Skip to content

Iron(wo)man 2010 – wir basteln einen Triathlon

22. Juli 2009

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Nachdem ich also mittlerweile die 1000 Meter Schwimmen ohne nennenswerte Erschöpfungserscheinungen oder den Wunsch, nach 500 Metern einfach unterzugehen, ableisten kann, hab ich mir gedacht, warum nicht einfach auf die 3 Kilometer trainieren? Zauberwort „Triathlon“! Ironman! Hawaii!

Gut, der Ironman auf Hawaii birgt noch die Schwimmtücke offenes Meer, da können einem 3 Kilometer wie 10 vorkommen, das sollte ich beim Training miteinkalkulieren. Das Problem aber ist: Radfahren 180 km und Laufen 42 km geht GAR NICHT! Also mit mir jedenfalls nicht. Beim Radfahren würde ich bei 30 km noch einen Hauch Hoffnung sehen, aber beim Laufen gebe ich mir nicht mal 5 km. Und die auch nur am Rande der Todessehnsucht, ich kenne mich. Leichtathletisch war ich schon immer eine krasse Fehlbesetzung, Bundesjugendspiele und ich niemals dicke Freunde.

Was wollte ich sagen? Ach so. Laufen und Radfahren also ohne mich. Und da dachte ich, wenn ich jemanden finde, der diese beiden Disziplinen übernimmt, könnte man aus drei Monothlons einen Triathlon basteln. Endziel der ganzen Aktion ist, dass ich doch irgendwie an die St. Pauli-Badekappe komme. Ich denke, wenn ich erstmal Ironwoman im Schwimmen auf Hawaii bin, kann mir die Abteilung Triathlon des FC St. Pauli die Kappe nicht mehr verwehren🙂

Und natürlich zieht Hawaii, Damen und Herren, weil wir haben schon gefunden:
* eine Radfahrerin mit Frau creezy
* einen Läufer mit Herrn Curi0us
* einen Maintenance Coordinator (Trinkflaschen-, Handtuch- und Kosmetiktäschchenträger in Herrn @unverlierbar
* Herrn Exit als Motivation Manager

Da insbesondere Herr Curi0us noch mit Trainingsrückständen von ca. 39 km kämpft, wird das frühestens im Otober 2010 was. Dann aber!

47 Kommentare leave one →
  1. 22. Juli 2009 11:21:03

    ohhhh … mist … als ich zusagte, hatte ich noch keinen echten intellektuellen und physikalischen bezug zu den 180 km – aber da herr curious zum glück so eine lahme ente ist, habe ich ja noch etwas zeit zum trainieren!

  2. 22. Juli 2009 11:32:03

    Schade, dass Badminton keine triathletische Disziplin ist. Radgefahren bin ich schon mal 120 km (SB-Karlsruhe, an einem Tag wohlgemerkt), aber die Disziplin ist mit Frau creezy ja bestens besetzt. Good luck for 2010. Toller Plan.

    • 22. Juli 2009 11:33:46

      Ich habe den Eindruck, Frau creezy wäre für Unterstützung dankbar und mit 120 km bewegen Sie sich ja deutlich am oberen Ende unserer Leistungsfähigkeiten!

      • 22. Juli 2009 11:37:25

        Nee, nee, da misch‘ ich mich nicht ein, dat schafft die alleene.;-)

      • 22. Juli 2009 11:37:58

        DAS haben Sie wieder völlig falsch verstanden, ich schaffe das schon – ich muss mich eben nur wieder von 260 km runter trainieren – aber das schaffe ich bis 2010!

        herr markus kann ja mein best-rad-guy sein!

        • 22. Juli 2009 11:42:02

          Für Herrn Markus findet sich auf jeden Fall eine verantwortungsvolle Aufgabe, der muss mit!

        • 22. Juli 2009 11:42:35

          Ach, dann können Sie das nächste mal mit dem Rad von Siegburg….

  3. 22. Juli 2009 11:49:30

    Hm
    Ob die solch ‚Weicheier‘ (Jeder eine Disziplin) wirklich als würdige Badekappenträger empfinden werden?

    Bin gespannt und der Respekt meinerseits ist euch sicher!

    • 22. Juli 2009 11:56:46

      Frechheit! Wer is hiern Weichei? Hä? Wollen wir mal kurz vor die Tür? *adrenalinschub*

      • 22. Juli 2009 12:01:45

        Oh, das ist gut, dann nehmen wir Herrn Nedfuller als Adrenalinnachschubbeauftragten mit, extra für Sie, Schnucki!

        • 22. Juli 2009 12:05:37

          Hmm. Gute Idee.

          Der und meine Firma. Mehr Motivation und Adrenalin geht nicht!

    • 22. Juli 2009 12:01:08

      Weicheier? Weicheier? Ganz dünnes Eis. Mit Rautenmuster drin, Herr Fuller!

      Fest steht, dass wir alles geben. Also alles, was in unseren Möglichkeiten liegt. Der gute Wille und so.

  4. 22. Juli 2009 11:51:28

    Ich finde, wir sollten Herrn Markus auch sportlich integrieren.

  5. 22. Juli 2009 11:52:40

    Und ich darf nichts machen? *schnüff* Leistungssport ist nicht so meins… vielleicht gäbe es ja noch was anders zu tun?

    • 22. Juli 2009 12:03:32

      Also, wenn wir für SIE nichts finden, dann weiß ich auch nicht.
      Beim stetig wachsenden Team werden wir sicher Aufsehen erregen. Und dabei denke ich sofort an Medien- und Pressebetreuung. Und? Wie is?

  6. 22. Juli 2009 14:40:51

    Ich biete mich für die Unterhaltung an…😉

    • 22. Juli 2009 14:43:54

      Es funktioniert! Ich habe Sie herbeigeommt! Dachte vorhin gerade an unser legendäres virtuelles Luau von damals -eine Sternstunde meines Bloggerlebens- und wusste, dass SIE da jetzt auf keinen Fall fehlen dürfen🙂

  7. 22. Juli 2009 15:02:05

    Damen und Herren angehende Triathleten, ein Chef de Cuisine wäre auch schon gefunden, wir befinden uns schon in Verhandlungen🙂

    • 22. Juli 2009 17:10:10

      Mooooment! Wer ist denn der Chef der Cousine? Was hat er für Referenzen – kann er ordentliche Rollmöppse? Hat er einen Mehrwert? Kann er ggf. für einen der Iron(Wo)men einspringen? Beim laufen, schwimmen, radfahren…

      • 22. Juli 2009 17:18:52

        ich hoffe, auf baldige einladung zum überprüfen der kochlichen fähigkeiten.

      • 22. Juli 2009 17:20:06

        aber wer soooo eine süße katze hat http://twitpic.com/b5dql kann gar nicht böse sein.

      • 23. Juli 2009 08:39:30

        Herr Exit wird das einer strengwissenschaftlichen Untersuchung unterziehen (wenn einer, dann Dr. Exit!) und uns die Ergebnisse alsdann präsentieren, n’est pas, Herr Exit?

        Prüfen Sie Fisch und tropische Longdrinks!

  8. 22. Juli 2009 19:29:50

    Wenn Sie noch Kugelstoßen einbauen, bin ich dabei. Dann hätte ich auch endlich wieder eine Motivation, den Arsch hochzukriegen.🙂

    • 23. Juli 2009 08:40:12

      Sie wären quasi der einzige echte Leistungssportler unter uns. Das würde die Truppe richtig aufwerten🙂

      • 24. Juli 2009 13:50:13

        ja bitte, wir brauchen auch sportarten bei denen sich die zuschauer nicht ständig mitbewegen müssen!

  9. 23. Juli 2009 00:36:19

    wenn wir synchron rad fahren und laufen, könnten wir untereinander noch freestyle frisbee spielen …

    • 23. Juli 2009 08:40:49

      Entdecke die Möglichkeiten.

      Ich hab da richtig Lust drauf, kann mir das Event und die Truppe bildlich vorstellen *LOL

      • 23. Juli 2009 10:46:53

        die Idee dem triathlon einen völlig neuen namen und dimension zu geben … ,-)

        • 23. Juli 2009 10:48:20

          Ich bin sicher, das wäre mal wieder eine richtig zuschauerziehende Sportart. Und bis auf Mai-Tais dopingfrei!

  10. 23. Juli 2009 09:05:26

    Ich könnte die Wiederbelebung im Ziel erledigen.😉

    Am Wochenende ist in Hamburg Triathlon. Da kannst Du Dir anschauen wie das praktisch abläuft.🙂

    • 23. Juli 2009 09:09:32

      Einen Reanimation Manager brauchten wir auch noch. Leider dieses Wochenende nicht in Hamburg😦

  11. 25. Juli 2009 18:03:32

    Dass ich so spät darber stolpere.. Aber.. @Creezy PFT! Die lahme Ente nehmen Sie zurück! Ich bin nicht lahm, nur kurzatmig! Und eine Ente schon gar nicht.

    @nedfuller ich will gar keine Badekappe tragen.

    @Pleitegeiger Du als Motivationscoach? Quasi D! für das Monothlon-2010-Team? Könnte doch klappen😉

    @All Btw. das mit dem Radfahren wäre für mich deutlich problemärmer, da könnten wir wohl auch im Frühjahr 2010 schon starten😉
    Und.. wie man so hinterrücks überwältigt und dazu gezwungen wird eine neue Sportart… nee, nee.. Frau Jeky, das… ts..

    • 25. Juli 2009 21:32:58

      tsssss … erst monate später am start einlaufen und dann auch noch rummeckern!

      Herr Curi0us übernimmt die erste runde in der umkleide, hat er gesagt!

  12. 1. August 2009 17:09:34

    Sie brauchen nicht zufällig auch noch einen Hofnarren?

Trackbacks

  1. Iron(wo)man 2010 « Spontives…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: