Skip to content

MEDION rocks!

11. Oktober 2009

Das ist keine bezahlte Werbung, sondern eine aus Überzeugung.

Vor knapp 1,5 Jahren habe ich bei Medion (direkt im Internet, nicht bei AL*I) ein Laptop gekauft. Genialer Preis für die Leistung.

Natürlich hofft man, keinen Garantiefall zu haben, aber wenn, dann zeigt sich meist dort, wie es wirklich mit dem Dienstleister aussieht. Die bereits erwähnten Überhitzungs- und Ausschalt-Phasen meines Laptops bei Medion telefonisch gemeldet, einen Tag später erhielt ich per Post einen vorbereiteten Paketaufkleber. Ins Paket das Laptop, der Akku und das Netzteil, eine kurze Beschreibung des Fehlers. Dazu hatte ich noch angefragt, ob man vielleicht die Tastatur ersetzen könnte, weil einige der vielverwendeten Buchstaben erhebliche Abriebspuren hatten. Ich ging davon aus, dass das wahrscheinlich berechnet werden würde. Außerdem bat ich um Datensicherung, falls es erforderlich sein würde, den Rechner komplett zu plätten. Das war vor 10 Tagen. Rechner eingetütet, ab zu Medion, Porto zahlt Empfänger.

Gestern kam er zurück. Beschädigtes bzw. fehlerhaftes elektronisches Modul ausgetauscht, darüberhinaus kulanterweise die Tastatur und für meine Daten gabs eine Sicherung. Sicherheitshalber.

Mit anderen Worten: für einen wirklichen Superpreis (EUR 549,–) gab es nicht nur ein super Laptop, sondern auch sehr bemerkenswerten Kundendienst. Man ist ja immer schnell dabei sich zu beschweren, wenn etwas gut ist, nimmt man das ja oft einfach nur anerkennend zur Kenntnis. Was schade ist.

Drum an dieser Stelle: danke für den Kundendienst und was bin ich so froh, dass ich mein Laptop wiederhabe🙂

10 Kommentare leave one →
  1. 11. Oktober 2009 16:13:26

    Beides finde ich klasse: dass Medion diesen Top-Kundensupport liefert und dass Sie es zum Anlass für einen extra Blogartikel nehmen. Ein schöner Gegenbeweis für die häufig (oft ja auch zurecht) beklagte Service-Wüste Deutschland.

    • 11. Oktober 2009 16:15:22

      Genau deshalb. Von vielen als Billig-Marke belächelt, muss ich sagen, dass ich jederzeit ein elektronisches Gerät bei Medion kaufen würde. Eine bessere Werbung für sich kann man nicht machen.

  2. 11. Oktober 2009 16:23:14

    Oha. Schön zu lesen, daß sie es auch anders können. Denn meine Erfahrungen gehen leider komplett in eine andere Richtung…

    • 11. Oktober 2009 16:28:53

      Wenn SIE sich darüber bei denen beschwert haben, kann ich mir allerdings denken, warum es bei MIR jetzt so gut geklappt hat😉

  3. 12. Oktober 2009 11:49:11

    Ich kann mir schon vorstellen welche Tasten bei Ihnen abgenutzt sind…. gnnnnnniiiiiiiii!

    Mit meinem MacBook hab ich ja das Glück auf Erden gefunden, aber der Apple Service kann man stellenweise an die Wand klatschen! Ich hab gerade erst letzte Woche so ein Fall gehabt. Meine „Time Capsule“ (Automatische 1 Terrabite Datenspeicherungseinheit über W-Lan) hatte den Betrieb eingestellt. Netzteil abgeraucht. Zum Dealer meines Vertrauens gebracht, der mir folgendes verkündete: Gewährleistung abgelaufen, Reparaturkosten € 300,- (NEU €267,-) Die Einheit wird nicht repariert, sondern ausgetauscht – Meine Daten natürlich nicht gesichert und gehen verloren.

    Schnappatmung!

    Ich machte dem Dealer aufgrund meiner geleisteten Investitionen in seinem Hause ein mafiöses Angebot welches er aus Sicherheitsgründen nicht ablehnen konnte. Nun läuft es wieder, aber der Service ist unterirdisch wenn man da nur mit Druck weiterkommt und es traf dann auch den Händler und nicht die Nasen aus Cupertino!

    • 12. Oktober 2009 11:52:39

      Ach, können Sie? Wenn Sie zwei richtig haben, gewinnen Sie.

      Haben Sie das MäcBuck wirklich schon so lange? Hui, wie die Zeit vergeht!
      Kundendienst auf nachdrücklich-mafiöses Verlangen ist eben kein Kundendienst mehr. Aber nur so kommt man manchmal weiter.

  4. 14. Oktober 2009 20:38:27

    Als ich einst einen Medion hatte, funktionierte der Support nicht ganz so gut und alle meine Daten waren weg. Aber sie haben sich wohl verbessert!

    • 15. Oktober 2009 05:35:17

      Nun ja, wenn ich nicht in der „Beilage“ der Rücksendung darum gebeten hätte, meine Daten notfalls zu sichern, wenn ein Neuaufsetzen nötig sein würde, wären sie vielleicht auch weg gewesen. Aber ich kann nun wirklich nicht klagen. Insgesamt war das ein guter Kauf. Für den Preis sehr gute Leistung.

      Mein Handy, was ich auch zur Reparatur zu BASE geschickt habe am gleichen Tag, ist dagegen immer noch.. weg….

  5. 5. November 2009 15:47:04

    Das ist wirklich schön zu hören! Häufig verzichte ich bei Geräten auf meinen Garantieanspruch, weil ich schon fast garkein Vertrauen mehr in die Hersteller habe. Solche Nachrichten lassen mein Herz hingegen wieder aufleben🙂 Die nächste technische Spielerei meinerseits wird auf jeden Fall aus dem Hause Medion sein!

Trackbacks

  1. Twitter Trackbacks for MEDION rocks! « Hyde and Seek [jekylla.wordpress.com] on Topsy.com

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: