Skip to content

Zum Frühstück: „Jekylla Tropical“

25. September 2008

Dein individuelles Muesli

Kennen Sie das?
Auf der Basis „Tropica“ (Honigpops, Kokosflocken, Gerstenflocken, Haferflocken) noch fein abgeschmeckt mit Ananas, Erdbeeren und Himbeeren und zur Krönung noch Mandeln warte ich jetzt gespannt auf „mein Müsli“. Es klingt jedenfalls super und dem persönlichen Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Meine Kollegin hats schon probiert und ist begeistert. Und die ist schwer zu begeistern!

Dies ist übrigens keine bezahlte Werbung, bevor jemand Schnappatmung bekommt. Spätestens, wenn das Zeug nicht schmeckt, wird man das merken 😉

Advertisements
64 Kommentare leave one →
  1. 25. September 2008 08:06:43

    Das geht ja nur nach D und A. Was ist mit Q?

  2. 25. September 2008 08:07:46

    Wie meinen???

  3. 25. September 2008 08:09:44

    Ich kann nix bestellen, weil ich ein klein wenig abseits der normalen Lieferrouten wohne. Also jetzt gerade.

  4. 25. September 2008 08:19:04

    Wenn Sie was bestellen wollen würden, könnte es den Umweg über D nach Q nehmen 🙂

  5. 25. September 2008 08:33:02

    Herr P, wir werden diskriminiert!

  6. 25. September 2008 08:34:26

    Frau “ „, natürlich gilt das auch für SIE!

  7. 25. September 2008 08:43:58

    Coole Sache! Die Pflaumen sind zwar ausverkauft, aber irgendwas ist ja immer. Und wer braucht Bio-Gummibären im Müsli?

  8. 25. September 2008 08:44:58

    Ich hätte gerne noch von den -ausverkauften- Bananen gehabt, aber das Leben geht weiter.
    Und ich bräuchte nicht mal Ha*ibo Goldbären im Müsli.

  9. 25. September 2008 08:45:31

    Madame, ich könnte mein Müsi aso über Sie besteen? Sie sind so sebstos!
    Irgendwe fühe ich mit unvoständig, so ohne !

  10. 25. September 2008 08:46:13

    Ich brauche boss Mich. Im Müsi.
    Guten Morgen iebster!

  11. 25. September 2008 08:47:43

    Sie brauchen boß sich im Müsi?
    Ja, das können Sie, für Sie tu ich doch aes!

    Stee fest, man gewöhnt sich an ein Eben ohne .

  12. 25. September 2008 08:47:52

    Klar, Bananen gehören dazu. Aber sonst eine geniale Auswahl. Bin gespannt auf Ihren Bericht, hoffentlich werden Sie nicht zum Cerial-Killer !

  13. 25. September 2008 08:48:34

    Natürlix Cerealkiller.

  14. 25. September 2008 08:49:17

    Madame wird zum Müsi-Cracker N° 1! Sie wird ungeahnte Kräfte freisetzen und ihr Pferd traegn können!
    An wen erinnert mich das jetzt noch…?

  15. 25. September 2008 08:49:47

    Oh – Cereakier! Schönes Wort!

  16. 25. September 2008 08:50:25

    Herr Gehpunkt ohne E**e, die Gummitei*e sind fuers „Safer Mues*i“. Damit man garantiert nicht nach Genuss dick wird. Oder wurden Sie nie aufgek*aert?

    Mrs. Jay, fuer Ihren Se*bst*osen Einsatz benoetigte ich a**erdings Ihre Adresse, zur Zwischen*ieferung. Aber da Sie ja gerade Ihr Adressbuch ver*egt haben…

  17. 25. September 2008 08:51:19

    Pippi, Frau *arousse?

  18. 25. September 2008 08:51:28

    Wussten Sie schon, dass ich mir am 9.11.2007 just diesen Namen als Blog gemacht habe?? Einfach mal so, weil mir das passende Pic dazu so gut gefallen hat *hrhr

    Madame, wahlweise an Hulk Hogan, an den Incredible Hulk oder einen der wildecker Herzbuben?

  19. 25. September 2008 08:52:39

    Guten Morgen (L)iebste! Wie können wir Ihnen nur das L zurückbringen?

  20. 25. September 2008 08:52:54

    Der Punkt geht leider an Herrn Nilson P.

  21. 25. September 2008 08:53:47

    Liebster – wer braucht schon ein * wenn er einen G. hat!?

  22. 25. September 2008 08:54:31

    Herr Pé, ich habe zwar mein Adressbuch verlegt, aber mir gottseidank vorher meine eigene Adresse gemerkt. Die Sie natürlich benutzen können. Wenn Sie sie hätten.

  23. 25. September 2008 08:55:19

    I think he was nuts and had a banana in his hand, I suppose he was a cerealkiller!

  24. 25. September 2008 08:55:24

    Schwierig, Herr Geh-. Nun beginnt ein *eben ohne *uxus fuer die Dame. Und auch ohne Cunni*ingus. *achs, *eberwurst und *insensuppe sind auch passee.

  25. 25. September 2008 08:56:19

    Habsch aber nisch.

  26. 25. September 2008 08:56:30

    Liebste dafür schick ich Ihnen ein Müsli, ich hab Ihre Adresse ja nicht verlegt 😉

  27. 25. September 2008 08:56:32

    Herr GPunkt, erinnert mich an „Was macht der tote auf der Wäscheleine“.
    „Achtung! Er ist bewaffnet. Er hat ein Gummihuhn!“

  28. 25. September 2008 08:57:29

    Herr GPunkt, Frau Madame wird in Müsi quasi ertrinken. Aber wenn Sie ihre Adresse schon haben, können Sie das ja für mich an sie schicken.

  29. 25. September 2008 08:59:33

    Mach ich doch glatt, nicht das die Guteste in den Untermüslizucker rutscht.

    Liebste, haben Sie irgendwelche Allergien oder Abneigungen? plums and bananas sold out!

  30. 25. September 2008 09:03:08

    Das würden Sie für mich mach, Liebster? *freudentränenwegwisch – hach, ich bin ganz gerührt!!

  31. 25. September 2008 09:04:13

    Oh!
    Mein L ist wieder da!
    Larousse Larousse Larousse – tatsächlich! Herr G. – das ist IHR Verdienst! Wei kann ich Ihnen das nur danken?!

  32. 25. September 2008 09:04:37

    Ich haette ja gerne was auf die Nuesse mit Nuessen bekommen. Aber Frau Jay stellt sich quer und doof, was ihre eigene Adresse betrifft. Und Herr Gehpunkt ist mehr an den knackigen Cerealien der Madame L interessiert.

    Muss ich also wieder hungern.

  33. 25. September 2008 09:04:59

    Ausser gegen L-Klauer und Müslischmatzer bin ich übrigens gegen nichts allergisch.

  34. 25. September 2008 09:06:08

    Herr Pé, selbstverständlich bekommen Sie von mir auf die was mit Nüssen!
    Adresse kommt.

  35. 25. September 2008 09:10:04

    Ich werde drueber bloggen, wie Mrs Jay kommt. Und wie oft.

    Und uebers Muesli ebenfalls.

  36. 25. September 2008 09:11:56

    Und ich bin gespannt auf Ihre Auswahl. Arabian Mix? Mit Kamel?

  37. 25. September 2008 09:14:44

    Ameisen, der Herr P will das ant-mix!

  38. 25. September 2008 09:15:48

    Liebste, ich werde Sie bemüseln! Lassen Sie sich überrascheln!

  39. 25. September 2008 09:15:54

    Neihein, das Spider Special!

  40. 25. September 2008 09:19:23

    Mit Wuestem Sand, Mrs. Jay.

  41. 25. September 2008 09:20:05

    Nöhö, cockroach porridge!

  42. 25. September 2008 09:23:23

    Wuerde ich das Muesli nach Ihren Vorschlaegen zusammenstellen, werte Herrschaften, koennte es alleine herkommen, und zwar zu Fuss!

  43. 25. September 2008 09:25:14

    Knirschgeräusche vom Sand beim Essen sind in Ihrer Region ja wohl normal. Die Knackgeräusche der weiteren Zutaten geben dem Ganzen noch die besondere Note.
    Und jetzt wird mir schlecht…

  44. 25. September 2008 09:25:59

    Da sparen wir Versandkosten! So ne Meise trägt doch auch das Vielfache ihres Eigengewichtes, die könnte dann noch eine ausverkaufte Pflaume auf dem Rücken transportieren!

  45. 25. September 2008 09:30:15

    Herr G., Ihr Wissensstand in Anatomie weist grosse Luecken auf. Die Pflaume befindet sich NIE auf dem Ruecken.

    Hoechstens die Besitzerin derselben liegt dort.

  46. 25. September 2008 09:35:17

    Herr Pe, Sie alte Wutz! Wir reden hier von Öbst! So Wie Annanass!

  47. 25. September 2008 09:55:54

    Wissen Sie was? Sie sind a**e tota* bek*oppt!

    Dafür mag ich Sie auch so gern.

    Und L hat Ihren (Herr) GPunkt gefunden.

  48. 25. September 2008 09:57:11

    Wi**kommen im C*ub! 🙂

    Herrlich, wenn der Tag so beginnt. Das geht auch ohne Müsi gut.

  49. 25. September 2008 11:59:59

    Bek*oppt Herr Mu*te?
    Ich k*ammer mich da mal aus! Und den *iebsten sowieso! Wir sind b*oss durchschnittlich zerstreut, und zwar in a**e Winde!

    Herr Pé – was haben Sie gegen Proteine? Und es sind noch nicht ma“ „s drin, die rausfa**en könnten!

  50. 25. September 2008 13:02:01

    Selbstlaufende Proteine, Frau Larousse, sind wie gekochte Huehnereier mit Schnabel. Irgendwie nur sehr schwer runterzubringen, ausser mit Todesverachtung.

    Herr Multe, Elles werden im Alllllgemeinen einfach ueberbewertet. Was ist schon an so einem Strich in der Landschaft mit Schnippel unten dran dran?

  51. 25. September 2008 13:14:51

    Na huch. Man kommt ja kaum durch die Tür, draußen sind lauter aufgebrachte Ls, die Einlaß fordern.

  52. 25. September 2008 13:57:34

    Schnippel? Herr P., man setzt nicht einfach ein „Sch“ vor Worte, von denen man keine Ahnung hat! Ich sag ja auch nicht Schpi… nein, das sag ich nicht!

  53. 25. September 2008 16:36:09

    Wenn man dem L was abschnippelt, dann ist es ein I. Voll kastriert, das tut doch weh.

    LLLLLLLLLLLLLLLL <- L-Polonese

  54. 25. September 2008 16:37:17

    @ Herr Peh:
    Ich hab ja schon viele Bezeichungen für IHN gehört, aber Schnippel?

  55. 25. September 2008 17:35:36

    @ Multe
    muss wohl was *uxemburgisches sein. Deswegen ist vermutlich auch das Land so klein?

  56. 25. September 2008 18:30:46

    *heul – ich bin eine FRAU! Ich HABE keinen Sch, weder kastriert noch unkastriert, sondern nur den Rest, aber davon 2!!!

  57. 25. September 2008 18:50:43

    Ja was denn jetzt? Keinen Sch oder kein L?

  58. sparschäler permalink
    25. September 2008 19:01:30

    wenn ich das schon lese:

    mymuesli ist ideal für Allergiker und Vollblutökos.

    dann weiss ich wie das schmeckt.

  59. 25. September 2008 19:08:15

    Herr sparschäler, Vollblutökos sind doch die ohne Auto, aber mit Fahrrad. Oder wie war das?

  60. 25. September 2008 19:27:24

    Madame – irgendwie haben Herrn S’s Worte einen gewissen Impakt.
    Für Allergiker und Vollblutökos.
    Da ist bestimmt nichts ungesundes drin.
    Hm.

  61. 25. September 2008 20:01:25

    Und wo ich schon mal da bin:

  62. 25. September 2008 20:02:13

    Wieso geht das jetzt nicht?!
    Dann eben so!

  63. 25. September 2008 22:02:49

    Madame! 🙂
    Ich fühle mich geehrt und nominiere Sie mal quasi folgenlos an dieser Stelle zurück. Wobei das nichts ist, was Sie überraschen wird.

Trackbacks

  1. Memoires » Blog Archive » Big in Japan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: