Skip to content

Der letzte Tag

21. Oktober 2008

das war er also nun. Völlig unspektakulär, da ich mich diesen klassischen Abschiedsfeiern mit Sekt und Schnittchen, dummem Rumgestehe und Gruppensmalltalk einfach entzogen habe und mit den letzten drei am Standort übriggebliebenen Kollegen in ein nettes Restaurant gegangen bin. Noch ein paar Aufräumarbeiten und das wars. Die Wehmut hält sich trotz der langen Zeit in übersichtlichen Grenzen, das Experiment am neuen Standort unter neuer Leitung hat davon einiges abgeschöpft.

Ich freu mich jedenfalls auf „das Neue“. Und zwischendrin hats jetzt ein paar freie Tage, die ich wie üblich auch hier und da mit „Unterwegs“ verbringe und auch ein paar ganz relaxed zu Hause, alles in bester Gesellschaft – also perfekt.

Ein kleiner Wermutstropfen ist natürlich auch dabei: ich bezweifle, dass das Tageslichtbloggen weiterhin so unkompliziert vonstatten geht. Eher nicht. Zumindest erstmal eher nicht. Aber Abende gibts ja auch. Und Nächte. Man braucht im Alter angeblich nicht mehr so viel Schlaf, senile Bettflucht kann man dann auch bloggerisch zelebrieren.

Und eine schicke neue Bürotasse gabs auch.

Advertisements
15 Kommentare leave one →
  1. 21. Oktober 2008 20:14:59

    Endlich eine neue Bürotasse! Dann hat sich der Abgang ja gelohnt. Ach komisch ist es einem schon, oder?

  2. 21. Oktober 2008 20:18:21

    Nehmen Sie die Tasse des alten Arbeitgebers mit? Zeigen Sie doch mal her, wie schön sie ist.

  3. 21. Oktober 2008 20:20:54

    @Frau creezy; ein bißchen. Aber wirklich nur ein bißchen.

    @Herr Exit: reiche morgen ein Bild in gewohnter Unschärfe nach 🙂
    (Batterien leer. Selbst die Kamera wehrt sich. Bin gespannt, wann sie den Selbstzerstörungsmodus in Kraft setzt…)

  4. 21. Oktober 2008 20:21:49

    Viel Glück am neuen Standort!

  5. 22. Oktober 2008 00:46:13

    Ach, ich lese Sie auch abends… 😉 …

  6. 22. Oktober 2008 01:33:28

    Schauen Sie mich an. WIE spät ist es gerade? Genau. So viel zum Thema senile Bettflucht.
    (Wobei Ihre Bloguhrzeitangaben ja eher schmeichelhaft sind. Somit kann ich guten Gewissens behaupten: ich blogge und poste auch vormittags. Tststs….)

  7. 22. Oktober 2008 01:33:38

    Nochmals an dieser Stelle: Alles Gute für den neuen Job!

    Und WANN in Blogs geschrieben wird, ist ja letztendlich zweitrangig. DAS reingeschrieben wird, ist wichtig. 😉

  8. 22. Oktober 2008 10:34:34

    Wie? Sie haben sich das Blogrecht nicht im Arbeitsvertrag festschreiben lassen? 😉

    Viel Spass…

    PS: Ne Tasse? War man mit Ihren Leistungen nicht zufrieden? 😉

  9. 22. Oktober 2008 11:18:23

    Herr Christoph, und der Standort ist auch noch günstig gelegen.

    Herr rob, Hauptsache, überhaupt 😉

    Frau Vee, diese Uhrzeitangaben sind der persönliche Charme dieses Blogs, ich lass das so. 🙂

    Danke, Herr Markus, und für das „dass“ kann ich garantieren 🙂

    Herr Multe, erinnert mich an Charlie Brown an Halloween. „Und ich hab einen Stein.“ *hrhr

  10. 22. Oktober 2008 20:22:29

    Bürotasse is hübsch!

  11. 22. Oktober 2008 21:46:50

    Ich finde Bürotassen auch wichtig. Da muss man irgendwie ein Wohlfühlgefühl haben. Bei der hab ich das.

  12. 22. Oktober 2008 22:36:42

    Madame, Neues ist wie das Salz in der Suppe. Aber wem sage ich das. Da kann man die alte abgestandene ruhig mal hinter sich lassen. Die Suppe, nicht sie Tasse.

  13. 23. Oktober 2008 09:19:09

    Neues ist das Fleur de Sel des Lebens, sozusagen. Aber wem sag ich das?

  14. 23. Oktober 2008 15:13:59

    Haben Sie die Tasse eigenhaendig innen blutrot ausgemalt? Oder hat man Ihnen zum Abschied was gespendet? Null positiv?

  15. 23. Oktober 2008 16:58:41

    Man spendete mir volle Aufmerksamkeit zum Abschied, das musste reichen. Kann allerdings auch daran gelegen haben, dass die Rechnung auf mich ging 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: