Skip to content

Basicthinking Räumungsverkauf – alles muß raus

15. Januar 2009

Nu isses also weg, das Blog der Zukunft, das habdaswortschonwiedervergessen (techcrunch?) Blog. Wohl für nicht ganz soviel wie viele erwartet haben und nach dem Hype in den Medien dann auch schon wieder erstaunlich.

Laut whatismyblogworth hat Basics Blog -von dem ich immer dachte, es hieße „basic thinking“ und nicht wie der Bloginhaber- einen Wert von $757.814.
Erzielt hat er EUR 46.902 das sind also knapp 8% vom Schätzwert unter diesen seltsamen technorati-Gesichtspunkten.
Mein Blog ist dort $564 wert, würde also prozentual ca. EUR 59 einbringen beim Versilbern. Dann verkauf ich lieber das alte Blog, das ist, obwohl tot, $ 27.662 wert und ich brauch es ja nicht mehr. Garantiert keine Werbung, keine Kommentare mehr, dafür ne Menge toter Links, aber das Design ist doch eine Meisterleistung, oder?

Mal im Ernst: ich verstehe, dass man sowas zu Geld macht, wenn es sich dann wirklich lohnt, vor allem, wenn man davon ausgehen kann, dass die treuen Leser und Werbekunden dem Ruf des Robert B. ohnehin auf seine neuen Blogprojekte folgen. Neues Spiel, neues Geld und der Erlös nach Gebühren und Steuern, den nimmt man halt dann eben mit. Warum auch nicht.

Die Beerdigungsstimmung im pompösen Abschiedsthread ist allerdings ein bißchen dramababy, aber Klappern gehört zum -ertragreichen- Bloghandwerk.
Und nein, hier gibts kein trackback zum Abschiedsartikel. Es tut einfach zu weh…

🙂

18 Kommentare leave one →
  1. 15. Januar 2009 22:29:03

    Bei dem Preis kannste gleich weitermachen😉

  2. 15. Januar 2009 22:30:34

    Wird mir wohl nichts anderes übrig bleiben. Ich war wohl zu lange bei erfolglosbloggen.twoday.net😉

  3. 15. Januar 2009 22:35:48

    Ach, bei mir reichts nicht mal für eine Briefmarke😉

  4. 15. Januar 2009 22:38:40

    Sie sind eben ein Freistempler🙂

  5. 15. Januar 2009 22:57:20

    Grins. Das wird es sein! Billig geht eben immer…

  6. 16. Januar 2009 00:53:34

    Hm, so erfolglos ist twoday (bei dem Preis fürs Blog) wohl auch nicht, aber immerhin muss ich fürs utele Blog nicht rechnen, denn 8% von 0,00 Euro sind immernoch 0😉

  7. 16. Januar 2009 03:13:39

    Dieses Basicverkaufsgedöns finde ich sowas von albern… eben A-Blogger Unfug…

  8. 16. Januar 2009 07:02:17

    Ute, nein, es gab mal kurz ein Community-Spaßblog namens „erfolglosbloggen.twoday.net“, in dem man sich wertvolle Tips holen konnte, wie man auf keinen Fall A- oder B-Blogger wird🙂

    Herr r|ob, das ist nichts für uns S-Blogger, ich weiß.

  9. 16. Januar 2009 06:05:17

    Hui, meiner Uhrzeit eine Stunde voraus. Komisch, Einstellungen stimmen.

  10. 16. Januar 2009 08:30:45

    Achso! Mir müssen Sie halt alles erklären…😉 Dafür ist utele heute sogar für das Tool was wert.

    Ich verkaufe trotzdem nicht, ist S-Blogger so wie S-Klasse bei diesem schwäbischen Autorhersteller, etwas seltener und exklusiver, aber durch wenig Masse nicht so lukrativ?

  11. 16. Januar 2009 08:33:54

    Immer gern für Sie, Ute🙂
    S steht für Spaßgeprägt, Sinnbefreit, Streßfrei. Zum Beispiel.
    Und im Gegensatz zum A oder B kommt der Buchstabe schön weit hinten.

  12. 16. Januar 2009 15:26:18

    …stressfrei gefällt mir besonders gut…
    Ansonsten leben wir halt in einem Land der Titel, sei es A-B-C-Blogger, irgendein Abschluss oder so unsägliches wie Tante Soundso…

    Ich kapiere jegliche Ansprachen am leichtesten, wenn jemand Ute sagt… Ausnahmen davon? Keine, wenn ich die Wahl habe.

  13. 16. Januar 2009 19:33:55

    Nervt euch das Basic-Gehubere auch so sehr wie mich? Das einzige was daran Geld wert ist ist der Wirbel der um den Verkauf gemacht wird.

    Mein Blog ist laut Technorati ca. 44500 Euro wert. Was weniger über mein Blog sagt als über dieses seltsame Tool.

  14. 17. Januar 2009 14:29:57

    Das Erste was ich dann tat, als ich das selten dämliche Post mit «wie findet Ihr meinen ebay-Text?» und dem «oh, was mache ich wenn der Käufer Porn …? (sorry aber das Letzte, was man mit Basic in Zusammenhang bringt, ist doch wohl Sex oder?)» das Blog aus dem Reader zu schmeissen.

    Ich war nicht die Einzige. Ergo ist die Domain nicht mehr annähernd soviel wert.

  15. 18. Januar 2009 18:26:11

    @Fischer: ja, es nervt gewaltig. ‚Noch mehr nerven allerdings diese kleingeistigen Backpflaumen, die bei den neuen Betreibern dieses demonstrativ „Feed ist gelöscht“ aka ÄTSCH posten. Was für ein Kindergeburtstag.

    @creezy: si, so ist es. Die Demontage hat beim Intro angefangen. Und schon ist die Welle vorbei. Neuer Tag, neues Spiel. Wer war gleich Robert Basic?

  16. 19. Januar 2009 14:29:28

    Also hätte mir auch nur einer ne Kiste Bier für meinen Blog angeboten, ich hätte sie dankbar genommen. Hat mir nix als Ärger eingebracht der Blog. Von daher wäre das schon ganz o.k gewesen…..

  17. 19. Januar 2009 14:42:45

    Na, sehen Sie es mal so: ohne Ihr Blog hätten wir uns nie kennengelernt getroffen gebloggt. Ach egal, nennen Sie es doch von mir aus, wie Sie wollen!

  18. 19. Januar 2009 14:44:15

    P.S.: Und jetzt sagen Sie nicht so was wie „das meinte ich ja mit Ärger“ oder so. Guter Tip zur Pflege friedlich-freundlicher Beziehungen😛

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: