Skip to content

Das Wochenende

17. Oktober 2009

stand im Zeichen einer Mördererkältung und einer Menge Hühnersuppe, einem Pferd, das noch nicht ganz begriffen hat, dass La Dolce Vita aka Sommerpause jetzt endgültig vorbei ist, einem Besuch der Frankfurter Buchmesse zur Präsentation des Jahrhundertbuchs meines Herzensvereins, ein gemütlicher Kaffeeplausch mit der reizenden Frau @emju und Pizza und Coke mit @forzasanktpauli.

Was das Treffen mit Frau emju angeht, das war eine ganz spontane Geschichte, die sich erst heute morgen entwickelt hat. „Wer ist heute auf der Buchmesse?“ „Ich.“ und anschliessender Telefonnummernaustausch zwecks Treffpunktverienbarung war eins. Und ich muss meinem ersten Eindruck wieder mal Recht geben, das Einstiegsfremdeln blieb völlig aus und wie immer bei angeregten Gesprächen verging die Zeit sehr schnell. Twitter. Interessante Menschen dort treffen und lohnende Begegnungen „in echt“.

6 Kommentare leave one →
  1. 17. Oktober 2009 21:44:18

    toll und jetzt bekommt frau emju die mördererkältung?

  2. 18. Oktober 2009 17:41:24

    ich hab mich unwissentlich solidarisch auch ins Bett gelegt. Wir grippal Gestrafte müssen zusammenhalten.😉

    • 18. Oktober 2009 17:42:27

      Hoffe, bei Ihnen ist auch kein Virus, sondern eine ganz normale altmodische Erkältung. Nicht schön, aber absehbar..
      Gute Besserung!!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: