Skip to content

Die Geschichte mit dem Schrank

24. November 2009

Ich hab einen Schrank gekauft. Bei ebay. Standort Berlin. Lieferung durch eine Spedition. Nach Absprache sollte das gestern sein. Zwischen 07.00 und 13.00 Uhr. Diese Zeitfenster liebe ich ja ohnehin schon sehr. Bin auch davon ausgegangen, dass es sicher so gegen 12.55 Uhr passieren würde, habe mich dennoch ab 06.50 Uhr auf die Lauer gelegt. Überraschenderweise geschah auch um 12.55 Uhr…. nichts.

Ein Anruf bei der 15 km entfernten Spedition um 13.05 Uhr erbrachte ein Rückrufversprechen asap. Gegen 14.00 Uhr rief ich nochmal an und bedankte mich für den Rückruf und dass ich jetzt das Haus verlassen würde, brach dann mittelerbost Richtung Stall auf, um bei dem Pferd nach dem Rechten zu sehen. Um 14.30 Uhr rief die Spedition an, man würde den Schrank dann jetzt bringen. Nachdem ich zustimmte, ab 15.30 Uhr wieder schrankempfangsbereit zu sein, versicherte man mir, den Schrank ab 16.00 Uhr, aber auf jeden Fall heute, zu liefern.

Dieses „Heute“ war gestern und bis heute -und zwar nicht gestern heute, sondern heute!- kam weder ein Schrank noch eine Erklärung. Stellen Sie sich bitte JETZT den Anruf bei der Spedition vor, den ich soeben getätigt habe, immer wieder unterbrochen von devotesten Entschuldigungen des Disponenten, denen ich nur ganz periphär Aufmerksamkeit geschenkt habe. Verblieben sind wir jetzt folgendermaßen. Morgen um 12.00 Uhr ruft der Fahrer an und nennt mir die EXAKTE Lieferzeit. Kein Zeitfenster mehr akzeptabel. Sollte er bis 13.00 Uhr nicht angerufen haben -was für mich durchaus im Bereich des Möglichen liegt- wars das für mich. Dann kann die Spedition den Schrank verfeuern oder nach Berlin zurückschicken, am besten mit dem gemeuchelten Disponenten und dem Fahrer drin. Mir egal. Merkt man, dass ich leicht verärgert bin? Dann stellen Sie sich vor, wie das morgen sein könnte, wenn ich am Ende des Tages keinen Schrank hier habe.

18 Kommentare leave one →
  1. 24. November 2009 10:30:25

    Oh, darf ich dann zuhören?

    • 24. November 2009 10:32:21

      Ich sollte einen Mitschnitt machen, aber der könnte vor Gericht gegen mioh verwertbar sein *groll

  2. 24. November 2009 10:36:24

    Machen Sie doch bitte eine Telefonkonferenz, wenn Sie anrufen! Bitte, bitte, bitte! Dazu sind die Dinger doch da!

    • 24. November 2009 10:40:16

      Ich hab sie schon gefragt, ob sie in Wirklichkeit gar keine Spedition sind, sondern ein Möbelhaus und mein Schrank längst verkauft ist. Ich kann ihnen nur anraten, das Teil morgen zu liefern, sonst eskaliere ich.

  3. 24. November 2009 10:49:59

    ASAP… ein Praktikantenkollege (BWL-Student) meinte einmal (in Gegenwart der gesamten Abteilung inkl. Chef, der asap was von ihm wollte): „Anfang September… und wofür steht der Rest?“

  4. 24. November 2009 11:17:24

    „sonst eskaliere ich“ ist ja auch wunderbar, dankeschön!
    (Und toi, toi, toi für morgen.)

    • 24. November 2009 11:23:39

      Das wünschen Sie sicher der Spedition, das toitoitoi. Die können es gebrauchen. Wahrlich.

  5. 24. November 2009 12:34:48

    Wie waere es, wenn ich statt Schrank kaeme? Und das schon um 7 morgens? Also an, jetzt?

  6. 24. November 2009 13:11:08

    Hihihi. Das sind die Momente, in denen mir klar wird: Wir sind zwar in den Farben getrennt, aber in unsrer ähem, Nachdrücklichkeit sehr sehr vereint😀

    • 24. November 2009 13:15:28

      Das Gefühl habe ich auch. Das macht die Farbentrennung auch etwas erträglicher😉

      • 24. November 2009 14:08:35

        LOL.. „Nachdrücklichkeit“ ist doch sehr ähm.. soft ausgedrückt *g*

        Passt *g*

  7. 24. November 2009 14:07:52

    Ich verstehe sie.
    Telefondienstleister toppen aber solche Zeitangaben um ein vielfaches.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: