /auf ihr Blog speichern. (Kann? MUSS!)
3. Verlinke die Person, von der Du den Award bekommen hast (done.)
4. Verlinke diese Blogs mit Deinem. (Jetzt ist wieder praktisch, dass es nur 7 sind.)
6. Hinterlasse eine Nachricht auf den nominierten Blogs. (Aber hallo!! Sollen die auch mal sehen!)

An dieser Stelle bin ich froh, dass ich nicht jedem Nominierten ein Nominierungsgeschenk an seine Postadresse schicken muss, denn wie Sie vielleicht wissen, habe ich ja mein Adressbuch…

Was erzähl ich, the Nominees are:

The Incredible Rob, der es immer wieder schafft, mir mindestens ein Lächeln, meistens aber sogar eine vollgepladderte Tastatur aus dem Gesicht zu zaubern.

Herr Faustus, mit dem mich eine ganz besondere Leidenschaft verbindet, an der wir beide sehr hängen. Du weisst schon, Herr Faustus?

Als Brothers in Arms den Herr GPunkt und den Herrn PPunkt, wobei letzterer aber schon von MadamePunkt nominiert wurde und Ersterer jetzt von mir, auch und nicht zuletzt wegen der genialen Erfindung des LFA.

Den Herrn Manniac wegen der grossartigen Australien-Stories und seinen eigenwilligen Twittereien und weil er einfach … der Herr Manniac ist.

Herr spontiv, weil er der erste ist, der mir bei dem Wort Schnucki einfällt und der einzige, der mich Goldstück nennen darf.

Frau Kirsten, die „Sister in Balls“, wenn ich es mal so lax formulieren kann. Sie ist zwar schwatzgelb und ich braunweiss, aber Leidenschaft hat eigentlich keine Farbe.

Den Herrn Markus würde ich ja gerne nominieren für all die feinen Toolempfehlungen, für Rat und Tat zu jederzeit, seine orangenen Schuhe, seine Dichtkunst … aber er weilt in San Sebastian und bis er mit leinwandformatigen Augen zurückkommt, das dauert einfach zu lange. Awardwise.

Und am liebsten würde ich den Rest meiner Blogroll für die letzte Nominierung verwenden, aber eine darf ich nur, dann nehm ich die Frau Vee, die erst kürzlich mit dem Bloggen angefangen hat und auf gar keinen Fall wieder aufhören darf, she is a DARLING!!!

So, Ihr Lieben, dann legt mal los, denn das alles müssen die Nominierten jetzt auch machen 🙂

Und ich habe geade festgestellt, dass ich am liebsten zu all meinen Lieblingsblogs ein paar Worte gesagt hätte. Das sollte ich in loser Reihenfolge einfach mal tun. Das haben Sie einfach verdient, Sie grossartige nichtnominierte Blogperlen, Sie!!!

Advertisements
10 Kommentare leave one →
  1. 26. September 2008 00:09:47

    Na! Da mal herzlichen Glückwunsch!!

  2. 26. September 2008 01:18:08

    (Mit Tränen in den Augen)

    *schluchz*

    ich….

    äh…

    ich danke…

    (Preisträger wird vom Orchester unterbrochen, die Redezeit ist vorbei)

  3. 26. September 2008 01:25:04

    Ich danke hiermit: http://www.rob-log.de/925/bitte-keine-pferde-umwerfen

  4. 26. September 2008 08:43:03

    Frau Jay! Danke für die Nominierung, und das obwohl ich ja grad nur Blogzaungast bin!

  5. 26. September 2008 08:51:38

    Herr GPunkt, für Leistungen in der Vergangenheit gibt es eben auch was. Mit der Hoffnung auf Leistungen in der Zukunft 😉

  6. 26. September 2008 11:23:17

    Danke scheeen! Isch bin sowas von geschüttelt, äh nee.. gerührt!

    Isch hab nur eine Frage: da oben, bei den Regeln.. verwenden Sie da schon die neue Rechenschreibung? Bei der neuen Rechenschreibung gibts ja bekanntlich keine „5“ mehr…

  7. 27. September 2008 01:29:49

    Ach herje, das hat sich ja gestern Nacht angefühlt wie frisch verknallt. 😉 DANKE für dieses tolle Gefühl. Wenn ich mir Ihre unendlich scheinende Blogrole anschaue, Frau Jekylla, dann weiß ich diese Ehrung umso mehr zu würdigen. Ich nehme sie als das, was sie ist – „don’t give up!“. Nä! Jetzt erst recht nicht!
    Als Dankeschön mein derzeitiges amüsantes Lieblingsvideo http://vees-world.blogspot.com/2008/09/for-jekylla.html und – vermutlich entgegen aller Regeln, aber ich kann nicht anders – ein re-re-warding: http://vees-world.blogspot.com/2008/09/and-oscar-goes-to.html

  8. 27. September 2008 09:00:49

    Herzlichen Glückwunsch zuerst mal und dann natürlich vielen Dank! ich fühle mich gleichermaßen geehrt und gerührt. 🙂 Sie schaffen es doch immer wieder, in so richtig trüben und nebeligen Zeiten Dinge zu tun, die mich doch wieder lachen lassen.

    Und in den obigen Zeilen war ausnahmsweise mal keine Ironie!

  9. 30. September 2008 18:41:19

    Ein Nominierungsstock! Was tun Sie mir da an, Frau mit dem Doppelherz?

Trackbacks

  1. Preisverleihung « Kirstens Weblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: